TOP-GESCHICHTEN

Blaulicht
Der hintere Sattelzug schob das Wohnmobil gegen einen Klein-Lkw und diesen gegen einen weiteren Lkw
6 Bilder

A1 Maschener Kreuz in Seevetal
Wohnmobil zwischen zwei Lkw zerquetscht

Fünf zum Teil schwerst Verletzte und vier teils völlig zerstörte Fahrzeuge hat ein schwerer Auffahrunfall zwischen zwei Sattelzügen, einem Wohnmobil und einem Kleintransporter am Mittwochmittag auf der A1, Richtungsfahrbahn Hamburg, zwischen dem Maschener Kreuz und der Anschlussstelle Harburg gefordert. Gegen 11.10 Uhr war es zu dem folgenschweren Unfall gekommen, in dessen Folge sich ein Großeinsatz für Feuerwehren und Rettungsdienste aus Hamburg und Niedersachsen entwickelte. Dabei war aus...

Blaulicht
Sie riskierten ihr eigenes Leben: Sebastian Mleczek (li.) und Dennis Nizgorski vor dem Endreihenhaus in Neu Wulmstorf
3 Bilder

Neu Wulmstorf
Helden-Auszeichnung: Sie retteten ein Ehepaar aus den Flammen

Erst brannte der Weihnachtsbau, dann stand die gesamte Wohnung in Flammen: Ein älteres Ehepaar aus Neu Wulmstorf überlebte diese Katastrophe im Dezember 2021 nur knapp mit Brandverletzungen und Rauchgasvergiftungen (das WOCHENBLATT berichtete). Zu verdanken haben sie das dem tatkräftigen Einsatz von Dennis Nizgorski, der die Rauschwaden auf einer abendlichen Gassi-Runde mit seiner Hündin Joy gesehen hatte und den Nachbarn Sebastian Mleczek informierte, der die Feuerwehr alarmierte. Bis die...

Service

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
Inzidenz pendelt sich ein - Intensivbettenbelegung weiterhin vergleichsweise niedrig

Der Corona-Trend der vergangenen Tage hat sich im Landkreis Harburg fortgesetzt, wenn auch abgeschwächt: Die Sieben-Tage-Inzidenz lag am gestrigen Mittwoch, 29. Juni, bei 1.225,3 - nach 1.216,7 am Tag zuvor und 1.051,5 am Mittwoch der Vorwoche. Seit Beginn der Pandemie haben sich im Landkreis Harburg 79.104 Personen mit dem Coronavirus infiziert - ein Plus von 598 im Vergleich zum Dienstag. Die Zahl der Menschen, die mit oder an COVID-19 verstorben sind, bleibt bei 207. Erneut gestiegen ist die...

Panorama
Hier wollte die Postbank einziehen, doch macht das Unternehmen eine Rolle rückwärts

Plötzlicher Sinneswandel
Postbank zieht ihre Filiale aus Winsen ab

Hiobsbotschaft für die Stadt Winsen: Die Postbank hat ihre ursprünglichen Pläne über den Haufen geworfen und wird nun doch nicht in das Gebäude Rathausstraße 62 - 64 (aktuell KIK) einziehen. Das hat die Postbank am Donnerstag Bürgermeister André Wiese (CDU) per Mail mitgeteilt. Schlimmer noch für die Kunden: Die Postbank will ab 2023 keine eigene Filiale mehr in Winsen betreiben. Beschlossen: Postbank zieht in die Innenstadt Ob die Post insgesamt in Winsen bleibt, ist jetzt wieder völlig offen....

Panorama
Andreas Sommer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude, ist neuer Schützenkönig in Elstorf
4 Bilder

Schützenfest 2022 in Elstorf
"De Jung von de Kass" ist Schützenkönig

"De Jung von de Kass" ist neuer Schützenkönig in Elstorf! Andreas Sommer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude, schoss am Wochenende auf die Königsscheibe. Er folgt auf Bernd Kanebley, der die Königskette Pandemie-bedingt drei Jahre trug. "Es ist eine große Freude", sagt Sommer. "Mir liegt die Gemeinschaft hier im Verein sehr am Herzen." Sommer schießt gerne Kleinkaliber und ist inzwischen seit zehn Jahren Mitglied im Elstorfer Schützenverein, zuvor hatte er kurzzeitig den...

