Panorama

13. JUNI: DIE AKTUELLEN CORONA-ZAHLEN
Inzidenz im Landkreis Harburg steigt den zweiten Tag in Folge

thl. Winsen. Auch am heutigen Sonntag (13. Juni) ist die Inzidenz im Landkreis Harburg wieder leicht angestiegen. Nach 3,1 am Samstag steht die Zahl aktuell auf 3,5. Eine neu infizierte Person (gesamt jetzt 6.562) ist dazugekommen. Die Zahl der Genesenen ist 6.432 gleich geblieben. Auch weitere Todesfälle (bisher 113) gibt es nicht zu beklagen. Kaum Veränderungen zum Vortag gab es bei den Inzidenzwerten der einzelnen Kommunen. Lediglich Hollenstedt, die am Samstag noch eine Null hatte, liegt am...

Panorama

65 Fälle: Stadt Stade bleibt der Hotspot
Aktuelle Corona-Zahlen im Landkreis Stade

tk. Stade. Die Stadt Stade bleibt der Corona-Hotspot im Landkreis Stade: Von den insgesamt 122 Fällen (Stand Freitag, 11. Juni) entfallen 65 allein auf Stade. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 24. Dieser Wert pendelt seit einer Woche zwischen 26 und 22.  96 Menschen befanden sich am Freitag in häuslicher Quarantäne. Erfreulich: 84.385 Menschen im Kreis Stade sind bereits geimpft worden. Die Zahl der an COVID-19-Erkrankten, die im Elbe Klinikum behandelt werden, lag am Freitag bei vier. Davon...

Panorama
5 Bilder

Highfashion-Topmodel Antonia Wesseloh aus Buxtehude - Veränderungen privat und beruflich
Vom Topmodel zum Master

sla. Buxtehude. Raus aus Buxtehude und in der Welt Karriere machen - Antonia Wesseloh hat es geschafft. Sie war damals gerade mal 15 Jahre alt und ist mittlerweile seit über zehn Jahren ein international gefragtes Model auf den Laufstegen in der ganzen Welt. "Karriere mit Köpfchen", schrieb das WOCHENBLATT 2019. Seitdem ist viel passiert bei der 26-jährigen Buxtehuderin. Denn trotz Corona hat sie ihre Ziele und Interessen weiterverfolgt und auch privat hat sich einiges getan, wie sie aktuell...

Panorama
Katrin Jakob kämpft für ihre Tochter AbigaleKatrin Jakob kämpft für ihre Tochter AbigaleKatrin Jakob kämpft für ihre Tochter Abigale
2 Bilder

Kostenübernahme für Heimplatz zurückgezogen
Wie das Sozialamt ein behindertes Kind in die Psychiatrie treibt

tk. Buxtehude. Ihre Seifenblasen sind Abigale beinahe heilig. Sie teilt sie mit niemandem. "Nach ganz kurzer Zeit in dieser Einrichtung hat meine Tochter einen Seelenverwandten gefunden. Mit diesem Jungen teilt sie ihre Seifenblasen", sagt Abigales Mutter Katrin Jakob. Nach drei Jahren intensiver Suche hat die Mutter aus Buxtehude für ihre zwölfjährige, mehrfach behinderte Tochter in Kappeln an der Schlei das richtige neue Zuhause mit einer langfristigen Perspektive für die Zukunft der...

++ A K T U E L L ++

In Harsefeld gibt es schon wieder Probleme mit dem Trinkwasser

Nachrichten - Neue Stader Wochenblatt

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen Neue Stader Wochenblatt

Blaulicht

Das schnelle Handeln eines Bewohners verhinderte, dass ein Feuer auf dem Boden des Hauses übergriff

Viel zu tun für die Feuerwehr
Brand in Reetdachhaus und Gastro-Küche

tk. Engelschoff/Stade. Das schnelle und umsichtige Handeln eines Mannes aus Engelschoff hat dazu geführt, dass ein Reetdachhaus nicht abgebrennt ist. Er hatte am Sonntag kurz nach sechs Uhr Rauch aufsteigen sehen und bemerkte schnell: der Qualm kommt aus seinem eigenen Dach. Nachdem er die Feuerwehr alarmiert hatte, rannte er mit einem Feuerlöscher auf den Dachboden und begann mit den Löscharbeiten. Mehrere Ortswehren rückten aus, um das Feuer einzudämmen - was schnell gelang. Mit einer...

