Freilichtmuseum am Kiekeberg

Beiträge zum Thema Freilichtmuseum am Kiekeberg

Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Sago: Aus Großmutters Küche

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Sago: Als Kinder nannten wir sie Frosch-eier-Suppe, die Sonntagsbrühe mit Sago. Zum Binden von Fruchtspeisen und Kaltschalen sowie zum Zubereiten von...

  • Rosengarten
  • 14.02.20
Service

Ferienerlebnistage im Freilichtmuseum
Spaß und Aktion zu jeder Jahreszeit

nw/sah. Wennerstorf/Ehestorf. Die Ferienerlebnistage im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) und im Museumsbauernhof Wennerstorf (Lindenstr. 4) sind jetzt schon vorzumerken. Am Kiekeberg ernten, kochen und basteln Kinder ab sechs Jahre von 9 bis 15 Uhr in den historischen Gebäuden und Gärten. Die Termine für diese Ferienbetreuung sind im Frühjahr vom 31. März bis 2. April, im Sommer vom 28. bis 30. Juli und 4. bis 6. August sowie im Herbst vom 13. bis 15. Oktober. Auch auf dem...

  • Rosengarten
  • 29.01.20
Panorama
Die Museumsstellmacherei Langenrehm hat sich als Ausflugsziel im Sommer etabliert Fotos: FLMK
2 Bilder

248.519 Besucher im Freilichtmuseum am Kiekeberg und seinen Außenstellen
"2019 war ein Rekordjahr für uns"

as. Ehestorf. "2019 war ein Rekordjahr!", verkündete Klaus-Wilfried Kienert, Vorsitzender des Stiftungsrates der Museumsstiftung, und hatte gute Nachrichten beim Jahresrückblick im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Das Freilichtmuseum und seine Außenstellen Museumsbauernhof Wennerstorf, Mühlenmuseum Moisburg, Feuerwehrmuseum Marxen und erstmals auch die Museumsstellmacherei Langenrehm feiern zusammen ein Besuchsrekord-Jahr: Mit 248.519 Besuchen ist es das besuchsstärkste überhaupt. Zu den...

  • Rosengarten
  • 24.01.20
Service

Jetzt Karten sichern:
Das bezaubernde "Presto Rosso"

nw/sah. Ehestorf.  Musikliebhaber sollten sich diesen Termin vormerken: Das Salonorchester „Presto Rosso“ der Technischen Universität Hamburg (TUHH) spielt Kaffeehausmusik im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Die elf jungen Musiker tragen fröhliche Tanz- und Unterhaltungsmusik des ausgehenden 19. Jahrhunderts, der Goldenen 20er und der 30er Jahre vor. Mit Klavier, Geige, Gesang, Querflöte, Klarinette, Trompete, Posaune, Bass, Cello und Schlagzeug spielt das Salonorchester beschwingte Walzer,...

  • Rosengarten
  • 24.01.20
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Gewürzlorbeer: Schmuck der Olympioniken

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Gewürzlorbeer: Als Symbol für Erfolg und Ruhm wurde in der Antike ein Lorbeerkranz getragen. Bis heute finden wir Zweige dieses Baumes als...

  • Rosengarten
  • 17.01.20
Panorama
Ilka Lapschieß, Vertreterin der Ehrenamtlichen im Vorstand, bringt sich in vielen Bereichen ein

Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg
Unterstützung von 13.500 Mitgliedern

as. Ehestorf. 13.500 Mitglieder zählt der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg: Er unterstützt das Museum in zahlreichen Bereichen und trägt sogar zwei Museen selbst. Basis seiner Arbeit ist der ehrenamtlich geführte Vorstand. Jetzt wurden drei seiner zwölf Mitglieder jeweils einstimmig für drei Jahre wiedergewählt. Die Mitglieder wählten bei der Hauptversammlung Ilka Lapschieß erneut ins Amt. Sie vertritt im Vorstand die 360 Ehrenamtlichen am Kiekeberg und bringt ihre Perspektive...

  • Rosengarten
  • 15.11.19
Panorama
Besucher jeden Alters schauen sich interessiert die Arbeit
der Darsteller an Fotos: FLMK
2 Bilder

Freilichtmuseum am Kiekeberg sucht Darsteller für die Gelebte Geschichte
Regionalgeschichtezum Anfassen

as. Ehestorf. Getreide dreschen wie 1804, fischen wie 1904 oder sich selbstversorgen wie 1945 – im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf wird Geschichte lebendig. Dafür suchen die Gruppen der Gelebten Geschichte wieder Darsteller. Seit über 15 Jahren finden im Freilichtmuseum die Vorführungen der Gelebten Geschichte statt. In authentischer Kleidung führen die Darsteller alltägliche Arbeiten aus und geben den Besuchern so einen einzigartigen Einblick in die damaligen...