Service
Die Lühe-Schulau-Fähre bringt jährlich rund 80.000 Menschen über die Elbe

Blitzeinschlag eventuell die Ursache
Total-Ausfall der Lühe-Schulau-Fähre

sla. Altes Land. Aufgrund eines betrieblichen Schadens kommt es bei der Lühe-Schulau-Fähre zu einem Total-Ausfall: Voraussichtlich wird die Reparatur noch diese Woche andauern, informiert der Fährbetrieb. Elektroniker haben festgestellt, dass in der gesamten Bord-Elektronik ein Schaden durch Überspannung, höchstwahrscheinlich durch einen Blitzschlag, entstanden ist. Es werde mit Hochdruck an der Beschaffung der Ersatzteile beim Hersteller gearbeitet. Die Lühe-Schulau-Fähre ist fester...

Wirtschaft
Der Stader IHK-Präsident Matthias Kohlmann (re.) und IHK-Hauptgeschäftsführer Holger Bartsch konnten Professor Clemens Fuest vom "ifo institut" als Redner gewinnen
36 Bilder

Jahresempfang der IHK Stade (mit Fotostrecke)
Die nächste Krise: Unternehmer im Elbe-Weser-Raum in Sorge

Wie geht es weiter mit der Wirtschaft in Deutschland und Europa, aber auch speziell in unserer Region? Diese Frage bewegt angesichts der derzeitigen globalen Krisen wohl jeden Unternehmer im Elbe-Weser-Raum. Und vor allem: Was ist zu tun? Zwar keine Antworten, zumindest aber Fingerzeige auf Lösungsansätze gab es jetzt im Stadeum. Dort richtete die IHK Stade am Dienstagvormittag ihre wichtigste Veranstaltung des Jahres aus. Da Ende Juni allerdings der Begriff Neujahrsempfang nicht mehr so gut...

Blaulicht
Der Kleintransporter wurde bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn A1 zwischen den Anschlussstellen Dibbersen und Hittfeld schwer beschädigt
2 Bilder

Autobahn A1 bei Seevetal
Ein Schwerverletzter bei Auffahrunfall

Schwer verletzt wurde der Fahrer eines Kleintransporters bei einem Auffahrunfall gegen 13.55 Uhr auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Hamburg zwischen den Anschlussstellen Dibbersen und Seevetal-Hittfeld in Höhe der Ortschaft Klecken. Für die Rettungsarbeiten musste der Autobahnabschnitt bis 15.30 Uhr voll gesperrt werden, teilte die Polizei heute mit. Der Rückstau reichte bis zum Buchholzer Dreieck. Der Fahrer war mit seinem Kleintransporter auf einen Lkw aufgefahren. In der Folge geriet das...

Blaulicht
Die Fahrerin dieses Autos wurde in dem Wrack eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus
2 Bilder

Unfall auf der B74 in Hagenah
Kreuzungs-Crash: Eine Schwerverletzte

Frontalzusammenstoß auf der B74-Kreuzung in Hagenah: Am Mittwochmorgen ist dabei eine Autofahrerin schwer verletzt worden Eine 65-jährige Heinbockelerin wollte in Hagenah mit ihrem Ford Focus von der Alten Dorfstraße nach links auf die B74 Richtung Stade einbiegen. Sie übersah eine 57-jährige Frau aus Hollern-Twielenfleth, die mit ihrem BMW-Cabrio Richtung Bremervörde unterwegs war. Baum kracht auf fahrendes Auto Auf der B74 prallten beide Fahrzeuge mit Wucht zusammen. Die Ford-Fahrerin wurde...

Service
2 Bilder

Die Corona-Zahlen am 30. Juni
Inzidenz bei 1.375 im Landkreis Stade

Nach den hohen Corona-Zahlen zu Beginn der Woche ist die Inzidenz am heutigen Donnerstag. 30. Juni, wieder gesunken auf 1.375 (Vortag: 1.403). Bundesweit liegt der Landkreis somit auf Platz sieben. Auch die Zahl der Corona-Patienten, die stationär in den Elbe Kliniken behandelt werden, ist auf 23 gesunken (-4). Auf der Intensivstation liegen weiterhin vier Corona-Patienten. Seit Beginn der Pandemie wurden insgesamt 64.764 Menschen positiv auf Corona getestet (+564), davon sind bislang 212...

