Hammah

Beiträge zum Thema Hammah

Das könnte Sie auch interessieren:

Politik
Stolpersteine sind quadratische Gedenktafen aus Messing. Das Foto zeigt ein Beispiel aus Hamburg
2 Bilder

Gedenktafel aus Messing erinnert an NS-Opfer
Erster Stolperstein in Seevetal wird verlegt

ts. Hittfeld. Stolpersteine sind eine Kunstaktion, die an Opfer des NS-Terrors erinnert. Überall in Deutschland sind kleine quadratische Gedenktafeln aus Messing ins Straßenpflaster vor Wohnhäusern eingebracht, in denen Menschen lebten, die von den Nationalsozialisten ermordet, deportiert oder in den Selbstmord getrieben wurden. Der erste Stolperstein in der Gemeinde Seevetal wird am Sonntag, 3. Oktober, 11 Uhr, vor dem Eingang zum Rathaus der Gemeinde Seevetal in der Kirchstraße in Hittfeld...

Service
Mit dem Riesenrad "Russische Schaukel" können die Gäste das gesamte Museumsgelände überblicken

Jahrmarkt-Feeling am Kiekeberg
Historische Fahrgeschäfte im Freilichtmuseum

lm. Ehestorf. Spaß für Jung und Alt verspricht der historische Jahrmarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg von Freitag, 1. Oktober, bis Sonntag, 3. Oktober. Nostalgische Fahrgeschäfte und Spielbuden locken die Besucher auf das Museumsgelände, das sich für ein Wochenende in einen Rummelplatz verwandelt. Zu bieten hat der neben klassischen Karussells und Süßigkeitenständen auch ein knapp 13 Meter hohes Riesenrad, das den Fahrgästen einen tollen Ausblick über das gesamte Gelände des Kiekebergmuseums...

Panorama
Scooter-Frontmann H.P. Baxxter ist ein großer Fan englischer Oldtimer. Sein Jaguar E-Type ist ein automobiles Schmuckstück
4 Bilder

Scooter-Frontmann und andere Promis bei Oldtimer-Rallye
Wenn H.P. Baxxter durchs Alte Land cruist

tk. Landkreis. Promis und Oldtimer vom Feinsten: Diese seltene Kombination gab es am Sonntag im Landkreis Stade. Die Hamburg Car Classics Oldtimer Rallye rollte über Landkreisstraßen mit Station auf dem malerischen Harmshof im Alten Land. Mit dabei: Scooter-Frontmann H.P. Baxxter in seinem Jaguar E-Type Baujahr 1973. "Englische Oldtimer riechen am besten! Ich mag das Ursprüngliche und den Benzingeruch", verriet H.P. Baxxter. Er kam zwar als Zweiter ins Ziel, dem "StrandGut Resort Hotel" in St....

Panorama
Lange Zeit waren die Altlasten im Boden eingeschlossen. Durch die Bauarbeiten kommen sie ans Tageslicht

Geruchsbelästigung beim ehemaligen Mineralölwerk
Gestank auf der Stader Baustelle "Hinterm Teich" ist nicht gefährlich

jab. Stade. Die Bauarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Mineralölwerks in der Straße "Hinterm Teich" stinken den Anwohnern gewaltig - im wahrsten Sinne des Wortes. Denn immer wieder riecht es sehr unangenehm. Eine Anwohnerin beschreibt den Geruch, als ob eine Straße frisch geteert werde. Manchmal könne sie deswegen ihre Fenster nicht öffnen. Das WOCHENBLATT fragte bei der Hanseatischen Immobilien Treuhand GmbH ("hit"), die für das Bauprojekt zuständig ist, nach, was auf dem Grundstück...

