Panorama

Corona-Krise im Landkreis Harburg
Aktuelle Zahlen - mehr Infizierte, aber auch mehr Genesene

thl. Winsen. Die Zahl der mit Corona infizierten Personen im Landkreis Harburg ist auch am Mittwoch wieder angestiegen. "Wir haben heute insgesamt 316 bestätigte Fälle, das sind 18 mehr als am Dienstag", so Landkreissprecher Andres Wulfes. "'Nur' drei der Patienten befinden sich im Krankenhaus." Erfreulich sei, dass es keine weiteren Todesopfer zu beklagen gebe und dass die Zahl der Genesen ebenfalls angestiegen sei. Insgesamt haben jetzt 117 Menschen den Virus überstanden, das sind 15 mehr als...

Nachrichten - Oldendorf-Himmelpforten

Blaulicht

Die Feuerwehrleute trugen Möbel nach draußen

Autofahrer bemerkt Brand und wählt den Notruf
Feuer in unbewohntem Fachwerkhaus ausgebrochen

jab. Düdenbüttel. Dank eines aufmerksamen Autofahrers konnte in der Nacht zu Sonntag in Düdenbüttel Schlimmeres verhindert werden. Der Fahrer bemerkte in einem abseits gelegenenen und unbewohnten Fachwerkhaus nahe der B73 ein Feuer und wählte sofort den Notruf. Die Ortsfeuerwehren Düdenbüttel und Himmelpforten wurden alarmiert. Vor Ort konnte das Feuer, das in der Küche ausgebrochen war, schnell gelöscht werden. Die angekokelten Küchenmöbel wurden ins Freie gebracht und ebenfalls gelöscht....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 22.03.20
Bei einem Auffahrunfall auf der A 26 gingen im Juli insgesamt drei Autos
 in Flammen auf. Eine Frau starb

Viele tödliche Unfälle und Attacken auf Retter

lt. Großenwörden. Mit vielen schweren Verkehrsunfällen waren die Feuerwehrleute aus dem Landkreis Stade in diesem Jahr konfrontiert. Außerdem kam es mehrfach zu Attacken auf die Ehrenamtlichen, beklagte Kreisbrandmeister Peter Winter am vergangenen Wochenende bei der Versammlung der Orts-, Stadt- und Gemeindebrandmeister in Großenwörden. Während im laufenden Jahr die Einsatzzahlen bei Bränden und Hilfeleistungen zurückgegangen seien, ergebe sich eine Steigerung bei den Verkehrsunfällen um 30...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.11.19
Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Oldendorf, Hagenah und Himmelpforten befreiten bei einer Übung Verletzte aus dem Autowrack

Illegales Autorennen: Feuerwehren proben den Ernstfall

lt. Oldendorf-Himmelpforten. Ein illegales Autorennen endet mit einem Unfall und mehreren Verletzten: Dieses Unglücksszenario spielten kürzlich die drei Feuerwehren aus Oldendorf, Hagenah und Himmelpforten durch. Die Alarmübung fand in den frühen Abendstunden auf der Hauptstraße in Höhe des Sportplatzes in Oldendorf statt, die bereits seit Wochen wegen Straßenbauarbeiten gesperrt ist. Simuliert wurde, dass ein Pkw nach einem verbotenen Rennen verunglückt, zwei Personen - dargestellt von...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.11.19
Sowohl den Carport als auch den Dachstuhl setzte der Pkw mit in Brand
2 Bilder

Feuerwehr brachte Feuer schnell unter Kontrolle
Pkw-Brand greift auf Dachstuhl über

jab. Himmelpforten. Zu einem Großeinsatz in Himmelpforten wurde die Feuerwehr am Mittwochvormittag gerufen. Gemeldet wurde ein brennender Audi Kombi an einem Wohnhaus im Neubaugebiet in der Straße Pferdeweide. Zudem sollte sich eine Person im Gebäude befinden. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Brand bereits vom Pkw auf den Carport und schließlich auf den Dachstuhl des Wohnhauses übergegriffen. Unter schwerem Atemschutz machten sich die Einsatzkräfte ans Werk. Schnell stellte sich aber...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 23.10.19