alt-text

++ A K T U E L L ++

Ab Ende 2023: S3 fährt nicht mehr nach Stade

Nachrichten - Neue Stader Wochenblatt

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen Neue Stader Wochenblatt

Blaulicht

Dorum/Stade
Endlich wieder Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren

In diesem Jahr ist es soweit, die Jugendfeuerwehren aus Stade fahren wieder gemeinsam zelten. Das Kreiszeltlager findet vom 16. bis 23. Juli in Dorum-Neufeld statt. Seit zwei Jahren steht das Zeltlager in Dorum auf dem Programm, aber durch die Corona Pandemie wurde es immer wieder abgesagt. Bis jetzt. Über 600 Teilnehmer werden erwartet. Es sind auch Gastjugendfeuerwehren unter den Teilnehmern. Samstag wird das Lager aufgebaut und abends erfolgt die große Eröffnung. Das Programm beginnt...

  • Stade
  • 30.06.22
  • 23× gelesen
  • 1
Die Fahrerin dieses Autos wurde in dem Wrack eingeklemmt und von der Feuerwehr befreit. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus
2 Bilder

Unfall auf der B74 in Hagenah
Kreuzungs-Crash: Eine Schwerverletzte

Frontalzusammenstoß auf der B74-Kreuzung in Hagenah: Am Mittwochmorgen ist dabei eine Autofahrerin schwer verletzt worden Eine 65-jährige Heinbockelerin wollte in Hagenah mit ihrem Ford Focus von der Alten Dorfstraße nach links auf die B74 Richtung Stade einbiegen. Sie übersah eine 57-jährige Frau aus Hollern-Twielenfleth, die mit ihrem BMW-Cabrio Richtung Bremervörde unterwegs war. Baum kracht auf fahrendes Auto Auf der B74 prallten beide Fahrzeuge mit Wucht zusammen. Die Ford-Fahrerin wurde...

  • Stade
  • 29.06.22
  • 526× gelesen
Sie riskierten ihr eigenes Leben: Sebastian Mleczek (li.) und Dennis Nizgorski vor dem Endreihenhaus in Neu Wulmstorf
3 Bilder

Neu Wulmstorf
Helden-Auszeichnung: Sie retteten ein Ehepaar aus den Flammen

Erst brannte der Weihnachtsbau, dann stand die gesamte Wohnung in Flammen: Ein älteres Ehepaar aus Neu Wulmstorf überlebte diese Katastrophe im Dezember 2021 nur knapp mit Brandverletzungen und Rauchgasvergiftungen (das WOCHENBLATT berichtete). Zu verdanken haben sie das dem tatkräftigen Einsatz von Dennis Nizgorski, der die Rauschwaden auf einer abendlichen Gassi-Runde mit seiner Hündin Joy gesehen hatte und den Nachbarn Sebastian Mleczek informierte, der die Feuerwehr alarmierte. Bis die...

  • Neu Wulmstorf
  • 29.06.22
  • 117× gelesen
Der Fahrer hatte Riesenglück: Sein Auto  wurde von diesem Baum erwischt

Schutzengel für Mann aus Oldendorf
Baum kracht auf fahrendes Auto

Der Autofahrer (55) aus Oldendorf hatte Riesenglück: Er war am Freitagnachmittag auf der K72 zwischen Heinbockel und Oldendorf unterwegs, als ein großer Baum auf die Fahrbahn stürzte und den Honda Jazz auf der Motorhaube traf. Der Mann wurde nicht verletzt, das Auto wurde nach Polizeiangaben erheblich beschädigt. Zur Beseitigung des Baums von der Straße wurde die Feuerwehr Oldendorf alarmiert. Für die Bergungsarbeiten musste die Unfallstelle für ca. 1 h gesperrt werden.

  • Stade
  • 27.06.22
  • 257× gelesen

Politik

Die Eisenbahnbrücke über die Oste wurde 1945 als Behelfsbrücke von englischen Soldaten errichtet. Sie soll laut Bahn immer noch in einem guten Zustand sein

Bahnstreck Stade - Cuxhaven
Stader Kreistag fordert einstimmig neue Ostebrücke

Die Bahnstrecke Stade-Cuxhaven soll bis Ende des Jahrzehnts elektrifiziert werden. Damit würde auch die Voraussetzung geschaffen, dass die S-Bahn künftig über Stade hinaus verkehrt. In Himmelpforten wäre dann aber endgültig Schluss. Denn von dort ist die Strecke bis nach Hechthausen auf knapp sechs Kilometern Länge eingleisig - inklusive der direkt nach dem Krieg errichteten Ostebrücke. Jetzt hat sich der Stader Kreistag einstimmig dafür ausgesprochen, den zweigleisigen Ausbau dieses...