Politik
Bei der Übergaben der ersten neuen Lehrernotebooks an die IGS Winsen und das Luhe-Gymnasium (v. li.): Hermann Heddendorp, Bianca Schmitz, Landrat Rainer Rempe, Michael Hagedorn und Manuel Gomoll

Ausstattung für Schulen im Landkreis Harburg
Notebooks für die Lehrer sind da

bim. Nenndorf. Die 1.550 Lehrernotebooks für die 29 weiterführenden Schulen im Landkreis Harburg sind da. Diese sollen bis Ende des Monats ausgeliefert werden und nach den Herbstferien einsatzbereit sein. Der Landkreis sei damit im bundes- und landesweiten Vergleich der Schuldigitalisierung ganz vorne mit dabei, erklärte Annerose Tiedt, Ordnungsdezernentin beim Landkreis, in der Sitzung des jüngsten Kreisschulausschusses. Und das im Jahr 2021 - eineinhalb Jahre nach Beginn der Pandemie und rund...

Politik
Wahlsiegerin Svenja Stadler (vorne, 2. v. li.) ist mit Parteifreunden bei der SPD-Wahlparty im Schützenhaus in Meckelfeld in bester Stimmung

Gewinnerin des Direktmandats im Landkreis Harburg
Svenja Stadler im Interview: Nur eine Ampel-Koalition drückt den Wählerwillen aus

(ts). Die niedersächsische SPD hat sie bereits vor der Wahl zum Deutschen Bundestag mit einem Listenplatz belohnt, der den Einzug in das Parlament als sicher erscheinen ließ. Am vergangenen Sonntag hat die SPD-Bundestagsabgeordnete aus Seevetal dem CDU-Schwergewicht Michael Grosse-Brömer das Direktmandat abgenommen. Den Wahltag hat die Mädchen-Fußballtrainerin zunächst auf dem Sportplatz verbracht. Warum die Bürger sie belohnt haben, erklärt Svenja Stadler im WOCHENBLATT-Interview. WOCHENBLATT:...

Panorama
Glasfaserkabel-Verlegung Am Stadtgraben - auch hier wurde gebuddelt, ohne die Anwohner vorher zu informieren

Etliche Anwohner im Buxtehuder Stadtgebiet verärgert / Nordwest entschuldigt sich
Schlechte Kommunikation bei Glasfaserkabel-Verlegung

sla. Buxtehude. Auf den WOCHENBLATT-Artikel vom22. September über die negativen Erfahrungen mit der aktuellen Glasfaserverlegung in Buxtehude gab es etliche Reaktionen von WOCHENBLATT-Leserinnen und Lesern. Hier nur einige der Schilderungen: "Ihr Bericht deckt sich mit unseren Erfahrungen Am Stadtgraben", schreibt Gerald Link, der auch Fotos von dem Geschehen beifügte. Seine Erfahrungen: "Ohne Vorankündigung wurden die Bauarbeiten ausgeführt, der Zugang auf das Grundstück war während der...

Panorama
Video 8 Bilder

Der Katastrophe knapp entgangen: Tausende Zuschauer beim Bruch der Steinwurfanlage
Schock beim Blidenfest in Beckdorf

sla. Beckdorf. Rund 5.000 Besucher kamen am Wochenende zum Mittelalter-Spektakel in Beckdorf. Am Sonntagmittag, gleich beim ersten Steinwurf mit der sogenannten Blide, einer Steinwurfmaschine, umringten tausende von Zuschauern das altertümliche Kriegsgerät, als der erste vierzig Kilogramm schwere Stein abgeworfen wurde, der sein Ziel nur knapp verfehlte. Dann gab die Blide ungewöhnliche Geräusche von sich, es knackte und splitterte, die Maschine war in ihren Grundfesten erschüttert, und dann...

WirtschaftAnzeige
Faustgruß statt Handschlag (v.li.): Angela und Hermann Hintelmann sowie Michael und Martina Tiedemann
2 Bilder

Willkommen in Hammah
Edeka-Kaufmann Michael Tiedemann bietet bis zur Eröffnung seines Marktes einen Lieferservice an

sb. Hammah/Oldendorf. Eigentlich sollte es eine Staffelstabübergabe sein: Ursprünglich war geplant, dass der neue Edeka-Markt von Familie Tiedemann in Hammah öffnet, wenn Familie Hintelmann ihren "nah & frisch"-Markt aus Altersgründen schließt. Weil derzeit jedoch erst der Antrag für den Neubau läuft, bietet Michael Tiedemann allen Kundinnen und Kunden aus Hammah, die nicht mobil sind, einen Lieferservice an. "Rufen Sie uns für Ihre Bestellung einfach an oder schicken uns ein Fax oder eine...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 24.08.21
  • 261× gelesen
  • 1
Blaulicht
Bei dieser Rettungsaktion mussten die Einsatzkräfte mit schwerem Gerät anrücken
3 Bilder

