Nachrichten - Oldendorf-Himmelpforten

Blaulicht

Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Oldendorf, Hagenah und Himmelpforten befreiten bei einer Übung Verletzte aus dem Autowrack

Illegales Autorennen: Feuerwehren proben den Ernstfall

lt. Oldendorf-Himmelpforten. Ein illegales Autorennen endet mit einem Unfall und mehreren Verletzten: Dieses Unglücksszenario spielten kürzlich die drei Feuerwehren aus Oldendorf, Hagenah und Himmelpforten durch. Die Alarmübung fand in den frühen Abendstunden auf der Hauptstraße in Höhe des Sportplatzes in Oldendorf statt, die bereits seit Wochen wegen Straßenbauarbeiten gesperrt ist. Simuliert wurde, dass ein Pkw nach einem verbotenen Rennen verunglückt, zwei Personen - dargestellt von...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.11.19
Bei einem Auffahrunfall auf der A 26 gingen im Juli insgesamt drei Autos
 in Flammen auf. Eine Frau starb

Viele tödliche Unfälle und Attacken auf Retter

lt. Großenwörden. Mit vielen schweren Verkehrsunfällen waren die Feuerwehrleute aus dem Landkreis Stade in diesem Jahr konfrontiert. Außerdem kam es mehrfach zu Attacken auf die Ehrenamtlichen, beklagte Kreisbrandmeister Peter Winter am vergangenen Wochenende bei der Versammlung der Orts-, Stadt- und Gemeindebrandmeister in Großenwörden. Während im laufenden Jahr die Einsatzzahlen bei Bränden und Hilfeleistungen zurückgegangen seien, ergebe sich eine Steigerung bei den Verkehrsunfällen um 30...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.11.19
Sowohl den Carport als auch den Dachstuhl setzte der Pkw mit in Brand
2 Bilder

Feuerwehr brachte Feuer schnell unter Kontrolle
Pkw-Brand greift auf Dachstuhl über

jab. Himmelpforten. Zu einem Großeinsatz in Himmelpforten wurde die Feuerwehr am Mittwochvormittag gerufen. Gemeldet wurde ein brennender Audi Kombi an einem Wohnhaus im Neubaugebiet in der Straße Pferdeweide. Zudem sollte sich eine Person im Gebäude befinden. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Brand bereits vom Pkw auf den Carport und schließlich auf den Dachstuhl des Wohnhauses übergegriffen. Unter schwerem Atemschutz machten sich die Einsatzkräfte ans Werk. Schnell stellte sich aber...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.10.19
Der Transporter krachte in den unbeleuchteten Anhänger, der auf der Straße abgestellt war

L 113 musste zwei Stunden gesperrt werden
Transporter kracht in abgestellten Anhänger

lt. Großenwörden. Bei einem Verkehrsunfall auf der L 113 in Großenwörden (Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten) ist am Donnerstagmorgen gegen sechs Uhr ein Transporter in einen auf der Fahrbahn abgestellten Anhänger eines Lkw-Silo-Gespanns gekracht. Als der Fahrer des VW-Transporters eines Betriebs aus Kranenweide im Kreis Cuxhaven den unbeleuchteten Anhänger bemerkte, versuchte er noch im letzten Moment auszuweichen, so ein Sprecher der Feuerwehr. Anschließend prallte der Transporter mit der...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 18.10.19

Politik

So sieht der Vorentwurf für das neue Dorfgemeinschafts- und Schützenhaus hinter dem Rathaus aus

Hammah steht unter Zeitdruck
Ein neues Haus für Bürger und Schützen

lt. Hammah. Die Planungen für den Bau eines neuen Schützen- und Dorfgemeinschaftshauses in der Ortsmitte von Hammah laufen auf Hochtouren. Die Kommune steht nämlich unter Zeitdruck. Wenn nicht bis Ende November eine Kostenschätzung für den Neubau fertig ist, verfallen die bereits zugesagten Fördermittel in Höhe von 500.000 Euro. Das wurde bei der gemeinsamen Sitzung des Finanz- und Gemeindeentwicklungsausschusses und des Bau- und Wegeausschusses deutlich, die von zahlreichen Bürgern verfolgt...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.10.19
Die Planungen laufen auf Hochtouren: An die Stelle des Landhauses soll ein Lebensmittel-Vollversorger treten