  • Rosengarten
  • 12.11.19
Panorama
Landesbeauftragte Monika Scherf (li.) überzeugte sich mit  Museumsdirektor Stefan Zimmermann und Museumsmitarbeiterin Annika Flüchter von der neuen Beschilderung

Neue Beschilderung im Freilichtmuseum
"Ein Juwel des ländlichen Raumes"

as. Ehestorf. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg (Am Kiekeberg 1) in Ehestorf ist jetzt noch besucherfreundlicher: Eine rundum erneuerte Informations- und Servicebeschilderung, neun Picknickkombinationen aus Lärchenholz, elf Eichenholzbänke sowie zahlreiche Informationstafeln inklusive eines großen Geländeplans wurden errichtet. Die Maßnahmen wurden mit Fördergeldern nach der ZILE-Richtlinie 10 durch das Amt für regionale Landesentwicklung finanziert. Dessen Chefin, Landesbeauftragte Monika...

  • Rosengarten
  • 08.11.19
Panorama
Der Wandel in Ernährung und Hauswirtschaft ist Thema des Kreiskalenders 2020, der jetzt von Giesela und Prof. Dr. Rolf Wiese im Freilichtmuseum am Kiekeberg vorgestellt wurde. Dass der Kreiskalender jedes Jahr ein anderes Schwerpunktthema hat, ist nur eine der Neuerungen, die Giesela und Rolf Wiese in 35 Jahren Schriftleitung umgesetzt haben. Das Jahrbuch für 2020 versammelt Beiträge zu Ernährung und Etikette zu (Ur-)Großmutters Zeiten
2 Bilder

Kreiskalender 2020: Hauswirtschaft und Ernährung / Giesela und Rolf Wiese seit 35 Jahren als Redaktionsduo im Einsatz
Wer kennt noch Klüten?

as. Ehestorf. Heute sind sie fast verschwunden, noch im 19. Jahrhundert durften sie auf keiner Tafel in der Winsener Marsch fehlen: "Klüten". Aus Weizenmehl, Salz und Ei mit dem "Klütenstock" gerührt, waren die Mehlklöße eine regionale Spezialität und kamen als wichtiger Bestandteil der Mahlzeiten beinahe täglich auf den Tisch. An Festtagen wurde der mit Rosinen oder Pflaumen gefüllte "Büdelklüt" serviert. "Ernährung und Hauswirtschaft" ist das Schwerpunktthema des Kreiskalenders 2020, den...

  • Rosengarten
  • 08.11.19
Panorama
2 Bilder

"Ich bin Fördermitglied, weil …"

nw/tw. "... ich begeistert bin von der Vielfalt des Angebotes am Kiekeberg und an den Außenstellen", erklärt Dorothea Balzer (64 Jahre) aus Buxtehude. Sie ist eines der Mitglieder des Fördervereins des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf, welche das WOCHENBLATT in loser Reihenfolge vorstellt. "Mit Schülern kann ich die Vielfalt des Agrariums unter Ernährungsaspekten betrachten." Außerdem möchte die Lehrerin die kulturellen und sozialen Aufgaben sowie die Unterhaltung der Gebäude und...

  • Rosengarten
  • 01.11.19
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Kohl deckt den Vitamin-C-Bedarf

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Kohl: Nördlich der Elbe ist die Kohlsaison offiziell eingeleitet. Kürzlich sind im größten, geschlossenen Kohlanbaugebiet Europas die Dithmarscher...

  • Rosengarten
  • 28.10.19
Sport
Nach der erfolgreichen Premiere freuen sich Sponsoren und Organisatoren auf die zweite Auflage des Rosengartenlaufes

Benefiz-Volkslauf Rosengartenlauf geht in die nächste Runde / Anmeldung ab 1. November
Durch Wald und Heide

as. Vahrendorf. "Unser Rosengartenlauf wird noch attraktiver", strahlte Initiator Jürgen Buck. Nach der erfolgreichen Premiere in diesem Jahr, zu der sich rund 1.600 Läufer angemeldet hatten, wollen die Veranstalter 2020 noch eine Schippe drauf legen. 2020 Läufer sollen im nächsten Jahr in zwölf Laufwettbewerben an den Start gehen. Das kündigte Buck jetzt anlässlich der Auftaktveranstaltung im Wildpark Schwarze Berge in Vahrendorf an. Damit es für die Läufer spannend bleibt, gibt es neue...