Eingeklemmt und schwer verletzt
BMW-Fahrer verunglückt bei Hammah

jab. Hammah. Bei einem Verkehrsunfall wurde am Donnerstagabend bei Hammah ein Autofahrer schwer verletzt. Die Rettungskräfte mussten ihn mit schwerem Gerät aus seinem Fahrzeug befreien. Möglicherweise fuhr der Mann unter Alkoholeinfluss. Der 49-jährige Mann aus Oldendorf war mit seinem 5er BMW Kombi auf der K68 zwischen Himmelpforten und Hammah unterwegs. Am Anfang einer lang gestreckten Linkskurve geriet der Wagen zuerst leicht in den rechten unbefestigten Seitenraum. "Den Spuren auf dem...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.08.21
  • 668× gelesen
Wirtschaft
Angela und Hermann Hintelmann sagen "Tschüss"
4 Bilder

Das Ende einer langen Ära
Ende August schließt der "nah & frisch" in Hammah von Familie Hintelmann nach fast 70 Jahren

sb. Hammah. In der Gemeinde Hammah geht in wenigen Tagen eine Ära zu Ende: Der "nah & frisch"-Markt von Hermann (65) und Angela (64) Hintelmann schließt Ende August nach fast 70 Jahren endgültig seine Türen. Bis dahin gibt es auf die noch vorhandene Ware Preisnachlässe bis zu 50 Prozent. 1952 eröffnete Hermann Hintelmanns Vater Helmut einen Tante-Emma-Laden im Landhaus Hammah. "Mein Vater hatte bei Stackmann in Buxtehude gelernt und machte sich damals mit seinem Weihnachtsgeld selbstständig",...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 18.08.21
  • 458× gelesen
  • 1
WirtschaftAnzeige
Das Familienunternehmen Krause Schwimmbadtechnik in Hammah

Partner für gehobene Ansprüche
Wellness für zuhause von Krause Schwimmbadtechnik in Hammah

sb. Hammah. Der kleine Urlaub vom Alltag in den eigenen vier Wänden - das können ein eigener Pool, ein Whirlpool, ein Dampfbad, eine Heimsauna oder eine Kombination aus mehreren Elementen als heimisches Spa bieten. All diese Wellnessträume erfüllt seit mehr als 35 Jahren Krause Schwimmbad-technik in Hammah (Ostereichen 99, Tel. 04144-234800, www.krause-schwimmbadtechnik.de). Das Familienunternehmen, das in zweiter Generation von Sascha und Manuela Krause geführt wird, ist als Meisterbetrieb ein...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.08.21
  • 102× gelesen
  • 2
Politik
Stefan Holst

Für ein schönes Hammah

sb. Hammah. Die Offene Liste Hammah (OLH) will bei der Kommunalwahl am Sonntag, 12. September, die Weichen für ein schönes Hammah stellen. Die politische Gruppierung OLH steht nach ihrer Aussage für eine zukunftsorientierte, lebenswerte, attraktive, ökologisch und nachhaltig ausgerichtete Gemeinde. In der letzten Wahlperiode erfolgreich begonnene Projekte - wie die neue Ortsmitte - sollen zum Wohle der Bürger und Bürgerinnen zu Ende geführt werden. Als Garant dafür sieht sich der amtierende...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.08.21
  • 51× gelesen
Politik
Die Kandidaten der Offenen Liste Hammah (hinten v.li.): Marvin Rapp, Marco Lunden, Ralf Kupper, Rudolf Kinzinger, Jörn-Hinnerk Abbe, Detlef Schäfer, Stefan Holst, Sebastian Wick, Ahmed Abushameh, (vorne v.li.): Christian Robohm, Celina Lunden, Sonja von Stemm. Zum Team gehört auch Dieter Holzmann