Politik

Holger Falcke (3.v.re.) bei der Freien Wählergemeinschaft Oldendorf-Himmelpforten

Freie Wählergemeinschaft steht Samtgemeinde-Bürgermeister bei
Unterstützung für Holger Falcke

jab. Oldendorf. Die Freie Wählergemeinschaft Oldendorf-Himmelpforten wird den Samtgemeinde-Bürgermeister von Oldendorf-Himmelpforten, Holger Falcke, bei seinem erneuten Wahlkampf um den Posten des Verwaltungschefs voll unterstützen. Das war das Ergebnis des Informationsabends, zu dem der 1. Vorsitzende der FWG, Johann Schlichtmann, und der Fraktionsvorsitzende Andreas Haack Falcke nach Oldendorf eingeladen hatten. Falcke hatte gegenüber den Verantwortlichen der FWG signalisiert, dass er im...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.02.20
Holger Falcke ist gerne Samtgemeinde-Bürgermeister Foto: archiv/lt

Holger Falcke ist seit 20 Jahren Bürgermeister

lt. Oldendorf-Himmelpforten. Seit 20 Jahren ist Holger Falcke (53, parteilos) jetzt schon Bürgermeister, zunächst als Samtgemeinde-Bürgermeister in Himmelpforten und seit der Fusion 2014 als Samtgemeinde-Bürgermeister in Oldendorf-Himmelpforten. Und ans Aufhören denkt er noch lange nicht. "Ich werde erneut kandidieren", sagt Falcke und schlägt dazu vor, seine laufende Amtszeit um zwei Monate zu verkürzen. Dann könnte er nämlich zum 1. November 2021 - parallel zu den Kommunalwahlen - für fünf...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.01.20
Auf dem rot umrandeten Areal an der Straße "Ramels" soll ein Neubaugebiet entstehen

Neues Baugebiet für Himmelpforten

lt. Himmelpforten. Zur letzten Sitzung in diesem Jahr kommt am Donnerstag, 19. Dezember, um 19.30 Uhr der Gemeinderat Himmelpforten im Gasthaus Hellwege zusammen. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Aufstellung des Bebauungsplans "Ramels Nord" zur Schaffung eines neuen Baugebiets. Im Zuge der Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten wird die ca. 1,6 Hektar große Fläche nördlich der Straße Ramels bereits als Wohnbaufläche dargestellt. Da in...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 17.12.19
Die Gemeinde Oldendorf startet mit einer gut gefüllten Kasse ins neue Jahr Foto: archiv/mum

Oldendorf startet mit gut gefüllter Gemeindekasse ins neue Jahr

lt. Oldendorf. Mit einer mit rund einer Million Euro gut gefüllten Gemeindekasse und ohne dass neue Kredite aufgenommen werden müssen, startet die Gemeinde Oldendorf in das neue Jahr. Das wurde jüngst im Rahmen der Haushaltsberatungen deutlich. Und das, obwohl der Haushalt durch einen weiteren Anstieg der Personalkosten im Kindergarten belastet wird. Der Ansatz für 2020 beträgt knapp 1,04 Mio. Euro (im Vorjahr waren es 916.000 Euro). Die Abrechnung des Landes für das Kindergartenjahr...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Die Durchfahrt durch Oldendorf ist wieder frei

Bauarbeiten an der L114 abgeschlossen
Oldendorfer Hauptstraße ist wieder frei

sb. Oldendorf. In Oldendorf fließt seit Mittwoch wieder der Verkehr ungehindert durch den Ort. Damit sind die Bauarbeiten an der L114 zwischen dem Kreisel am Ortseingang und der Kreuzung Auf der Kuhlen/Blaue Straße, die Mitte September begannen, abgeschlossen. Laut Ortsbürgermeister Johann Schlichtmann, der für das WOCHENBLATT dieses Foto schoss, wurde von der frisch sanierten Stecke sofort rege Gebrauch gemacht.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 03.04.20
Die Freude über den Engel war sowohl bei den Bewohnern 
als auch bei den Mitarbeitern riesig
2 Bilder