  • Stade
  • 14.06.21
  • 200× gelesen

Genauere Sondierungsarbeiten nötig
Wieder Verdacht auf Weltkriegsbomben in Stade-Ottenbeck

jab. Stade. Nicht einmal zwei Wochen ist es her, da konnte die Stadt Stade die großangelegte Bombenentschärfung auf dem Kleingartenareal in Ottenbeck absagen. Nun gibt es erneut Grund zur Annahme, dass sich auf dem Gelände nördlich der Parzellen weitere Blindgänger befinden könnten. Wie die Stadt mitteilt, ist es möglich, dass sich in dem Waldstück weitere Weltkriegsbomben befinden. Das Areal wurde von Fachleuten mit einer Handsonde abgesucht. Wie sich dabei herausstellte, befinden sich in...

  • Stade
  • 11.06.21
  • 99× gelesen
Nie auf Geldforderungen einlassen, rät die Polizei

Ein Medikament für 30.000 Euro
Jetzt nutzen Enkeltrick-Betrüger die Corona-Masche

nw/tk. Stade. Auch Betrüger wechseln ihre Masche und greifen aktuelle Themen auf: Beim Enkeltrick rufen Kriminelle bei Senioren an und versuchen, als vermeintliche Verwandte hohe Summen abzuluchsen. Aktuell hat es am Donnerstag im Kreis Stade mehrere solche Anrufe gegeben.  Dieses Mal ging es um angebliche Corona-Notfälle. Die Kinder oder Enkel lagen in Stade und Buxtehude im Elbe Klinikum - ihr Leben am seidenen Faden und nur ein einziges Medikament könne helfen. Das müsse allerdings aus der...

  • Stade
  • 11.06.21
  • 290× gelesen
  • 1
3 Bilder

Einsatz für die DLRG Stade und Drochtersen
Besatzung gerettet und die Segeljacht in den Hafen geschleppt

nw/tk. Stade. Die DLRG aus Stade und Drochtersen musste am Montag die Besatzung eines havarierten Segelbootes retten und das sinkende Schiff sichern und in einen Hafen schleppen. Gegen 17.30 Uhr fuhr das Stader Rettungsboot "Good Will" auf die andere Elbseite bei Pagensand und fand dort ein auf den Steindamm aufgefahrenes Segelboot vor. Die dreiköpfige Besatzung war unverletzt. Die Jacht lag jedoch auf den Steinen stark seitlich, sodass ein Schaden am Rumpf anzunehmen war. Nach genauer...

  • Stade
  • 09.06.21
  • 1.598× gelesen

Politik

Die Erde unter der Straße Hohenlucht drückt immer weiter in Richtung Graben

Letztes Wort noch nicht gesprochen
Schutzplanke oder doch eine Verlegung der Wettern in Oederquart?

jab. Stade. Noch immer gibt es keine Lösung für die "Planken-Posse" in Oederquart. Das wurde in der Sitzung des Bau- und Wegeausschusses des Landkreises Stade deutlich. Statt über die endgültige Variante zu diskutieren, wie die rutschende Uferböschung der Wettern an der Straße Hohenlucht (K10) befestigt werden könnte, geht das Projekt nun in eine weitere Runde. Beginn der Planken-Posse Zum Hintergrund: Die Böschung der Wettern bietet dem Straßenkörper keinen Halt, sie sackt immer weiter zur...

