Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neues Angebot für Senioren in Hemmoor

Rüdiger Hinck freut sich auf die neuen Projekte (Foto: Reiß)

Im Februar eröffnen eine Tagespflege und ein ambulanter Pflegedienst

sb. Hemmoor. Eine Tagespflege und ein ambulanter Pflegedienst eröffnen am Montag, 2. Februar 2015, in Hemmoor im ehemaligen Textilhaus Schütt, Stader Straße 62. „Derzeit laufen die Renovierungsarbeiten im und am Gebäude auf Hochtouren“, sagt Einrichtungsleiter Rüdiger Hinck, der gleichzeitig Leiter des Seniorenheims „Haus der Pflege“ in Hemmoor ist.

In der Tagespflege können täglich bis zu 20 Personen betreut werden. Ausgebildete Pflegekräfte sowie Betreuungskräfte kümmern sich von Montag bis Freitag um das Wohl der Gäste. Ein eigener Fahrdienst wird sie von zu Hause abholen und am späten Nachmittag auch wieder zurückbringen.

Die Einrichtung hat eine Gesamtfläche von rund 350 Quadratmetern und ist mit mehreren geschmackvollen Aufenthaltsräumen, Küche, Therapieraum, Ruheräumen und einem Friseur und Fußpflegeraum modern ausgestattet. Ein geschützter Garten und eine große Terrasse laden zum Verweilen ein.

Zusätzlich wird es einen ambulanten Pflegedienst geben, damit die Versorgung jederzeit gewährleistet ist. Neben dem Pflegeangebot werden die Mitarbeiter auch Zeit für einen Plausch oder eine gemeinsame Tasse Kaffee haben. Die Tagespflege und die ambulante Pflege sollen der Entlastung pflegender Angehöriger dienen.
• Nähere Informationen gibt Rüdiger Hinck unter Tel. 04771 - 88 80 94 00, E-Mail: r.hinck@tagespflege-hemmoor.de

Kurz notiert

• Auf Wunsch vermittelt Rüdiger Hinck auch einen Heimplatz im „Haus der Pflege“.

• Das „Haus der Pflege“ bietet für Hemmoor und Umgebung auch „Essen auf Rädern“ an. Es werden täglich zwei verschiedene Gerichte zur Auswahl offeriert.

• Der Eigenanteil bei der Tagespflege liegt bei zirka 11 Euro pro Anwesenheits-Tag.