Rat entscheidet über Pläne für Landhaus-Areal in Hammah
Welcher Investor macht das Rennen?

lt. Hammah. Über die Zukunft der Ortsmitte müssen die Mitglieder des Rates der Gemeinde Hammah bei ihrer nächsten Sitzung am Montag, 2. September, um 19.30 Uhr im Landhaus Hammah entscheiden. Konkret geht es darum, welcher von zwei potenziellen Investoren nach dem Abriss des Landhauses an gleicher Stelle einen Vollsortimenter und Seniorenwohnungen errichten wird. In den vergangenen Wochen hatten die Ratsmitglieder Zeit, sich die eingereichten Angebote anzusehen und anhand einer Matrix eine...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 27.08.19
Die Porta-Coeli-Schule platzt aus allen Nähten

Rektor der Porta-Coeli-Schule beantragt Erweiterung
Die Schule ist zu klein

lt. Himmelpforten. Als eine "Mammutaufgabe" hatte Holger Falcke, Bürgermeister der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten, bereits im vergangenen Jahr die nötigen Investitionen in die Schulstandorte Grundschule Hammah und Porta-Coeli-Oberschule Himmelpforten bezeichnet. Im jüngsten Schulausschuss stellte nun Oberschulrektor Hubert von der Lieth einen umfassenden Antrag zur Einrichtung einer Planungsgruppe in Hinblick auf die Erweiterung der Schule um fünf Klassenräume. Durch die Wandlung der...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.07.19

Bürger stimmen über Weiterbetrieb ab
Hat das Landhaus in Hammah noch eine Zukunft?

lt. Hammah. Soll das Landhaus im Geestort Hammah (Gemeinde Himmelpforten) als Gaststätte weiterbetrieben werden oder nicht? Darüber können die Bürger an diesem Sonntag, 26. Mai, per Bürgerentscheid abstimmen (das WOCHENBLATT berichtete). Hintergrund sind Pläne der Politik, das Landhaus im Ortskern abzureißen und an der Stelle einen Supermarkt zu bauen. Gegner sind der Meinung, dass das Projekt zu groß sei und das Ortsbild zerstört werden würde. Sie halten auch andere Lösungen für den Bau...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 24.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Menschen mit dem Familiennamen Mügge trafen sich jetzt zum Informationsaustausch Foto: Mügge

Großes Treffen der "Mügge-Sippe"

lt. Düdenbüttel. Blut ist dicker als Wasser - mit diesem Sprichwort lässt sich vielleicht das Engagement des Düdenbütteler Ehrenbürgermeisters Heinz Mügge und des Historikers Dr. Michael Ehrhardt erklären. Die beiden Männer, die beide aus einer Mügge-Familie stammen, haben jetzt das erste Treffen der "Mügge-Sippe" in Düdenbüttel organisiert. Dem Aufruf gefolgt waren mehr als 40 Mügge-Abkömmlinge, vor allem aus dem Landkreis Stade und der Region Bremervörde und Land Hadeln. Zwei Teilnehmer, die...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 03.12.19
Dirk Hißenkemper kritisiert den radikalen Rückschnitt auf dem Wall an der L 114
2 Bilder