  • Nordkehdingen
  • 12.06.21
  • 36× gelesen

Keine Einigung der Bundestagsfraktionen
Kinderrechte kommen vorerst nicht ins Grundgesetz

(jab). Die Rechte von Kindern sollten im Grundgesetz verankert werden: So sieht es der Koalitionsvertrag von CDU und SPD vor. Doch daraus wird nun vorerst nichts. Ende 2019 hatte Bundesjustiz- und Bundesfamilienministerin Christine Lambrecht (SPD) einen Entwurf zur Grundgesetzänderung vorgelegt. Grundrechte von Kindern sollten darin geschützt und gefördert sowie das Wohl des Kindes angemessen berücksichtigt werden. Außerdem sollte jedes Kind Anspruch auf rechtliches Gehör garantiert werden. Die...

  • Stade
  • 11.06.21
  • 9× gelesen

Neue Veranstaltungsreihe
Kai Seefried startet Zukunftswerkstätten im Landkreis Stade

nw/jab. Landkreis Stade. Der CDU-Landtagsabgeordnete und Landratskandidat Kai Seefried startet die erste von insgesamt fünf Zukunftswerkstätten, die unter dem Motto „Zukunft Landkreis Stade – Ort der Ideen“ neue Themen und Akzente für den Landkreis Stade setzen sollen. Der erste Termin unter der Überschrift „Tourismus und Freizeit – Urlaub im Landkreis Stade“ ist am Dienstag, 22. Juni, von 17 bis 20 Uhr im Hotel Altes Land in Jork. „Mir ist es wichtig, dass wir immer wieder über den Tellerrand...

  • Stade
  • 11.06.21
  • 15× gelesen
Die Diskussion um die Umbenennung der Ostmarkstraße gab den Ausschlag, Stades Geschichte während der NS-Zeit zu erforschen
2 Bilder

Nach Ärger um NS-Straßennamen: Historikerin soll Nazi-Zeit in Stade aufarbeiten
Stades braune Vergangenheit wird erforscht

jd. Stade. In der Stader Politik wurde im Herbst 2019 heftig und fast leidenschaftlich diskutiert. Es ging um die Frage, ob die Ostmarkstraße umbenannt werden soll. Denn der Begriff "Ostmark" ist Nazi-Vokabular. Eine Mehrheit im Stader Rat lehnte eine Umbenennung schließlich ab. Stattdessen sollte eine Arbeitsgruppe einen Text für einen Gedenkstein entwerfen, den man in der Straße aufstellen wollte. Im Auftrag der AG begab sich die Stader Stadtarchivleiterin Dr. Christina Deggim auf Recherche....

  • Stade
  • 10.06.21
  • 97× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Gemeinsam für eine essbare Stadt: die Schüler des Athenaeums (alle aus einer Kohorte) mit Yvonne Mayet (Mitte), Vertretern der NILS-Gruppe und des Landkreises sowie Schulleiter Martin Niestroy
3 Bilder

Nachhaltigkeits-Gruppe setzt Idee um
Projekt für "Essbare Städte und Gemeinden" im Landkreis Stade gestartet

jab. Stade. Noch sehen die Hochbeete am Gymnasium Athenaeum Stade etwas trostlos aus, doch das soll sich bald ändern, versichert Yvonne Mayet. Sie ist Teil der Gruppe Nachhaltigkeit im Landkreis Stade (NILS), die sich im vergangenen September während der Klimawochen gebildet hat. Die Gruppe setzt sich im Landkreis für die sogenannte Essbare Stadt ein und ein erstes Projekt in diesem Rahmen wurde nun umgesetzt. Seit einigen Jahren gibt es bundesweit "Essbare Städte und Gemeinden". Ungenutzte...