  • Rosengarten
  • 22.10.19
Panorama
2 Bilder

Freilichtmuseum am Kiekeberg
1950er-Jahre-Tankstelle eröffnet

as. Ehestorf. Besondere Feierstunde im Freilichtmuseum am Kiekeberg: Die 1950er-Jahre-Tankstelle aus Stade wurde jetzt als erstes Gebäude der „Königsberger Straße“ standesgemäß mit Reise- und Fernwehliedern aus jener Zeit eröffnet. Gefeiert wurde mit hunderten Besuchern, Förderern, den Vorbesitzern Klaus und Horst Mehrtens sowie Gasolin-Sammler Frank Schumann. Mit seinen Objekten richtete das Museum die alte Tankstelle genauso ein, wie Erbauer „Opa Karl“ Mehrtens sie 1955 betrieb (Das...

  • Rosengarten
  • 20.09.19
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Wertvolle Inhaltsstoffe: Tomaten

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Tomaten: Im Ursprungsgebiet Mittelamerika wurden die roten Früchte „xitomatl“ (dickes Wasser) genannt. Das war vor über 2000 Jahren. Die erste...

  • Rosengarten
  • 27.08.19
Panorama
Einmal volltanken, bitte: 60 Pfennig für einen Liter Benzin - von diesen Preisen können Autofahrer heutzutage nur träumen. In der Gasolin-Tankstelle aus den 1950er Jahren tauchen die Besucher des Freilichtmuseums am Kiekeberg in die "gute alte Zeit" ein. Museumsdirektor Stefan Zimmermann (2. v. li.) freut sich, dass dank der Unterstützung von Gasolin-Sammler Frank Schumann (v. li.) sowie der ehemaligen Tankstellen-Inhaber Klaus und Horst Mehrtens am 15. September das erste von sechs Gebäuden des 6,14-Millionen-Euro-Projektes "Königsberger Straße" eröffnet wird.
6 Bilder

"Königsberger Straße" im Freilichtmuseum: Gasolin-Tankstelle wird am 15. September eröffnet
"Treffpunkt und Ort der Moderne"

as. Ehestorf. Ein Meilenstein der "Königsberger Straße" ist geschafft: Die historische Gasolin-Tankstelle steht im Freilichtmuseum am Kiekeberg und wird am Sonntag, 15. September, ab 14 Uhr für die Besucher eröffnet. Ein über zehn Meter langes Flugdach, in strahlendem weiß-rot, zwei von beiden Seiten befahrbare rote Zapfsäulen und ein Tankwarthaus - auch heute noch begeistert die futuristische Formsprache der Gasolin-Tankstelle, die Karl Mehrtens 1955 an der Harburger Straße in Stade...

  • Rosengarten
  • 16.08.19
Panorama
2 Bilder

"Ich bin Fördermitglied, weil ..."

nw/tw. Ehestorf. "... ich es als Amerikaner schön finde, so viel über die Geschichte der Region an einer Stelle zu erfahren", erklärt Mark Karsay-Farkas aus Suerhop. Er ist eines der Mitglieder des Fördervereins des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf, welche das WOCHENBLATT in loser Reihenfolge vorstellt. Mark Karsay-Farkas schätzt als Vater eines kleinen Kindes die verschiedenen Ausstellungen und Veranstaltungen, die die Vorstellungskraft und Phantasie von Kindern anregen. "Ich freue...

  • Rosengarten
  • 27.07.19
Panorama


Die Fischerfamilie vorm Fischerhaus: Vater Hinnerk und Mutter Anni mit Kindern Lilie und Fiete. Im Leben 2019: Steffen Otte, Bente Nielsen, Lilly Winter (8) und Quentin Leiner (9)
2 Bilder

Dreharbeiten im Freilichtmuseum
Sesamstraße zu Gast am Kiekeberg

as. Ehestorf. „Action“ am Kiekeberg – die „Sesamstraße“ drehte jetzt einen kurzen Film darüber, wie Kinder um 1900 auf dem Land lebten. Hauptdarsteller waren Lilly Winter (8 Jahre) und Quentin Leiner (9 Jahre) aus Stelle. Mit dem Landleben früher kennen sie sich gut aus: Im Freilichtmuseum am Kiekeberg sind sie dauerhafte Darsteller der Gruppe „Gelebte Geschichte 1904“. Seit Jahren zeigt die Gruppe, wie die einfache Fischerfamilie in der Winsener Marsch lebte. Forellen räuchern, Gartenbau,...