  • Stade
  • 29.06.22
  • 59× gelesen
Die Sitzung des Kreistages wurde zum ersten Mal per Video aufgenommen und online gestreamt

Sitzung des Stader Kreistages
Debatten der Kreis-Politiker erstmals online

jd. Landkreis Stade. Es ging um die medizinische Versorgung, den öffentlichen Nahverkehr, den Klima- und den Hochwasserschutz: Eine ganze Reihe wichtiger Themen beschäftigte kürzlich die Mitglieder des Kreistages auf ihrer Sitzung im Stadeum. Außerdem gab es eine Premiere: Die Kreistagssitzung wurde ins Internet übertragen. Die Kreistagssitzung war erstmals als Livestream über die Internetseite des Landkreises zu sehen. Zeitweise verfolgten 110 Zuschauer die Debatten. Um eine Übertragung...

  • Stade
  • 29.06.22
  • 27× gelesen
Die Fahne der Stadt Stade (re.) flattert derzeit noch neben der Fahne der Elbe Kliniken. Zum Jahreswechsel kann sie abgenommen werden

Landkreis Stade wird alleiniger Betreiber
Einstimmiges Kreistags-Votum für Übernahme der Elbe Kliniken

Die Kreis-Politik hat der kompletten Übernahme der Elbe Kliniken durch den Landkreis Stade bzw. durch eine kreiseigene Betriebsanstalt (in Höhe von 10,1 Prozent) zugestimmt. Der Stader Kreistag fasste am Montag darüber einen einstimmigen Beschluss. Damit steht einem Kauf der Anteile der Hansestadt mit Wirkung zum 1. Januar 2023 seitens des Landkreises nichts mehr im Weg. Landrat Kai Seefried bezeichnete dieses Votum als einen der wichtigsten Beschlüsse in dieser Legislaturperiode. Redner aus...

  • Stade
  • 28.06.22
  • 47× gelesen
Es bleibt zu hoffen, dass trotz happiger Eintrittspreise noch genügend Freibadbesucher kommen und Stade mit der Preiserhöhung nicht baden geht

Mehrere Politiker schweigen zu dem Thema
Teurer Freibad-Eintritt in Stade: Muss das sein?

Wer in den Freibädern Stade oder Bützfleth schwimmen gehen will, muss seit knapp einem Monat tiefer in die Tasche greifen: Die Eintrittspreise sind stark erhöht worden. Erwachsene zahlen jetzt 5,50 statt 3,50 Euro, für Jugendliche ist der Preis von 2 auf 3 Euro gestiegen (das WOCHENBLATT berichtete hier). Die Redaktion fragte noch mal bei den Verantwortlichen nach: Musste die Preiserhöhung wirklich so deutlich ausfallen? Als Grund für den Preisaufschlag hatte die Stader Bädergesellschaft - die...

  • Stade
  • 28.06.22
  • 337× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

So dürfte es in Zukunft bei den S-Bahn-Zügen aussehen: Neben dem Schild "Stade" steht die Liniennummer "S5"
2 Bilder

S-Bahn-Netz wird umstrukturiert
Ab Ende 2023: S3 fährt nicht mehr nach Stade

Aus der Drei wird eine Fünf: Die S-Bahnstrecke nach Stade erhält eine neue Liniennummer. In die Schwingestadt fährt künftig nicht mehr die S3, sondern die S5. Die Umbenennung erfolgt im Rahmen einer Neustrukturierung des Streckensystems der Hamburger S-Bahnen. Die Bahntochter erhofft sich davon mehr Effizienz. Umgesetzt werden soll das Vorhaben im Dezember 2023. Die Fahrgäste können sich auf spürbare Verbesserungen freuen, heißt es bei dem Hamburger Bahnunternehmen. Ziel der Umgestaltung des...