Ein Engel bringt Hoffnung
Stahlfigur dem Seniorenheim Klosterfeld in Himmelpforten gestiftet

jab. Himmelpforten. „Im Herzen bin ich bei dir“ – das verkündet der Engel aus Stahl seit vergangener Woche im Seniorenheim Klosterfeld in Himmelpforten. Er soll Bewohnern sowie Mitarbeitern Hoffnung schenken und sie in Zeiten der Corona-Krise aufmuntern. Denn momentan sind Besuche von Angehörigen wegen der hohen Ansteckungsgefahr mit dem Covid-19 nicht erlaubt. "Das war wirklich eine große Überraschung. Wir sind total gerührt", sagt Margarethe Wüstefeld, Leiterin des Seniorenheims. Aber...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 01.04.20
Pastor Matthias Schlicht will sein Publikum zum Schmunzeln bringen

Pastor Matthias Schlicht ist der christliche Till Eulenspiegel
Sein Humor trifft das Publikum mitten ins Herz

sb. Oldendorf. Eigentlich hat er seinen Job als Kirchenkabarettist Ende 2018 an den Nagel gehängt. Aber für seine neue Kirchengemeinde in Oldendorf machte Pastor Matthias Schlicht (58) jetzt eine Ausnahme: Demnächst strapaziert der "christliche Till Eulenspiegel" mit einer neuen Auflage seines beliebten Kirchenkabaretts die Lachmuskeln seines Publikums. Der Auftritt, für Mitte März geplant, wurde zwar aufgrund der Corona-Pandemie verschoben, ein neuer Termin wird jedoch rechtzeitig bekannt...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 29.03.20
Noch ist die Hauptstraße aufgrund der Asphaltierungsarbeiten gesperrt
3 Bilder

Bauarbeiten an der L114 in Oldendorf vor dem Abschluss
Ortsdurchfahrt Oldendorf ist bald wieder frei

sb. Oldendorf. Kein Aprilscherz: Voraussichtlich ab Mittwoch, 1. April, soll die Ortsdurchfahrt durch Oldendorf wieder möglich sein. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade auf WOCHENBLATT-Nachfrage mit. "Witterungsbedingte Verzögerungen oder Verzögerungen in Anbetracht der Ausbreitung des Coronavirus sind jedoch leider nicht auszuschließen", sagt Sprecherin Maren Quast. Begonnen hatten die Bauarbeiten an der L114 Mitte September. Dabei wurde die...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.03.20

Service

Ein gemütlicher Treffpunkt

In der Klönstuv Himmelpforten gibt es viel Neues zu entdecken sb. Himmelpforten. Das Team der Klönstuv Himmelpforten (Marktkstraße 14b, Tel. 04144-210420, http://www.inges-kloenstuv.de) ist frisch motiviert ins neue Jahr gestartet. "Unser Team hat Verstärkung bekommen", freut sich Inhaberin Inge Krämer. "Deshalb sind wir ab dem 1. Februar wieder an sieben Tagen in der Woche von 9 bis 20 Uhr und montags sogar bis 23 Uhr für unsere Gäste da." Besucher der Klönstuv Himmelpforten genießen ein...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.01.20

Sanierung der L114 in Oldendorf verzögert sich bis Ende März

lt. Oldendorf. Die Sanierung der L114 in der Ortsdurchfahrt Oldendorf kann nicht - wie ursprünglich geplant - bis zum 17. Januar abgeschlossen werden. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade mit. Beim Vollausbau der Fahrbahn sei festgestellt worden, dass der anstehende Baugrund eine geringere Tragfähigkeit aufweise als erwartet. Daher musste tiefer ausgekoffert und eine Sandschicht eingebaut werden, so Sprecherin Maren Quast. Zudem hätte anhaltender...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 14.01.20

