Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

ASM startet am Montag wieder in der Samtgemeinde Elbmarsch

"Wir arbeiten an flächendeckendem ASM-Verkehr": Samtgemeindebürgermeister Rolf Roth (Foto: archiv / ce)

Samtgemeinde bietet in Zusammenarbeit mit Winsener Taxiunternehmen Ersatzverkehr an

ce. Elbmarsch. Der Ersatzverkehr für das beliebte, kürzlich eingestellten Anrufsammelmobil(ASM)-Betrieb in der Samtgemeinde Elbmarsch geht am Montag, 21. Dezember, an den Start. In enger Zusammenarbeit zwischen dem Samtgemeinderat, der ÖPNV-Arbeitsgruppe, der Verwaltung und der Verkehrsgesellschaft Nord-Ost-Niedersachsen (VNO) ist es gelungen, einen vorläufigen Ersatz für die ASM-Hauptstrecken zu schaffen.
Die Linien 4901 (Winsen-Schwinde-Marschacht-Tespe) und 4906 (Winsen-Oldershausen-Eichholz) werden künftig von dem Winsener Unternehmen Funk-Taxi Michael Düffert mit leichten Veränderungen gegenüber den vorherigen Fahrplänen bedient. Die Fahrtwünsche sind wie gewohnt bei der ASM-Zentrale unter Tel. 04177 - 719917 anzumelden.
Interessierte suchen sich zunächst aus dem jeweiligen ASM-Fahrplan die gewünschte Verbindung heraus und melden dann Ihren Fahrtwunsch, spätestens 60 Minuten vor der gewünschten Abfahrtszeit, an. Liegt diese vor 10 Uhr, so muss die Fahrt am Vortag bis 18 Uhr angemeldet werden. Fahrtwünsche am frühen Montagmorgen müssen bis spätestens Samstag um 18 Uhr angemeldet werden. An Sonn- und Feiertagen ist die Zentrale nicht besetzt.
An Sonn- und Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember finden keine Fahrten des ASM-Ersatzverkehrs statt.
"Wir freuen uns, dass wir so kurzfristig einen Ersatzdienst für die Hauptstrecken der ASM-Fahrten anbieten können", sagt Samtgemeindebürgermeister Rolf Roth. Er bittet um Verständnis, dass noch kein umfangreicherer ASM-Dienst zur Verfügung stehe. Mit Hochdruck werde an einer "zufriedenstellenden Lösung" gearbeitet. Roth: "Wir gehen davon aus, bis spätestens Mitte 2016 - und mit viel Glück auch schon früher - ein flächendeckendes ASM anbieten zu können."
- Aktuelle Ersatzfahrpläne und die ASM-Tarife stehen unter www.samtgemeinde-elbmarsch.de zum Download bereit und liegen als Kopie an der Information im Rathaus in Marschacht aus.