Tabularasa auf dem Wall
Anwohner kritisiert Maßnahmen im Zusammenhang mit der Sanierung der L 114

lt. Oldendorf. Die Bauarbeiten auf der Landesstraße 114 (Hauptstraße) in Oldendorf laufen auf Hochtouren. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade lässt in der Ortsdurchfahrt auf einer Länge von 300 Metern die Fahrbahn von der Bushaltestelle Ecke Schulstraße/Blumenstraße bis zur Straße "Auf der Kuhlen"/Blaue Straße erneuern. Anwohner Dirk Hißenkemper hält das zwar grundsätzlich für eine gute Sache, fragt sich aber, warum erst vor rund einem Jahr der Kurvenbereich an der...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.11.19
Haben die Weihnachtsmannsammlung nach Himmelpforten geholt: Ulrich Burfeindt (v. li.), Rolf Wieters, Harald Burfeindt und Meinhard Heinsohn. Es fehlt Frank Wassermann
5 Bilder

Zehn Jahre Förderverein "1.000 Weihnachtsmänner und ein Christkind"

lt. Himmelpforten. So eine Chance darf sich die Gemeinde Himmelpforten auf keinen Fall entgehen lassen, dachten sich Rolf Wieters und einige seiner Mitstreiter aus der CDU-Fraktion vor genau zehn Jahren und hatten den richtigen Riecher. Damals hatte Reingard Niemann aus Glücksburg in Schleswig-Holstein dem Christkinddorf ihre einzigartige Weihnachtsmann-Sammlung mit rund 1.000 Exponaten angeboten. Doch der Gemeinde war der Preis zu hoch. "Wir hätten das Geld wohl auch alleine aufgebracht,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.11.19
Beim Wiegefest präsentierten die Teilnehmer voller stolz ihre Kürbisse. Sieger Hannes von Ahn hat sein Prachtexemplar in der Mitte postiert  Fotos: Merle Boroske
3 Bilder

Kürbisfans feierten Wiegefest
Mit 300 Kilo zum Sieg

jab. Engelschoff. Groß, größer, Monster-Kürbis: Knapp 300 Kilogramm brachte das Schwergewicht des Siegers beim Engelschoffer Kürbisfest auf die Waage. Mit schwerem Geschütz wurde den Riesen aus dem Gemüsegarten zu Leibe gerückt. Am Kürbis- und Wiegetag ging es schließlich ums Ganze: Wer aus den Reihen der Engelschoffer Kürbisfreunde hat das schwerste Exemplar großgezogen und somit den grünsten Daumen von allen bewiesen? Unter freiem Himmel nahmen rund 60 Personen an diesem Event teil. Sie...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 15.10.19

Service

Kinoabend in Oldendorf
Mit dem Mofa an die Nordsee

bo. Oldendorf. Der Heimatverein rollt im Brunkhorst'schen Haus die Kinoleinwand aus. Gezeigt wird der Film "25 km/h" um zwei Brüder, die sich nach 30 Jahren bei der Beerdigung ihres Vaters wiedersehen und eine vor langer Zeit geplante Tour mit dem Mofa quer durch Deutschland nachholen. Fr., 08.11., um 19.30 Uhr im Brunkhorst'schen Haus in Oldendorf, Sunder Str. 2; Eintritt: 6 Euro.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.11.19

Kunsthandwerk
Markt in und an der Kulturdiele in Hemmoor

bo. Hemmoor. Zum vorweihnachtlichen Kunsthandwerkermarkt öffnen die Kulturdiele und das Hemmoorium ihre Türen. Auf Einladung des Geschichts- und Heimatvereins präsentieren rund 50 Hobbykünstler ihre Arbeiten. Neben Gestricktem, Genähtem, Gedrechseltem und vielen weiteren kreativen Dingen gibt es in diesem Jahr ein vielseitiges Angebot an Kunsthandwerk aus Recyclingmaterialien. Einige Aussteller führen ihr Handwerk vor. Es gibt Bastelaktionen für Kinder und ein großes kulinarisches...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.10.19
Die Kirchengemeinde bedankt sich herzlich bei den Landfrauen für die neue Erntekrone