Kandidaten der Offenen Liste Hammah

sb. Hammah. Bei der politischen Gruppierung "Offene Liste Hammah" stehen jetzt die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl fest. Zurzeit sind die Lokalpolititker im Gemeinderat Hammah sowie im Samtgemeinderat Oldendorf-Himmelpforten vertreten. Derzeit stellt die "Offene Liste Hammah" vier von 15 Ratsmitgliedern, darunter Bürgermeister Stefan Holst. Ihre Ziele sind, die erfolgreiche Ratsarbeit fortzusetzen, möglichst stärkste Fraktion zu werden und weiterhin den Bürgermeister zu...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.07.21
  • 247× gelesen
Wirtschaft

Einkaufs- oder Lieferservice für die Bürger in Hammah
Türen des Nah- und Frisch-Marktes in Hammah schließen Ende August

sb. Hammah. Für eine moderne Familienpolitik, bedarfsgerechte Kinderbetreuung einsetzen, eine generationenübergreifende Gestaltung der Ortsmitte und eine transparentere Bürgerinformation wollen sich Annekatrin Wolff-Meuter, Marco Hellwege und Jan Steinke einsetzen. Sie sind kürzlich vom SPD-Ortsverein Oldendorf-Himmelpforten zu Kandidaten für den neuen Gemeinderat Hammah gewählt worden. Ein Ziel des Trios ist, für Hammah einen Einkaufsservice zu etablieren. Hintergrund: Der Nah- und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.07.21
  • 69× gelesen
Panorama
Die Baustraße ist fertig, die Handwerker können kommen. Holger Falcke (3.v.re.), Stefan Holst (li.), Planer und Vertreter der Baufirmen freuen sich über die termingerechte Fertigstellung
2 Bilder

Abnahme des Neubaugebiets "Am Hülshorn" ist erfolgt
Hausbau in Hammah kann beginnen

sb. Hammah. Häuslebauer können ab Juli in Hammah mit den Bauarbeiten beginnen. Vergangene Woche wurde das Neubaugebiet "Am Hülshorn" offiziell abgenommen. Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke und Gemeindebürgermeister Stefan Holst lobten die Arbeit der beteiligten Firmen. "Alle Arbeiten erfolgten budget- und termingerecht", sagt Holger Falcke. Die insgesamt 31 Bauplätze des neuen Wohnquartiers waren innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. Und es gibt bereits Nachfragen für neue Grundstücke....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 29.06.21
  • 285× gelesen
Service
Gute Fortschritte beim Rohbau: Links entsteht das Schützenhaus, rechts das Dorfgemeinschaftshaus
2 Bilder

Erste Mauern stehen schon
Bauarbeiten in Hammah schreiten zügig voran

sb. Hammah. Auf der Baustelle "Dorfgemeinschaftshaus Hammah" herrscht rege Bautätigkeit. Die Maurer haben bereits die ersten Wände des Rohbaus hochgezogen. "Der Rohbau läuft nach Grundsteinlegung bisher planmäßig", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke. Besorgt zeigt sich Anwohner Dietrich Schlichting, dessen Grundstück direkt an die Baustelle grenzt. Schlichting hatte sich seinerzeit gegen die Rodung von jungen Bäumen und Büschen zur Vorbereitung der Baustelle gewehrt. Jetzt fragt sich...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.04.21
  • 27× gelesen
Wirtschaft
(Foto: v.li.) Maurermeister Markus Radvan, Architekt Bernd Mügge, Bürgermeister Stefan Holst und Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke

Grundsteinlegung beim Dorfgemeinschaftshaus Hammah
Startschuss bei "Schietwetter"

sb. Hammah. Bei Regen und Wind wurde am vergangenen Freitag in der Ortsmitte von Hammah der Grundstein für das neue Dorfgemeinschaftshaus gelegt. Von dem norddeutschen "Schietwetter" relativ unbeeindruckt schwangen Maurermeister Markus Radvan, Architekt Bernd Mügge, Bürgermeister Stefan Holst und Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke auf der Baustelle die Maurerkelle. Sie freuten sich, dass für das von langer Hand geplante Projekt jetzt der Startschuss gefallen ist. An der Baugenehmigung...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.03.21
  • 128× gelesen
Politik
Das Gewerbegebiet Ostereichen wird erweitert
3 Bilder