Australien
Reisedokumentation in Oldendorf

bo. Oldendorf. Der Oldendorfer Kultur- und Heimatverein zeigt den Reisefilm "Australien in 100 Tagen". Silke Schranz und Christian Wüstenberg ("Die Nordsee von oben") haben in ihrer Dokumentation Impressionen ihrer Tour festgehalten. Die Reise führte von Perth an der Westküste hoch bis Darwin, ins rote Zentrum und von Cairns an der Ostküste über Sydney mit einem Abstecher nach Tasmanien nach Melbourne und Adelaide. Fr., 10.01., um 19.30 Uhr im Brunkhorst'schen Haus in Oldendorf, Sunder Str....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.01.20

"Music Of The Heart"
Kinoabend in Oldendorf

bo. Oldendorf. Der Oldendorfer Verein für Kultur- und Heimatpflege lädt zum Kinoabend ein. Gezeigt wird der biografische Film "Music Of The Heart" von 1999. Meryl Streep ist in der Rolle der Musiklehrerin Roberta Guaspari zu sehen, die einen Job im New Yorker Stadtteil Harlem annimmt. Fr., 13.12., um 19.30 Uhr im Brunkhorst'schen Haus in Oldendorf, Sunder Str. 2; Eintritt: 6 Euro. 

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.12.19

Sport

Die Kreisdelegierten der Leichtathletik mit Viktoria Meyer (5.v.re.), die beim Verbandstag für ihre Leistungen mit einer Ehrennadel ausgezeichnet wurde

Leichtathleten planen das Jahr

Matthias Meier zum Zweiten Vorsitzenden wiedergewählt / Carola Novak ist die neue Statistikwartin ig. Oldendorf. Beim Verbandstag der Leichtathleten im Kreis Stade (KLV) wurde Matthias Meier vom VfL Stade für weitere zwei Jahre als Zweiter Vorsitzender im Kreis-Leichtathletikverband wiedergewählt. Neue Statistikwartin ist Carola Novak vom TuS Harsefeld. Sie löste Sebastian Stinski ab, der nach vier Jahren sein Amt zur Verfügung stellte. „Die Position des Jugendwartes oder einer Jugendwartin...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.02.20
Helmut Safka (li.) und Hans-Lühr Steinmetz sind durch ihren Sport weitaus fitter als viele deutlich jüngere Menschen
3 Bilder

Zwei Tischtennis-Oldies in Bestform

lt. Oldendorf. Sport hält fit und jung - bestes Beispiel dafür sind Helmut Safka (75) und Hans-Lühr Steinmetz (71), die mit ihrer Kondition so manchen Jungspund locker in die Tasche stecken. Die Senioren aus Oldendorf sind seit mehr als 30 Jahren aktive Tischtennisspieler der SG Oste/Oldendorf und haben in den vergangenen Jahren etliche Titel abgeräumt. Zusammen mit Manfred Stemmann, Rolf Hapke, Günter Pfeiffer und seit neuestem Manfred Hardt gehören die Oldies zu den erfolgreichsten Spielern...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 24.01.20
Die erste Herren-Fußballmannschaft hatte einen guten Saisonauftakt

SV Burweg
Vielfältige Sportangebote

SV Burweg feiert 2020 sein 50-jähriges Bestehenig. Burweg. Der SV Burweg ist mit rund 300 Mitgliedern nur ein kleiner Verein, bietet aber Sportinteressierten viele Angebote. „Jeder kann nach seinen Interessen und Fähigkeiten verschiedene der angebotenen Sportarten ausüben“, so Kassenwart Sven Stelling, der sich auch positiv über die Mitgliederentwicklung äußert. „Wir haben einen Altersdurchschnitt von unter 30 Jahren. Gleichwohl halten uns viele ältere Mitglieder die Treue – davon viele als...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 19.09.19
Die Gemeinde Himmelpforten zeichnete zahlreiche Sportler für herausragende Leistungen aus