  • Rosengarten
  • 27.07.19
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Heidel-, Blau- oder Bickbeere

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Heidelbeeren: Zu den leckeren, heimischen Sommerfrüchten gehören Heidel- oder Blaubeeren - bei uns auch häufig Bickbeeren genannt. Dieser Begriff...

  • Rosengarten
  • 26.07.19
Panorama
Ulrike und Carl Bessell schätzen, dass die Ehrenamtlichen ihre Einsatztermine und -zeiten selbst wählen können - so bleibt noch genug Zeit für ihre anderen Hobbys
2 Bilder

Die Serie "Helfende Hände" stellt ehrenamtliche Unterstützer des Freilichtmuseums vor
"Für jeden ist etwas dabei"

nw/as. Ehestorf. In der Serie "Helfende Hände" stellt Konrad Leonhardt (Mitglied im Kiekeberg-Förderverein) für das WOCHENBLATT in lockerer Reihenfolge ehrenamtliche Mitarbeiter des Freilichtmuseums am Kiekeberg vor. Heute: Ulrike (63) und Carl (63) Bessell. Ulrike und Carl Bessell sind 35 Jahre verheiratet, haben zwei erwachsene Kinder und bewohnen in Harsefeld ein Haus mit großem Garten. Beide hängten vor gut einem Jahr ihr Berufsleben an den Nagel: Carl verabschiedete sich von seinem...

  • Rosengarten
  • 06.07.19
Service
4 Bilder

Anmeldung für Erlebnistage am Kiekeberg, auf dem Museumsbauernhof und im Feuerwehrmuseum
"Sommerspaß" : Vollgepacktes Programm für die Ferien

tw/nw. Ehestorf/Marxen/Wennerstorf. Bald starten die heißersehnten Schulferien. Dann steht die Zeit still für kleine Entdecker, die draußen spielen und die Welt mit allen Sinnen erkunden wollen. Für vielseitige Abwechslung sorgt das "Sommerspaß"-Ferienprogramm im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf - und in seinen Außenstellen. Hier ein kleiner Vorgeschmack der Freizeitabenteuer: • Die betreuten Kiekeberger Ferienerlebnistage im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf (Am Kiekeberg 1,...

  • Rosengarten
  • 25.06.19
Panorama
Die 1950er-Jahre-Tankstelle ist Teil des aktuellen Bauprojekts " Königsberger Straße" (v. li.):
Museumsdirektor Stefan Zimmermann, Geschäftsführerin Carina Meyer und
Stiftungsratvorsitzender Klaus-Wilfried Kienert

Gut aufgestellt: Positive Jahresbilanz 2018 der Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg
245.000 Gäste am Kiekeberg

as. Ehestorf. Die Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg zieht auch für das Jahr 2018 eine positive Bilanz für das Museum: Der Jahresabschluss des operativen Geschäfts liegt nach Einstellung in Investitionsrücklagen für die Königsberger Straße und der Restaurierung eines Lehmbackofens mit 34.000 Euro im Plus. Auch das Stiftungskapital hat sich weiter positiv entwickelt und ist auf 2,57 Millionen Euro angewachsen. Das berichtete die Kaufmännische Geschäftsführerin Carina Meyer jetzt auf der...

  • Rosengarten
  • 21.06.19
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Gurke - das Gemüse des Jahres

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Gurke: Eines der beliebtesten Gemüse und ein Wellness-Klassiker ist die Gurke. Der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. (VEN) ehrt diese...

  • Rosengarten
  • 31.05.19
Panorama
Für das Freilichtmuseum am Kiekeberg im Einsatz:
die Vorstandsmitglieder des Fördervereins

Drei Jahrzehnte Kulturarbeit

13.500 Mitglieder und 350 Ehrenamtliche engagieren sich für das Freilichtmuseum am Kiekeberg.  mum. Ehestorf. Drei Jahrzehnte erfolgreiche Kulturarbeit feiert der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg dieses Jahr. Aus neun Gründern im Jahr 1989 wurden bis heute 13.500 Mitglieder und 350 Ehrenamtliche. Sie bereichern das Museumsangebot durch ihre Mitgliedsbeiträge und ihr persönliches Engagement. Zum Jubelfest kamen 900 Vereinsmitglieder und feierten mit exklusiven Führungen,...

  • Rosengarten
  • 21.05.19
Service
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring

Ernährungstipp von Karin Maring
Zwiebel: Vielschichtiges Talent

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Zwiebel: Die Speisezwiebel ist nicht nur eine der ältesten Kulturpflanzen, sondern aufgrund des Mineralstoffgehaltes das reinste Superfood....

  • Rosengarten
  • 17.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.