Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Faslamsumzug in Toppenstedt: Ohne "Eltern", aber mit viel guter Laune

Impressionen: Faslam in Toppenstedt
bs. Toppenstedt. Ohne Elternpaar, dafür mit viel Schneeregen und noch mehr guter Laune, wurde am vergangenen Sonntag in Toppenstedt mit rund 30 Wagen, Gastwagen und Fußgruppen ausgelassen Faslam gefeiert.
Weder das schlechte Wetter, noch dass sich in diesem Jahr keine Faslamseltern gefunden hatten und die Baugruppe "Die Oldies" den Festumzug anführten, führten beim großen Festumzug zu einem Stimmungstief. Dafür sorgten auch die Besucher: Der traditionell gut besuchte Festumzug, lockte auch am vergangenen Sonntag Tausende Gäste von nah und fern in das beschauliche Dorf bei Salzhausen.
Begonnen hatte das "närrische" Treiben auch in diesem Jahr mit dem traditionellen Wagenbauerball, Preisskat und Teenie- sowie Faslamsdisko.
Mit der großen Kindermaskerade und den "Olympischen Faslamsspielen", feierten große und kleine Faslamsfans dann am Samstag weiter. Ihr Ende fand wurde die fünfte Jahreszeit auch in diesem Jahr wieder mit der großen Schnorr-Tour am vergangenen Montag.
Sie lassen sich keinen Umzug im Umkreis von Winsen entgehen: Volker, Manfred, Gaby und Manuela waren in den vergangenen Wochen viel unterwegs. "Wir haben in Stöckte, Fliegenberg, Hoopte und natürlich heute hier ausgiebig gefeiert, denn wir lieben Faslam und lassen und keinen Umzug entgehen", so die vier Freunde einstimmig.