Gemeinde Himmelpforten ehrt Mitglieder des Schützen- und Sportvereins sowie Ehrenamtliche
Top-Sportler wurden ausgezeichnet

lt. Himmelpforten. Für herausragende sportliche Leistungen hat die Gemeinde Himmelpforten jüngst zahlreiche Sportler ausgezeichnet. Hier die Sportler und Mannschaften im Überblick: Schützenverein Himmelpforten: Malte Schmiedel (2. Platz Landesmeisterschaften, KK 3x20, Junioren 1) Celina Kuck (1. Platz Bezirksmeisterschaften, LG 3x20, Schülerinnen 1) Luisa Meinking (1. Platz Bezirksmeisterschaften, LG Freihand, Juniorinnen 1) Stefan Reichelt (u.a. Deutscher Meister im Zimmerstutzen, 3. und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.07.19

Wirtschaft

Grundsteinlegung mit Himmelpfortens Bürgermeister Bernd Reimers (re.), Geschäftsführer 
Meik Mittelstädt (2.v.li.) und der dritten Generation Patrik und Lea Mittelstädt
2 Bilder

Grundstein für das neue Firmengebäude gelegt
Firma Mittelstädt errichtet in Himmelpforten Neubau neben altem Firmensitz

sb. Himmelpforten. Der Grundstein für die Betriebserweiterung ist gelegt: Am Mittwoch, 1. April, setzte Familie Mittelstädt auf dem Grundstück neben ihrem alten Firmengebäude an der Hauptstraße in Himmelpforten die ersten Mauersteine für einen Neubau. In der Mitte platzierte Geschäftsführer Meik Mittelstädt, der das Familienunternehmen in zweiter Generation führt, einen gravierten Stein mit Firmennamen und Datum. Dieses war übrigens ganz bewusst gewählt. Denn auf den Tag genau vor 46 Jahren, am...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 03.04.20
Das Mundt-Team freut sich auf seine Besucher am Terrassentag
4 Bilder

Firma Mundt zeigt, wie aus einer Terrasse ein Sonnenzimmer wird
Terrassentage in Gräpel

sb/kkk. Oldendorf/Gräpel. Zu ihren beliebten Terrassentagen mit Solarlux lädt die Firma Mundt am Samstag und Sonntag, 21. und 22. März, ins Musterhaus nach Gräpel, Dannenkamp 8, ein. Am Samstag können Besucher von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr einen Eindruck von moderner Terrassengestaltung mit Glaselementen bekommen. Ganz nach dem Firmenmotto: Wir schaffen Wohnfreiräume. In dem Musterhaus in Gräpel stehen erfahrene Fachplaner den Besuchern zur Seite und zeigen verschiedene...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.02.20
Thomas Winkel (2.v.re.) und sein kompetentes Team
2 Bilder

Winkel: Spezialist für Heizung, Sanitär und erneuerbare Energien / Tipp: Förderprogramme nutzen
Die Heizkosten im Griff

sb. Kranenburg. In Zeiten stetig steigender Energiekosten hilft die Winkel GmbH aus Kranenburg als kompetenter Ansprechpartner bei Themen wie Heizung, Sanitär und erneuerbare Energien sowohl Bauherren als auch Altbausanierern, die Heizkosten in den Griff zu bekommen. "Technisch sind wir auf dem neuesten Wissensstand und realisieren gern innovative Wärmekonzepte in Ihrem Eigenheim", sagt Geschäftsinhaber sowie Sanitär- und Heizungsbaumeister Thomas Winkel. "Zudem bieten zahlreiche öffentliche...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 26.02.20
Gartenexperte Tomas Holtkötter
4 Bilder