  • Stade
  • 12.06.21
  • 225× gelesen

Sonnenfinsternis mit Wolkenfilter

sla. Stade. Eine ganz besondere Aufnahme einer partiellen Sonnenfinsternis, die am Donnerstag gegen 13 Uhr auch am Himmel in Stade zu sehen war, machte der Stader WOCHENBLATT-Leser Reinhard Paulin. Besonders gut konnte man die Teilabdeckung der Sonne durch den Mond beobachten, als eine Wolke einen zusätzlichen Filter einbaute, erläutert Paulin. Die ringförmige Sonnenfinsternis vom 10. Juni spielte sich hauptsächlich in der nördlichen Polarregion ab. Nicht zuletzt weil sich die Finsternis kurz...

  • Stade
  • 11.06.21
  • 22× gelesen
Katrin Jakob kämpft für ihre Tochter Abigale
2 Bilder

Kostenübernahme für Heimplatz zurückgezogen
Wie das Sozialamt ein behindertes Kind in die Psychiatrie treibt

tk. Buxtehude. Ihre Seifenblasen sind Abigale beinahe heilig. Sie teilt sie mit niemandem. "Nach ganz kurzer Zeit in dieser Einrichtung hat meine Tochter einen Seelenverwandten gefunden. Mit diesem Jungen teilt sie ihre Seifenblasen", sagt Abigales Mutter Katrin Jakob. Nach drei Jahren intensiver Suche hat die Mutter aus Buxtehude für ihre zwölfjährige, mehrfach behinderte Tochter in Kappeln an der Schlei das richtige neue Zuhause mit einer langfristigen Perspektive für die Zukunft der...

  • Stade
  • 11.06.21
  • 1.693× gelesen
  • 1

65 Fälle: Stadt Stade bleibt der Hotspot
Aktuelle Corona-Zahlen im Landkreis Stade

tk. Stade. Die Stadt Stade bleibt der Corona-Hotspot im Landkreis Stade: Von den insgesamt 122 Fällen (Stand Freitag, 11. Juni) entfallen 65 allein auf Stade. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 24. Dieser Wert pendelt seit einer Woche zwischen 26 und 22.  96 Menschen befanden sich am Freitag in häuslicher Quarantäne. Erfreulich: 84.385 Menschen im Kreis Stade sind bereits geimpft worden. Die Zahl der an COVID-19-Erkrankten, die im Elbe Klinikum behandelt werden, lag am Freitag bei vier. Davon...

  • Stade
  • 11.06.21
  • 873× gelesen
  • 1

Service

Trotz der Verunreinigung des Trinkwassers soll keine Gefahr für die Gesundheit bestehen

Keine Gefahr für die Gesundheit
Verunreinigungen des Trinkwassers in Teilen der Samtgemeinden Fredenbeck und Harsefeld

nw/jab. Landkreis Stade. Nach Erneuerung einer großen Trinkwasserleitung im Zuge der Sanierung der Kreisstraße 1 in Fredenbeck ist es zu Verunreinigungen des Trinkwassers im Bereich Fredenbeck, Deinste, Helmste und Harsefeld gekommen. Die Verunreinigungen sind bei Routinebeprobungen aufgefallen, nachdem die neue Leitung in das Versorgungsnetz des Trinkwasserverbandes Stader Land eingebunden worden war. Ebenfalls verunreinigt waren die Proben aus Helmste, da der Ort über die Leitung mitversorgt...

  • Fredenbeck
  • 13.06.21
  • 110× gelesen

Vorträge und Workshops
Konferenz für Frauen zu Fair Pay in Stade

jab. Stade. Der Verdienstunterschied von Frauen und Männern liegt in Deutschland bei 18 Prozent. In einer digitalen internationalen Konferenz am Mittwoch, 16. Juni, von 9.30 bis 13 Uhr soll den Ursachen auf den Grund gegangen werden. Die Fragen sind: Wie kann die Situation geändert werden und wie erreicht man eine faire Bezahlung von Frauen? Vorträge, Diskussionen, Filme und Workshops sind Teil der Veranstaltung, die u.a. von der Gleichstellungsbeauftragten der Hansestadt Stade organisiert...