"Neue Mitte" und neues Gewerbegebiet: Megaboom in Hammah
Hammah wächst in alle Richtungen

sb. Hammah. Vielleicht ist es etwas vermessen, ein Dorf als "Boomtown" zu bezeichnen. Für den Geestort Hammah trifft diese Bezeichnung jedoch durchaus zu. Die Gemeinde mit einer Einwohnerzahl von gut 3.100 Personen ist in allen Bereichen auf Wachstumskurs: Im Ortszentrum entstehen unter dem Titel "Neue Mitte Hammah" ein neuer Lebensmittelmarkt, eine Seniorenresidenz und ein neues Dorfgemeinschaftshaus mit modernem Schießstand. Die örtliche Grundschule wird erweitert und zur Ganztagsschule...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.02.21
  • 544× gelesen
Politik

Beratung über Kindergartengebühren

sb. Hammah. Ein Erlass der Entgelte für die Kindertagesbetreuung in den Kindertagesstätten der Gemeinde Hammah ab Januar 2021 ist ein Thema der nächsten Gemeinderatssitzung in Hammah am Montag, 15. Februar, um 19.30 Uhr im Rathaus, Bahnhofstraße 49. Zudem geht es um den Haushaltsplan für 2021 und eine Fortschreibung des Investitionsprogrammes.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 09.02.21
  • 3× gelesen
Service
Die Bauarbeiten sind fast abgeschlossen

Vollsperrung endet am 5. Dezember
Ortsdurchfahrt Hammah: Das Ende der Bauarbeiten naht

sb. Hammah. Wie ursprünglich geplant, werden die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Hammah voraussichtlich am Freitag, 4. Dezember, abgeschlossen. "Wenn das Wetter mitspielt, kann ab Samstag, 5. Dezember, der Verkehr wieder durch den Ort rollen", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke. Seit dem 25. September war die Hauptstraße (K3) in Höhe Hammah-Mittelsdorf voll gesperrt. Grund waren Kanal- und Straßenbauarbeiten sowie der Vollausbau des gesamten Kreuzungsbereichs. Von der Vollsperrung...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.11.20
  • 346× gelesen
Politik
Zeigen erste Baupläne (v.li.): Hermann Bischoff (Investor Edeka-Markt), Michael Tiedemann (Edeka-Kaufmann) und Jan von Hörsten (Architekt Pflegeheim Lindhorst-Gruppe)
2 Bilder

Investoren stellen Pläne vor
"Neue Mitte" Hammah wird konkret

sb. Hammah. Auf einem guten Weg befinden sich die Bauprojekte in Hammahs Ortszentrum. Unter dem Titel "Neue Mitte Hammah" werden auf dem Gelände des ehemaligen Landhauses Hammah, das derzeit abgerissen wird, ein neuer Edeka-Markt und ein Pflegeheim errichtet. Das Grundstück ist bereits verkauft, die Bauplanungen sind weit fortgeschritten. Über den aktuellen Stand berichteten die Verwaltung und Investoren kürzlich im Rahmen eines Pressegesprächs. Das Gebäude für den Edeka baut der Investor...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.11.20
  • 729× gelesen
Wirtschaft

Neuer Investor für Pflegeheim in Hammah gefunden

sb. Hammah. Für den Bau des Pflegeheims in Hammah wurde ein neuer Investor gefunden. Nachdem die Residenz-Gruppe aus Bremen, die ursprünglich in Hammah bauen wollte, von dem Projekt abgesprungen war (das WOCHENBLATT berichtete), ist man sich jetzt mit der Lindhorst Gruppe aus Winsen an der Aller einig geworden. Eine Voraussetzung für die Zusammenarbeit war, dass der neue Investor sich an den Bebauungsplan hält, der bereits zuvor mit der Residenz-Gruppe abgesprochen und öffentlich ausgelegt...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.10.20
  • 504× gelesen
Panorama
Katze Wendelstein sorgt dafür, dass sich Tauben auf dem Turm nicht allzu wohl fühlen
3 Bilder

