Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

800-Euro-Spende von Diamanthochzeit für Jugendfeuerwehr Garlstorf

Bei der Spendenübergabe (v. li.): Norbert Petersen, die Jugendwehrmitglieder Lina, Linda und Sophia, Heinz Mimietz, Eike Meyer, Daniel Nehls, Kimi Kornack und Horst Günter Jagau (Foto: Mathias Wille)
ce. Garlstorf. Große Freude bei der Jugendfeuerwehr Garlstorf: Vom Ehepaar Erika und Heinz Mimietz erhielt sie jetzt eine Spende über 800 Euro. Jugendwart Eike Meyer nahm den symbolischen Scheck in Empfang. Bei der Übergabe dabei waren auch die weiteren Jugendwarte Daniel Nehls und Kimi Kornack, Ortsbrandmeister Norbert Petersen und Bürgermeister Horst Günter Jagau.
Das Geld war bei der Diamantenen Hochzeit der Eheleute Mimietz zusammengekommen. Sie hatten ihre Gäste gebeten, von Geschenken abzusehen und stattdessen die Jugendwehr zu unterstützen. Den so gesammelten stattlichen Betrag rundeten die Jubilare schließlich auf glatte 800 Euro auf.
"Die Spende soll der Förderung des Feuerwehrnachwuchses dienen und für Ausrüstung und Aktivitäten eingesetzt werden", erklärte Heinz Mimietz. Eike Meyer bedankte sich für die großzügige Unterstützung und überreichte Mimietz zur Erinnerung ein Gruppenfoto der Jugendwehr. Die Summe wurde in ein Zeltlager sowie in die Anschaffung von Schutzhandschuhen für Kinder und Jugendliche investiert. Norbert Petersen und Horst Günter Jagau sprachen ebenfalls ihren Dank aus und hoffen, das die vorbildliche Aktion des Ehepaares Schule machen wird.
Erika und Heinz Mimietz stammen aus Westpreußen und Schlesien. Sie lernten sich nach Krieg und Vertreibung in Schleswig-Holstein kennen. 1955 heirateten sie in Hamburg, wohin sie aus beruflichen Gründen gezogen waren. Erika Mimietz arbeitete als Bankangestellte, ihr Mann als Kriminalhauptkommissar. In den 80er Jahren bauten beide in Garlstorf ein Haus und nehmen seitdem regen Anteil am Dorfleben. So ist Heinz Mimietz beispielsweise Mitglied im Schützenverein Garlstorf-Gödenstorf und erstellte die Garlstorfer Ortschronik.