  • Stade
  • 12.06.21
  • 9× gelesen

Eigenschaften von Papier am "Tag der kleinen Forscher" entdecken

(nw/tw). Papier ist mal dick, mal dünn, glatt oder hat Struktur. Es kann schwimmen, fliegen und sogar schwere Dinge tragen. Zum „Tag der kleinen Forscher“ am Mittwoch, 16. Juni, lädt die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ Erzieher, Grundschullehrkräfte, aber auch (Groß-)Eltern ein, Eigenschaften und Fähigkeiten von Papier mit Kindern zu entdecken und zu erforschen. Der bundesweite Mitmachtag rückt mit dem diesjährigen Motto "Papier - das fetzt!" eines der wichtigsten und wertvollsten...

  • Buchholz
  • 12.06.21
  • 12× gelesen

Sport

TuS Oldendorf: Hundert Jahre Vereinsgeschichte

sb. Oldendorf. Zwar fallen alle Veranstaltungen der geplanten Festwoche "100 Jahre TuS Oldendorf" vom 14. bis 21. Juni Corona-bedingt aus. Es gibt jedoch eine Corona-konforme Auftaktveranstaltung am Freitag und Samstag, 11. und 12. Juni, im Garten des Brunckhorst'schen Huus, Schulstraße 2. Jeweils von 17 bis 22 Uhr können Besucher die hundertjährige Vereinsgeschichte per Film, Diashow und Vortrag erleben. Für die kleinen Besucher wird das Karussell des Vereins für Kultur- und Heimatpflege...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 09.06.21
  • 10× gelesen
Vereinspräsident Bernd Schütt im frisch gestrichenen Schießstand
2 Bilder

Die Idee kam beim Wändestreichen
Schützenverein Neuland träumt von neuer Schießtechnik

sb. Engelschoff. Auf Eis liegt seit Frühjahr 2020 das Geschehen im Schützenverein Neuland und Umgebung. "Nach Ausbruch der Corona-Pandemie haben wir unsere Arbeit nahezu komplett einstellen müssen", sagt Vereinspräsident Bernd Schütt. "Unsere letzten Veranstaltungen im vergangenen Jahr waren im März die Kindermaskerade und die Jahreshauptversammlung." Im Sommer konnte nur für wenige Wochen der Schießbetrieb wieder aufgenommen werden, Jugendarbeit fand gar nicht statt. "Für unsere Kinder und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 08.06.21
  • 80× gelesen
Als Individualsport haben zumindest die Sportschützen trainieren können
4 Bilder

Das Beste draus gemacht
Die Hollern-Twielenflether Schützen haben die Corona-Zeit bisher bestmöglich genutzt

Es fühle sich an, als sei der Schützenverein im Winterschlaf, sagt Christian Köpke, Vorsitzender des Schützenvereins Hollern-Twielenfleth von 1966 e.V. "Alles ruht sich aus für die nächste Saison. Nur leider haben wir den Beginn der neuen Saison schon jetzt. Hoffentlich wachen wir rechtzeitig auf, schütteln uns den Schlaf aus den Augen und gehen frohen Mutes wieder unserem Sport und unseren traditionellen Veranstaltungen nach." Dennoch sei 2020 kein verschenktes Jahr gewesen, die Schützen...

  • Stade
  • 08.06.21
  • 205× gelesen
Jubel nach dem ersten Tor
9 Bilder

Dramatisches Pokalfinale
D/A verliert nach großem Kampf gegen Meppen

ig. Drochtersen. Spannung pur im Eilenriedestadion in Hannover: Die Entscheidung im Finale um den Krombacher Cup fällt erst nach 100 Minuten im Elfmeterschießen – mit einem glücklichen Ende für den Ex-Drittligisten SV Meppen. Beim Abpfiff nach 90 Minuten stand es 2:2. Der Ausgleichstreffer für Meppen fiel in der 80. Minute. Doch beim Elfmeterschießen überlagen die Meppener. Schlussergebnis: 6:5. In Führung nach nur fünf Minuten Die Partie in Hannover endete nicht nur spektakulär, sie hatte auch...