Landfrauen binden eine neue Erntekrone

Schmuckstück wird beim Erntedank-Gottesdienst am 6. Oktober präsentiert sb. Himmelpforten. Für die in die Jahre gekommene Erntekrone der Kirchengemeinde Himmelpforten gibt es jetzt Ersatz. "Ich freue mich, dass unsere neue Erntekrone beim diesjährigen Erntedank-Gottesdienst bewundert werden kann", sagt Heike Hellwege vom Kirchenvorstand. Begonnen hatte das Projekt bereits im März. Damals trat der Kirchenvorstand an den Landfrauenverein Oldendorf und Umgebung heran und bat um Unterstützung...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.09.19

Historische Fahrzeuge
Oldtimer-Treffen in Hechthausen

bo. Hechthausen. Nach zwei Jahren Pause ist es wieder soweit: Die IG "Oldtimer Hechthausen 2010" veranstaltet ein Fahrzeug-Treffen. Zum Oldtimer-Stelldichein sind Eigentümer von Zweirädern, Pkw, Lkw und Wohnwagen mit ihren Fahrzeugen, die älter als 20 Jahre sind, eingeladen ebenso wie Schaulustige, die in Erinnerungen schwelgen möchten. Ein Flohmarkt, ein privater Teilemarkt und eine Hüpfburg für Kinder runden das Treffen ab. So., 29.09., 8-17 Uhr in Hechthausen auf dem Gelände der Autohäuser...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 24.09.19

Sport

Die erste Herren-Fußballmannschaft hatte einen guten Saisonauftakt

SV Burweg
Vielfältige Sportangebote

SV Burweg feiert 2020 sein 50-jähriges Bestehenig. Burweg. Der SV Burweg ist mit rund 300 Mitgliedern nur ein kleiner Verein, bietet aber Sportinteressierten viele Angebote. „Jeder kann nach seinen Interessen und Fähigkeiten verschiedene der angebotenen Sportarten ausüben“, so Kassenwart Sven Stelling, der sich auch positiv über die Mitgliederentwicklung äußert. „Wir haben einen Altersdurchschnitt von unter 30 Jahren. Gleichwohl halten uns viele ältere Mitglieder die Treue – davon viele als...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 19.09.19
Die Gemeinde Himmelpforten zeichnete zahlreiche Sportler für herausragende Leistungen aus

Gemeinde Himmelpforten ehrt Mitglieder des Schützen- und Sportvereins sowie Ehrenamtliche
Top-Sportler wurden ausgezeichnet

lt. Himmelpforten. Für herausragende sportliche Leistungen hat die Gemeinde Himmelpforten jüngst zahlreiche Sportler ausgezeichnet. Hier die Sportler und Mannschaften im Überblick: Schützenverein Himmelpforten: Malte Schmiedel (2. Platz Landesmeisterschaften, KK 3x20, Junioren 1) Celina Kuck (1. Platz Bezirksmeisterschaften, LG 3x20, Schülerinnen 1) Luisa Meinking (1. Platz Bezirksmeisterschaften, LG Freihand, Juniorinnen 1) Stefan Reichelt (u.a. Deutscher Meister im Zimmerstutzen, 3. und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.07.19
Das Foto zeigt die U17-Junioren nach dem letzten Spieltag und der erreichten Vize-Kreismeisterschaft. In der neuen Saison wird die Mannschaft mit dem von D/A zurückgekehrten Spieler Jonas Helmke sowie Spielern der JSG Himmelpforten/Hammah erweitert und verstärkt und geht als U18-Junioren in den Punktspielbetrieb

Saisonstart beim FC Oste/Oldendorf
Im Zeichen des Umbruchs

Der FC Oste/Oldendorf startet mit einigen Veränderungen in den Punktspielbetrieb sb. Oldendorf. Die bevorstehende Spielzeit steht beim FC Oste/Oldendorf ganz im Zeichen des Umbruchs. Zur Saison 2019/20 geht der Verein mit einigen Veränderungen in den Punktspielbetrieb. So meldete der FC mit drei Herrenteams, einem Altherren- sowie zwei Alt-Seniorenteams und drei Damenmannschaften zwei Mannschaften weniger als in der Vergangenheit. "Bei der vierten Herren herrschte seit mehreren Jahren eine...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 24.07.19
Gewannen den Brödenfeldt-Cup: Der SportClub Hemmoor
14 Bilder