Inspiriert
Katzenkunst aus Hammah hängt jetzt im Turm in Nördlingen

jab. Hammah. Die Künstlerin Roswitha Precht ( 77) aus Hammah entdeckte vor Kurzem im WOCHENBLATT die Katze Wendelstein, die im schwäbischen Nördlingen in dem Kirchturm Daniel auf Taubenjagd geht. Der Bericht inspirierte die Katzenliebhaberin dazu, ein Bild zu zeichnen. Zunächst informierte sich die Künstlerin über die ungewöhnliche Mitarbeiterin. Seit zehn Jahren "arbeitet" Wendelstein auf dem Kirchturm namens Daniel. Ob in der Türmerstube, auf der Brüstung des Ausstiegs oder im Dach der...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.10.20
  • 320× gelesen
Politik
Hammahs Bürgermeister Stefan Holst in seinem neuen Büro
5 Bilder

Verwaltung des Geestdorfes hat neue Adresse
Neues Rathaus in Hammah

sb. Hammah. Die Umzugskartons mussten nicht weit getragen werden: Seit Mitte August ist das Rathaus in Hammah nicht mehr in der Bahnhofstraße 49, sondern ein Haus weiter im ehemaligen Kreissparkassengebäude, Bahnhofstraße 51, zu finden. "Als die Sparkasse uns mitteilte, dass sie ihre Filiale in Hammah schließt und nur den SB-Bereich aufrechterhält, hat die Gemeinde das ortsbildprägende Gebäude gekauft", erzählt Ortsbürgermeister Stefan Holst. Er sitzt in seinem neuen Büro an einem soliden alten...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.09.20
  • 324× gelesen
Wirtschaft
Für das geplante Seniorenheim in Hammah gibt es derzeit Gespräche mit einem neuen Investor aus dem norddeutschen Raum

Gespräche mit möglichem Nachfolger finden bereits statt
Pflegeheim-Investor in Hammah ist abgesprungen

sb. Hammah. Das war eine unangenehme Überraschung: Kurz nach der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause Mitte Juli teilte die Residenz-Gruppe aus Bremen Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke mit, dass sie nun doch keine Seniorenresidenz auf dem Gelände des Landhaus Hammah errichten werde. "Der Rückzug erfolgte aus firmeninternen Gründen und hatte mit dem Projekt an sich nichts zu tun", sagt Holger Falcke im WOCHENBLATT-Gespräch. Allerdings bleibt die Gemeinde Hammah nach der Absage...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 01.09.20
  • 880× gelesen
Panorama
Dennis Ciminski-Tees
3 Bilder

Das Abenteuer steckt ihm im Blut
Dennis Ciminski-Tees reist auf dem Motorrad durch die Welt

sc. Hammah. Dem Ruf der Ferne erliegt Dennis Ciminski-Tees (41) von der Stader Geest regelmäßig. Wenn ihn die Lust auf Abenteuer und Reisen packt, schwingt er sich auf sein Motorrad und los geht der lange Weg in Richtung Freiheit. "Einfach machen" - das ist die Quintessenz seines Handelns, sagt Ciminski-Tees. Und dass er das ernst nimmt, beweisen seine vielen Reisen. Rund 60 Länder hat der leidenschaftliche Motorradfahrer bereits gesehen und ist noch lange nicht am Ende seiner Abenteuerlust...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 15.05.20
  • 269× gelesen
Politik