  • Drochtersen
  • 01.06.21
  • 31× gelesen
  • 1

Wirtschaft

Nach den plötzlichen Lockerungen in der Gastronomie, haben viele Gastronomen Schwierigkeiten, Personal zu bekommen

Gastronomen aus den Landkreisen Harburg und Stade über möglichen Personalmangel
Die Lockerungen kamen zu spät und zu plötzlich

(sv). Die Cafés sind voll, in Biergärten und Gaststätten wird wieder geschlemmt. Nach dem Lockdown dürfen Restaurants endlich wieder Gäste empfangen - doch jetzt droht der Gastronomie das nächste Problem: Der schon seit Jahren wachsende Fachkräftemangel in der Gastronomie hat sich durch die Corona-Pandemie und die Lockdowns noch weiter verschlimmert. Es habe nach den Lockdowns einfach viel zu lange gedauert, bis die Gastronomie wieder öffnen durfte, sagt Thomas Cordes, Inhaber vom Hotel Cordes...

  • Winsen
  • 11.06.21
  • 411× gelesen
  • 2
Wegen Corona: Die bei Touristen und Einheimischen beliebten Touren mit dem Fleetkahn konnten im vergangenen Jahr rund 84 Prozent weniger oft stattfinden (Foto vor Corona aufgenommen)

Entwicklungszahlen vorgestellt
Corona-Pandemie trifft Stader Tourismusbranche schwer

jab. Stade. "Die Zahlen sind nicht verwunderlich, aber sie sind dennoch dramatisch." Das sagt der Leiter des Bereichs Tourismus bei der Stade Marketing und Tourismus, Frank Tinnemeyer, als er im Stader Ausschuss für Kultur, Tourismus und Freizeit über die Entwicklung im Tourismus in der Hansestadt spricht. Massive Rückgänge bei Buchungen Bei den Übernachtungszahlen habe es in den vergangenen 20 Jahren eine deutliche Aufwärtsentwicklung gegeben, so Tinnemeyer. Im Jahr 2000 lag Stade noch bei...

  • Stade
  • 08.06.21
  • 62× gelesen
Dieses Siedlungshaus im Kopenkamp gehört zu den jüngsten Projekten, die die Wohnstätte realisiert hat
2 Bilder

Jahresbilanz der Wohnstätte Stade: Nachfrage nach preiswertem Wohnraum steigt
Stade fehlen günstige Wohnungen

jd. Stade. Wohnen zur Miete wird immer teurer - auch in Stade. Wenn man überhaupt eine Wohnung findet. Denn das wird immer schwieriger. Der Mietwohnungsmarkt in der Hansestadt ist so gut wie leergefegt. Die Situation wird sich auf absehbare Zeit nicht entspannen. Eher im Gegenteil: Die Baukosten steigen. Wohnungsbau zu günstigen Konditionen ist da kaum möglich. Auch nicht für den größten Wohnungsanbieter vor Ort: die Wohnstätte Stade. Die hat vor Kurzem ihre Jahresbilanz für 2020 vorgelegt....

  • Stade
  • 02.06.21
  • 388× gelesen
  • 1
Das geplante Hotel in Bassenfleth
5 Bilder

Hotel-Kette aus Emden will geplantes Domizil in Bassenfleth betreiben - Entscheidung Ende Juni
Upstalsboom plant Ferienresort am Elbdeich in Bassenfleth

sla. Bassenfleth. Wie berichtet, konnte nach Wunsch der Gemeinde Hollern-Twielenfleth als Betreiber für das Hotelprojekt in Bassenfleth der Ferienanbieter Upstalsboom gewonnen werden, der bereits etliche Hotels und Ferienwohnanlagen an norddeutschen Küsten betreibt. "Wir sind seit Ende letzten Jahres im Gespräch und haben zusammen mit dem Architekturbüro TSSB Architekten-Ingenieure das Hotelprojekt in Bassenfleth entwickelt", sagt Udo Krause von der Upstalsboom-Geschäftsentwicklung. Aktuell...