  • Stade
  • 30.06.22
  • 1.611× gelesen
Der Großenwördener Hofstaat um König Uwe Heinsohn (Mitte)

Schützenverein Großenwörden
Gefeiert bis tief in die Nacht

Mit Feuereifer und großer Beteiligung wurden am vergangenen Wochenende in Großenwörden (Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten) Schießstand und Festplatz geschmückt und Schützenfest gefeiert. Auf dem Festball am Samstag ließen die alten Majestäten das Pandemie-bedingt "lange Schützenjahr" ausklingen. Der Ball war gut besucht und es herrschte eine ausgelassene Stimmung. Am Sonntag wurde dann der neue König Uwe Heinsohn proklamiert. Er freut sich sehr auf sein Königsjahr. Obwohl keine Königin...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.06.22
  • 17× gelesen
Auch das Löten gehört zum Roboterbau dazu. Ganz nebenbei begeistern man die Kinder und Jugendlichen für die MINT-Fächer
3 Bilder

Landkreis Stade MINT
Kinder zeigen: So geht nachhaltiger Roboter-Bau

Schnell, nachhaltig und zugleich schick – mit diesen Attributen haben die Roboter die besten Chancen auf den Sieg beim kreisweiten Roboter-Wettbewerb des Bildungsbüros vom Landkreis Stade. Wer das Rennen macht, steht am Montag, 4. Juli, fest. Ab 16 Uhr treten insgesamt neun Teams in der Solarhalle in Stade (Ottenbecker Damm 12) gegeneinander an. Gäste sind herzlichen willkommen, schließlich loben sie den Designpreis aus. Schon seit Wochen tüfteln, löten und testen Mädchen und Jungen zwischen...

  • Stade
  • 30.06.22
  • 8× gelesen

Hummeln im Höhenflug
NABU wertet den Insektensommer aus

(pm). Fast 10.000 Menschen schlossen sich Anfang Juni bundesweit der Zählaktion des NABU (Naturschutzbund Deutschland) an. Das Ziel des "Insektensommers", der vom 5. bis 14. August ein zweites Mal stattfinden wird, ist die wichtige Datenerhebung der geografischen Verteilung und Artenvielfalt von Insekten in Deutschland. Mit der "Entdeckungsfrage" rückte der NABU in diesem Jahr die Hummel in den Vordergrund, da es für Anfänger der Insektenbestimmung einfacher ist, sich auf eine Art zu...

  • Buchholz
  • 30.06.22
  • 11× gelesen

Service

Naturwissenschaft und Technik bieten auch Frauen spannende Karrieremöglichkeiten
2 Bilder

Mädchen für "MINT" begeistern
Spannende Berufsmesse speziell für Mädchen und Frauen in Stade

Noch immer sind Frauen in MINT-Berufen unterrepräsentiert – in Niedersachsen liegt der Frauenanteil beispielsweise bei technischen Ausbildungsberufen bei lediglich elf Prozent. Das soll sich mit der Messe „MINTeresse“ im Stader Vincent-Lübeck-Gymnasium (Glückstädter Straße 4) ändern. Die Agentur für Arbeit und das Bildungsbüro des Landkreises Stade laden für Samstag, 9. Juli, Mädchen und junge Frauen im Alter von 15 bis 20 Jahren zu einem abwechslungsreichen Infotag ein. Vorträge sollen die...

  • Stade
  • 30.06.22
  • 8× gelesen

Elbe Klinik Stade
Bürgertests ab sofort 3 Euro/Für Besucher kostenfrei

sv/nw. Landkreis Stade. Ab Freitag, 1. Juli, sind mit wenigen Ausnahmen keine kostenfreien Bürgertests mehr möglich. Gleichzeitig gilt gemäß der niedersächsischen Verordnung weiterhin eine Testpflicht für alle Besucher der Elbe Klinik. Deshalb bleibt das öffentliche Testzentrum am Elbe Klinikum in Stade auch über den 30. Juni hinaus bestehen. Geöffnet hat das Testzentrum ab sofort von Montag bis Freitag von 15 bis 18 Uhr sowie am Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 9 bis 12 Uhr. Für...