Brödenfeldt-Cup
Hemmoor holt den Brödenfeldt-Cup

sb. Himmelpforten. Der Sieger des Brödenfeldt-Cup 2019 heißt SportClub Hemmoor. Die Mannschaft besiegte im Finale den SV Bornberg mit 4:0. Dritter wurde der Gastgeber MTV Himmelpforten, der im kleinen Finale SV Glinde-Kornbeck mit 3:0 schlug. Beste Torschützen waren Alexander Justus (FC Oste/Oldendorf II) und Ismail Topcu (SportClub Hemmoor) mit jeweils vier Toren. Insgesamt bekamen die Zuschauer in den neun Spielen 46 Tore zu sehen, das waren 15 Tore mehr als im Vorjahr. "Wir bedanken uns...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.07.19

Wirtschaft

Hammahs Bürgermeister Stefan Holst (2. v. re.) und Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke (3. v. re.) trafen sich mit Vertretern aus Rat und Verwaltung sowie der Baufirmen zum symbolischen ersten Spatenstich Foto: lt

Auf Wachstumskurs: Gewerbegebiet Ostereichen wird erweitert

lt. Mittelsdorf. Das seit den 1980er Jahren bestehende Gewerbegebiet Ostereichen im Geest-Ort Hammah ist auf Wachstumskurs. Im Ortsteil Mittelsdorf vor den Toren Stades fühlen sich Betriebe offensichtlich wohl. In den vergangenen fünf Jahren gab es zahlreiche Neuansiedlungen - und es werden weitere folgen. Denn mit dem symbolischen Spatenstich für den dritten Erschließungsabschnitt des insgesamt ca. 18 Hektar großen Areals schaffen die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten und die Gemeinde...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 03.12.19
Engagierte Ansprechpartner für typgerechtes Styling (v. li.): Michaela Schütt, Marcel Deppenweiler und Michela Bunk

Friseur mit Kultstatus

Das Team von Mac Hair in Himmelpforten erweitert sein Angebot wd. Himmelpforten. Seit 14 Jahren Anlaufstelle für typgerechtes Styling in Wohlfühlatmosphäre: Das Team von Mac Hair in Himmelpforten, Poststraße 16 b, steht seinen Kunden mit kompetenter Beratung sowie freundlichem und professionellem Service zur Verfügung. Seit der ersten Stunde dabei ist Michaela Schütt, die mit allen Fertigkeiten im Friseuralltag vertraut ist. Unterstützt wird sie von Michaela Bunk, die von den Kunden besonders...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 21.11.19
Arbeiten Hand in Hand zusammen: Manuel Blanken und Lebensgefährtin Ulrike Witte
3 Bilder

Kompetent und zuverlässig

Reifenwechsel ? Hier sind Sie richtig! Auto- und Motorradservice Blanken in Oldendorf ig. Oldendorf. "Wenn Sie uns Ihr Auto oder Ihr Motorrad anvertrauen, können Sie sicher sein, dass wir uns um sämtliche Belange kümmern", sagt Kfz-Meister Manuel Blanken. "Vom Ölwechsel bis zur Überprüfung des Reifendrucks erledigen wir alles, damit Sie mit einem guten Gefühl weiterfahren können." Der 46-Jährige Auto- und Motorrad-Spezialist lenkt mit Erfolg seit April des vergangenen Jahres das ehemalige Auto-...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 21.11.19
Stephan Schomaker zeigt ein funkgesteuertes Rolltor