Bürgerbegehren zum Erhalt des Landhauses in Hammah gescheitert

jab. Hammah. Der Einsatz der Bürgerinitiative zum Erhalt des Landhauses in Hammah war vergebens. Nach Auskunft des Gemeindedirektors Holger Falcke ist das Bürgerbegehren nicht zulässig. Begründung: Die Prüfung habe ergeben, dass Unterschriften ungültig seien, da sie bereits vor dem offiziellen Anmelden des Begehrens gesammelt wurden. "Die Initiatoren haben aber bereits ein neues Bürgerbegehren angemeldet", so Falcke. Nun hänge es davon ab, wie schnell die Akteure – nach der Zulässigkeit des...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 29.03.19
  • 199× gelesen
Politik
Das Wäldchen ist verschwunden: Anwohner Dietrich Schlichting (re.) und Ratsherr Rolf-Henner Prestien auf der Rodungsfläche hinter dem Rathaus (hi.)   Foto: tp

Vollendete Tatsachen

Gemeinde Hammah ließ „Öko-Wäldchen“ roden / Landwirt und Naturschützerin empört über Kahlschlag tp. Hammah. Traurig und bestürzt blickt Landwirt Dietrich Schlichting aus Hammah auf das Ergebnis einer aus seiner Sicht radikalen Rodungsaktion auf dem Nachbargrundstück: Auf der kommunalen Fläche hinter dem Rathaus ließ die Gemeinde kürzlich ein kleines Wäldchen aus überwiegend jüngeren Bäumen und großen Büschen beseitigen. Die Maßnahme war zwar angekündigt, doch Schlichting, der das grüne Kleinod...

  • Stade
  • 20.11.18
  • 845× gelesen
Blaulicht
Die Fahrzeugwracks an der Unfallstelle auf der B73/Ecke K3

Pkw-Kollision auf der B73 bei Mittelsdorf

Zwei Autofahrerinnen schwer verletzt / Straße halb gesperrt tp. Mittelsdorf. Bei einer Kollision auf der B73/Ecke K3 in Mittelsdorf wurden am Donnerstag gegen 19.40 Uhr zwei Autofahrerinnen schwer verletzt. Eine Frau (29) aus Hammah übersah - aus Richtung Düdenbüttel kommend - beim Linksabbiegen auf die K3 offenbar den entgegenkommenden Chevrolet einer 26-Jährigen aus Estorf. Die Pkw stießen frontal zusammen. Die Unfallopfer wurden wurden in die Elbe-Kliniken nach Stade und Buxtehude gebracht....

  • Stade
  • 02.11.18
  • 657× gelesen
Politik
Landwirt Dietrich Schlichting vor dem Mini-Waldstück. Das gemeindeeigene Areal soll mit einem Gemeinschaftszentrum inklusive Festsaal und Schießstand bebaut werden. Dafür sollen Bäume weichen    Fotos: tp
2 Bilder

Befürchtung in Hammah: "Natur wird vernichtet"

Pläne für großes Gemeinschaftszentrum in der Ortsmitte: Landwirt will Wäldchen erhalten tp. Hammah. "Ein schönes Stück Natur wird vernichtet", befürchtet Landwirt Dietrich Schlichting (74) aus Hammah vor dem Hintergrund eines umfangreichen Neubauprojektes der Gemeinde, im Zuge dessen möglicherweise alte Bäume in der Ortsmitte gefällt werden sollen. Naturfreund Schlichting appelliert an das ökologische Gewissen der Beteiligten aus Politik und Verwaltung und bittet, das Mini-Waldstück von einer...

  • Stade
  • 23.10.18
  • 282× gelesen
Politik
Sanierungsstau: das "Landhaus Hammah"
3 Bilder

Abriss und Neubau in Hammah

Ratsmehrheit  stimmt für Dorfgemeinschaftshaus "An der Lohe" / Landhaus soll weichen tp. Hammah. Die Beratungen zogen sich über Jahre hin und gingen in viele Richtungen - jetzt stellte der Rat der Gemeinde Hammah die Weichen für die Entwicklung des Ortszentrums. Auf der jüngsten Sitzung beschloss die Politik mit großer Mehrheit - zwölf Ja-Stimmen zu zwei Nein-Stimmen - den Neubau eines Dorfgemeinschaftshauses in der Ortsmitte. Die Gaststätte "Landhaus Hammah", die sich im Gemeindebesitz...

  • Stade
  • 25.09.18
  • 1.348× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.