Profi für Gartengestaltung

Als wäre nie ein Baum dagewesen: Baumprofi Tomas Holtkötter fällt Bäume und fräst Stubben sb. Brobergen. Seit rund 20 Jahren ist der Baumpfleger und Baumstumpfentferner Tomas Holtkötter selbstständig. Dabei ist der Firmenname "Der Stubbenfresser" Programm: Tomas Holtkötter entfernt Reste gefällter Bäume von XXS bis XXL. "Und das auch in Gärten mit wenig Platz und schmalen Zuwegen", verspricht er. Mit seiner nur 80 Zentimeter breiten Stubbenfräse gelangt Tomas Holtkötter auch auf schmalen...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.01.20

Wir kaufen lokal

Derzeit sind die Rathaustüren in Himmelpforten leider nicht geöffnet

Viele Hilfsangebote in Corona-Krise
Allesamt-Gemeinde Oldendorf-Himmelpforten unterstützt Gewerbe und Privatleute

sb. Oldendorf-Himmelpforten. Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten unterstützt ihre Bewohner und Unternehmen in der Corona-Krise. Bürger-Telefon: Seit 16. März sind nun das Rathaus Himmelpforten und das Bürgerhaus Oldendorf für den öffentlichen Kundenverkehr geschlossen. Die Samtgemeinde nimmt gern Anregungen am Bürgertelefon entgegen: ( 04144-2099-180. Unter dieser Nummer werden Fragen zur momentanen Situation beantwortet und Kontakte zu Hilfsangeboten hergestellt. Private...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 04.04.20
Rudolf Mundt bei der digitalen Kundenberatung

Firma Mundt ergreift neue Maßnahmen
Beratung digital per Videochat

sb. Oldendorf. Ungewöhnliche Zeiten, ungewöhnliche Maßnahmen – die Firma Mundt in Oldendorf steht als innovatives Unternehmen für Service und Qualität auf höchstem Niveau. Das Team um Firmeninhaber Rudolf Mundt bietet seinen Kunden für die kommende Zeit absolute Flexibilität im Kundenservice an. "Wir stehen für Beratung über WhatsApp-Video, Facetime, Skype oder per Telefon für Sie bereit", sagt Rudolf Mundt. "Gerne beraten wir Sie digital per Videochat über unsere Solarlux Quality Partner...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 28.03.20
Shoppen in Wohlfühl-Atmosphäre bei "TrendConcept" (v. li.): Kundin Annette Hellwege, Inhaberin Simone Sebastian und Mitarbeiterin Martina Fellinger     Fotos: tp
2 Bilder

Rotstiftpreise am "Black Friday"

Kuschelmode war bei "TrendConcept" in Stade der Renner / Rabatte auf Messer Stade Shopping-Spaß zu Rotstiftpreisen boten am "Black Friday" zahlreiche inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte in der Stader City. Der Aktionstag am vergangenen Freitag kam bei den Kunden gut an. Shoppen in Wohlfühl-Atmosphäre stand im Modegeschäft "TrendConcept" im Mittelpunkt. Kundin Annette Hellwege ließ sich von Inhaberin Simone Sebastian und Mitarbeiterin Martina Fellinger über neue Trends beraten. Besonders...

  • Stade
  • 27.11.18
Lebhafte Einkaufsstädte machen den Bummel mit der besten Freundin zum besonderen Erlebnis
3 Bilder

Kunden wollen Spaß haben

Wenn Auswahl, Service und Atmosphäre stimmen, wird Einkaufen zum reinen Vergnügen (sb/wd). Zu einer attraktiven Stadt beziehungsweise einer schönen Ortschaft gehört ganz klar eine gute Einkaufslandschaft. Egal ob Heimatort oder Besuch von auswärts: Interessante Läden mit einem besonderen und regionalen Warenangebot machen jeden Bummel zu einem besonderen Ereignis. "Einkaufen sollte immer auch ein Erlebnis sein", sagt Irene Pichol, Hausleiterin beim neuen Famila-Warenhaus in...

  • Stade
  • 17.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.