  • Stade
  • 01.06.21
  • 176× gelesen
  • 1

Wir kaufen lokal

Anzeige
Das "TrendConcept"-Team mit Simone (vorne) sowie (hinten, v.li.): Martina, Angela und Veronique
2 Bilder

Fünf Jahre "TrendConcept" in Stade
Lässige Mode aus Skandinavien

sb. Stade. Vor fünf Jahren eröffnete Simone Sebastian in Stade ihre Modeboutique "TrendConcept". Der Ladengeburtstag wird am Freitag und Samstag, 4. und 5. Juni, jeweils von 10 bis 21 Uhr gefeiert. Die Kundinnen erwartet an beiden Tagen eine Tombola mit tollen Preisen. Zudem gibt es 20 Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment. "Mit den beiden Aktionstagen möchten mein Team und ich uns bei unseren Kundinnen für die Treue in den vergangenen fünf Jahren bedanken", sagt Simone Sebastian. Die Wiege...

  • Stade
  • 02.06.21
  • 164× gelesen
Hartmut Holst (2.v.li.) gratuliert Helmut Peters (li), Susanne Kahrs (2.v.re.) und Margret Mührke

Fünf besondere Magnum-Weinflaschen verlost

sb. Stade. Auf der Suche nach einer guten Flasche Wein wird man in Meyer's Frischecenter Stade im Marktkauf Center (Drosselstieg 77) bestimmt fündig. Kürzlich lud das Warenhaus zu einem Sonderverkauf italienischer Weine ein und verband die Aktion mit einem Gewinnspiel. Die Gewinnfrage lautete: "Welches ist das Herkunftsland der Doppio Passo Weine?" "Die richtige Antwort lautete ,Italien', viele Kunden wussten auch noch das genau Anbaugebiet Apulien", sagt Hausleiter Hartmut Holst, der sich über...

  • Stade
  • 02.12.20
  • 106× gelesen
Scholz Raumgestaltung in Stade ist immer einen Besuch wert

Der nächste Sommer kommt bestimmt
Den Winterrabatt bei Scholz Raumgestaltung nutzen

sb. Stade. Wer clever ist, denkt schon jetzt an den nächsten Sommer und nutzt den attraktiven Winterrabatt auf Markisen, Insektenschutz, Wintergartenbeschattung und Rollläden bei Scholz Raumgestaltung in Stade (Altländer Straße 16, Tel. 04141-92780, http://www.scholz-raumgestaltung.de): Ab sofort gewährt das Scholz-Team auf diese Produkte 15 Prozent Preisnachlass. "Ich empfehle jedem, jetzt zuzugreifen", sagt Mario Möller, Sonnenschutzfachmann bei Scholz. Denn neben dem Winterrabatt profitieren...

  • Stade
  • 04.11.20
  • 303× gelesen
Sie gehören zum Team von "Spiel & Stift" (v.li.): Anja Müller, Bianca Gieseler und Annette Possenriede

Riesige Auswahl bei "Spiel & Stift"
Neues Familienparadies in Stade

sb. Stade. Eine riesige Auswahl an Spiel- und Schreibwaren bietet das neue Fachgeschäft "Spiel & Stift", das Anfang der Woche in Stade in der Holzstraße 20 (ehemals Budnikowski) eröffnet hat. Auf zwei Etagen bleibt hier kaum ein Kundenwunsch offen. Das Obergeschoss ist sowohl über eine Treppe als auch über einen gläsernen Fahrstuhl zu erreichen. Geschäftsinhaber Stefan Schlesinger betreibt bereits seit neun Jahren ein "Spiel & Stift"-Fachgeschäft in Bremervörde. Jetzt freut er sich auf neue...

  • Stade
  • 03.11.20
  • 753× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.