Ein Hingucker als Grundstücksgrenze

Aktuelle und schicke Zäune und Tore bei Zaunbau Hennig / Inspirierende Ausstellung sb. Oldendorf. Mit den aktuellen Schiebetoren des Herstellers BALU zieht edle Optik an der Grundstücksauffahrt ein. Zu den neuen Designs und Mustern gehören z.B. Ornamente, ansprechend gestaltetes Lochblech, aber auch blickdichte Dielen und Mini-Paneele. Ein Tor aus der neuen Kollektion sowie aktuelle Zaunmodelle finden Interessierte in der Ausstellung von Gerd Hennig Zaunbau in Oldendorf, Am Kampen 13 (Tel....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.10.19

Wir kaufen lokal

Shoppen in Wohlfühl-Atmosphäre bei "TrendConcept" (v. li.): Kundin Annette Hellwege, Inhaberin Simone Sebastian und Mitarbeiterin Martina Fellinger     Fotos: tp
2 Bilder

Rotstiftpreise am "Black Friday"

Kuschelmode war bei "TrendConcept" in Stade der Renner / Rabatte auf Messer Stade Shopping-Spaß zu Rotstiftpreisen boten am "Black Friday" zahlreiche inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte in der Stader City. Der Aktionstag am vergangenen Freitag kam bei den Kunden gut an. Shoppen in Wohlfühl-Atmosphäre stand im Modegeschäft "TrendConcept" im Mittelpunkt. Kundin Annette Hellwege ließ sich von Inhaberin Simone Sebastian und Mitarbeiterin Martina Fellinger über neue Trends beraten. Besonders...

  • Stade
  • 27.11.18
Lebhafte Einkaufsstädte machen den Bummel mit der besten Freundin zum besonderen Erlebnis
3 Bilder

Kunden wollen Spaß haben

Wenn Auswahl, Service und Atmosphäre stimmen, wird Einkaufen zum reinen Vergnügen (sb/wd). Zu einer attraktiven Stadt beziehungsweise einer schönen Ortschaft gehört ganz klar eine gute Einkaufslandschaft. Egal ob Heimatort oder Besuch von auswärts: Interessante Läden mit einem besonderen und regionalen Warenangebot machen jeden Bummel zu einem besonderen Ereignis. "Einkaufen sollte immer auch ein Erlebnis sein", sagt Irene Pichol, Hausleiterin beim neuen Famila-Warenhaus in...

  • Stade
  • 17.10.18
Bei Sebastian Beiler von Augenoptik Cotte erfolgt vor dem Brillenkauf ein umfassender Augentest

Ideal für das Fahren in der Dunkelheit

"Streetlife"-Brillengläser bei Augenoptik Cotte sb. Stade. Jeder zweite Verkehrsteilnehmer fühlt sich durch Blendungen im Straßenverkehr stark beeinträchtigt. Mit der "EyeDrive Technologie" des Herstellers "Essilor" wird hier Abhilfe geschaffen: Die Blendung durch entgegenkommende Autos und durch Leuchtsignale wird deutlich reduziert. Erhältlich sind die neuen "Essilor streetlife"-Brillengläser bei Augenoptik Cotte in Stade, Inselstraße 4c (Tel. 04141-44543, http://www.optik-cotte.de) in...

  • Stade
  • 17.10.18
Angela Reidies (re.) und ihre Mitarbeiterin Sarah Toennies freuen sich auf ihre Kunden

An Weihnachten denken

Tolle Rabatte im November beim Bilderprofi Reidies sb. Stade. In nur neuneinhalb Wochen ist Weihnachten. Wer clever ist, kümmert sich schon jetzt um die ersten Geschenke - zum Beispiel um ein schönes Familienfoto. Das minimiert nicht nur den Stress, sondern schont beim Bilderprofi Angela Reidies auch den Geldbeutel. Denn das Fotostudio an der Hökerstraße 43 in Stade gewährt auf Fotoshootings im November 20 Prozent Rabatt sowie weitere 20 Prozent auf die erste Bildbestellung. Für die...

  • Stade
  • 17.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.