Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fahrertag vom Reitsportverein Sieversen am 8. September: Fahrsport vom Feinsten

Zum Teil kostümiert und prächtig ausstaffiert sind Fahrer und Gespann eine Augenweide für die Besucher (Foto: Foto: oh)
cbh. Sieversen. Ein tolles Event für alle Fahrsport-Interessierten findet am 8. September ab 9.30 Uhr auf der Reitanlage des Sieversener Reitvereins (Schwarzer Weg, Rosengarten/Sieversen, Tel.: 04108-7469, rfs-sieversen@t-online.de) statt.
Zum sechsten Mal richtet der Reit- und Fahrverein den Fahrertag aus. Der Fahrertag bietet allen jungen Fahrern oder erfahrenen Fahrern mit jungen Pferden die Gelegenheit, Turniererfahrung zu sammeln. Es wird ein Trainingstag mit Turniercharakter veranstaltet, d.h. es gilt, Turnieraufgaben zu absolvieren wie bei einem „echten“ Fahrerturnier. Zugelassen sind sowohl Ein- als auch Zweispänner, Großpferde wie auch Ponys. Bislang sind 26 Gespanne gemeldet.
Für Pferde und Fahrer gibt es an diesem Tag drei Herausforderungen zu bewältigen: eine Dressuraufgabe, ein Kegelparcour und nachmittags steht noch ein Spaßparcour am dem Programm, in dem die Geschicklichkeit von Fahrer und Beifahrer auf dem Probe gestellt wird. Die Gespanne müssen einen Geländeparcour abfahren, der feste Hindernisse beinhaltet. Diese müssen in einer bestimmten Konfiguration umfahren werden. Fahrertag-Organisatorin Andrea Dewald-Ketels: „Diese Aufgabe ist eine ganz neue Herausforderung, der sich die Fahrer und Beifahrer stellen müssen.“
Für die Dressuraufgabe, den Kegelparcour und den Geländeparcour gibt es eine Kombinationsprüfung, den „Holst-Cup“. Das Hotel Holst hat diesen Cup ausgelobt und prämiert die ersten Sieger der Gesamtwertung mit hochwertigen Gutscheinen.
Das Ende der Veranstaltung wird zwischen 17 und 18 Uhr erwartet.
Für das leibliche Wohl der Fahrer und Besucher ist gesorgt. Es gibt Kaffee und Kuchen und verschiedene warme Speisen.
Weitere Informationen zum Reit- und Fahrverein Sieversen und zum Fahrertag sowie Anmeldeformulare gibt es unter www.rfs-sieversen.de.