  • Stade
  • 30.06.22
  • 31× gelesen
2 Bilder

Die Corona-Zahlen am 30. Juni
Inzidenz bei 1.375 im Landkreis Stade

Nach den hohen Corona-Zahlen zu Beginn der Woche ist die Inzidenz am heutigen Donnerstag. 30. Juni, wieder gesunken auf 1.375 (Vortag: 1.403). Bundesweit liegt der Landkreis somit auf Platz sieben. Auch die Zahl der Corona-Patienten, die stationär in den Elbe Kliniken behandelt werden, ist auf 23 gesunken (-4). Auf der Intensivstation liegen weiterhin vier Corona-Patienten. Seit Beginn der Pandemie wurden insgesamt 64.764 Menschen positiv auf Corona getestet (+564), davon sind bislang 212...

  • Stade
  • 30.06.22
  • 1.008× gelesen

Wer jetzt von der Schule abgeht:
Suche nach einem Ausbildungsplatz der Agentur für Arbeit melden

Die Schule ist passé - und ein Ausbildungsplatz noch nicht in Sicht? Dann ist es sinnvoll, sich bei der Agentur für Arbeit zu melden. Das kann später Vorteile bei der Rente haben, teilte die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover jetzt mit. Die Zeit der Ausbildungsplatzsuche wird in der Rentenversicherung als Anrechnungszeit berücksichtigt. Voraussetzung: Die jungen Menschen sind mindestens 17 Jahre alt und wenigstens für einen Kalendermonat ausbildungssuchend. Wer Fragen dazu hat:...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 29.06.22
  • 17× gelesen

Sport

ASC-Vorstand Kevin Hahn (li.) und Juliett Schinner (re.) bei der Prämien-Übergabe an die Kita-Kinder "An der Este" mit Leiterin Karina Klinbeil

Rewe-Aktion macht's möglich
Sportverein ASC unterstützt Kitas in Jork

sla. Estebrügge. Zur Unterstützung von Deutschlands Amateur-Sportvereinen läuft die erfolgreiche Rewe-Aktion „Scheine für Vereine“ dieses Jahr bereits in der dritten Runde. Auch der Altländer Sportclub Cranz-Estebrügge hat sich beteiligt und insgesamt über 15.800 Scheine im Zeitraum von 25. April bis 5. Juni gesammelt und dafür attraktive Prämien aus einem Prämien-Katalog ausgesucht. Unter anderem wurden verschiedene Spielsets für die Kitas „Königskinder“ und Kita "An der Este" ausgewählt und...

  • Jork
  • 28.06.22
  • 18× gelesen
 Beide Mannschaften demonstrieren den gemeinschaftlichen Charakter des Benefizspiels

Stader "Pferdemarkt-Derby" für den guten Zweck

Die altehrwürdige Camper Höhe war Mitte Juni Schauplatz eines fußballerischen Duells zwischen der Volksbank Stade-Cuxhaven und der Sparkasse Stade-Altes Land. "Ein echtes „Pferdemarktderby – schließlich befinden sich beide Kreditinstitute am Stader Pferdemarkt" sagt Jens Drexler von der Volksbank Stade-Cuxhaven. "Dabei war das Ergebnis jedoch zweitrangig, denn es ging um einen guten Zweck."  Bei grandiosem Wetter erlebten die Zuschauer auf dem Kunstrasenplatz der Camper Höhe...

  • Stade
  • 28.06.22
  • 12× gelesen

VfL - aktuell
Beim VfL Stade für das Sportabzeichen trainieren

jd. Stade. Auch in diesem Jahr bietet der VfL Stade ein freies Sportabzeichen-Training in den Sommerferien an. Immer mittwochs von 17.30 bis 19 Uhr wird im Leichtathletik-Stadion des VfL-Sportzentrums (Ottenbecker Damm 50) mit Reinhard Schildt und seinem Team für das beliebte Deutsche Sportabzeichen trainiert. Das Angebot richtet sich an alle Alters- und Leistungsklassen und ist nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen...

  • Stade
  • 27.06.22
  • 14× gelesen
Nach sieben Jahren wurde der MTV Himmelpforten 2021 wieder Sieger des Cups
2 Bilder

Fußballspannung garantiert
Beim Brödenfeldt-Cup des MTV Himmelpforten treten sechs hochmotivierte Teams gegeneinander an

Der Brödenfeldt-Cup gilt als Höhepunkt des Fußballsommers auf der Stader Geest. In diesem Jahr richtet der MTV Himmelpforten das Turnier bereits zum 30. Mal aus. Auch während der Pandemie fand der Cup unter strengen Hygieneauflagen statt. "Lediglich die Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Bestehen unserer Fußballabteilung konnte im vergangenen Jahr Corona-bedingt nicht stattfinden", sagt Fußball-Obmann Mirko Burfeindt. "Das holen wir in diesem Jahr mit einem Benefizspiel und einem Sportlerball...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 27.06.22
  • 78× gelesen

Wirtschaft

Ifo-Präsident Clemens Fuest hatte bei seinem Vortrag im Stadeum aufmerksame Zuhörer

IHK-Rede: Alles hängt vom Gas ab
Ifo-Chef Clemens Fuest : Deutschland schaut auf Stade

Am Ende versprühte der Gastredner beim IHK-Empfang in Stade doch noch einen Funken Hoffnung: Clemens Fuest, Präsident des renommierten Ifo-Instituts prophezeite, dass die Elbe-Weser-Region zu den Gewinnern zählen werde, wenn es um den Umbau bei der Energieversorgung gehe. Das geplante LNG-Terminal in Stade ist nach seiner Ansicht ein wichtiger Baustein bei der jetzt notwendigen Diversifizierung der Gasversorgung und dem künftigen Umstieg auf klimaneutrale Energieträger wie Wasserstoff....

  • Stade
  • 30.06.22
  • 8× gelesen
Die erste Reihe beim IHK Empfang: Neben dem IHK-Präsidenten Matthias Kohlmann (li.) und Ifo-Chef Clemens Fuest (2. v.li.) hatte die lokalpolitische Prominenz Platz genommen

Ukraine-Krieg überschattet IHK-Jahresempfang
IHK-Chef: Zerplatzte Illusionen bei der Wirtschaft

Gleich in den ersten Sätzen seiner Begrüßungsrede ging der Stader IHK-Präsident Matthias Kohlmann auf die gedämpfte Stimmungslage bei den Betrieben ein. Er sprach auf dem Jahresempfang der IHK Stade von einer Desillusionierung, die sich in diesen Tagen in der Gesellschaft und auch in der Wirtschaft breitmache: "Zu Corona-Krise, Fachkräftemangel und Energiewende kommen jetzt unkalkulierbare Energiepreise, verschärfte Lieferengpässe, steigende Zinsen und eine hohe Inflation hinzu." Kohlmann...

  • Stade
  • 30.06.22
  • 17× gelesen
Der Stader IHK-Präsident Matthias Kohlmann (re.) und IHK-Hauptgeschäftsführer Holger Bartsch konnten Professor Clemens Fuest vom "ifo institut" als Redner gewinnen
36 Bilder

Jahresempfang der IHK Stade (mit Fotostrecke)
Die nächste Krise: Unternehmer im Elbe-Weser-Raum in Sorge

Wie geht es weiter mit der Wirtschaft in Deutschland und Europa, aber auch speziell in unserer Region? Diese Frage bewegt angesichts der derzeitigen globalen Krisen wohl jeden Unternehmer im Elbe-Weser-Raum. Und vor allem: Was ist zu tun? Zwar keine Antworten, zumindest aber Fingerzeige auf Lösungsansätze gab es jetzt im Stadeum. Dort richtete die IHK Stade am Dienstagvormittag ihre wichtigste Veranstaltung des Jahres aus. Da Ende Juni allerdings der Begriff Neujahrsempfang nicht mehr so gut...

  • Stade
  • 28.06.22
  • 308× gelesen
Die Moderatoren Hinnerk Baumgarten (li.) und Kathi Wörndl präsentierten gemeinsam mit Dirk Graszt (2. v.li.) und Dirk Lehmann den Truck
2 Bilder

Landebahn wurde zur Rennpiste
Event auf Stader Flugplatz: Der Wasserstoff-Truck

jd. Stade. Was für ein Spektakel: Auf dem Stader Flugplatz herrschte fast Rummelplatz-Atmosphäre. Dort präsentierte das Unternehmen Clean Logistics SE seine erste Wasserstoff-Zugmaschine. Das nachhaltige Gefährt, das emissionsfrei läuft, trägt den Namen „fyuriant“. Die Firma mit Sitz in Hamburg und Winsen will mit dem Truck eine neue Ära für den umweltfreundlichen Güterverkehr auf der Straße einläuten. Mehr als 600 Gäste fanden sich auf dem Flugplatz-Gelände ein und ließen sich von den...

  • Stade
  • 27.06.22
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.