Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Jubiläum wird schon vorbereitet

Gewählte Vorstandsmitglieder (v. li.): Stefan Bernhard, Uwe Rüter, Karen Tute, Jürgen Westermann, Anette Menth und Peter Rötschke (Foto: Foto: oh)
ce. Salzhausen. Große Ereignisse werfen schon jetzt bei der Schützenkompanie Salzhausen ihre Schatten voraus. Auf deren jüngster Jahreshauptversammlung berichteten die Festausschuss-Mitglieder Jens Putensen und Jens Blechner, dass die Vorbereitungen für das 2014 anstehende 150-jährige Jubiläum der Kompanie bereits auf Hochtouren laufen. Ausschuss-Vorsitzender Stefan Bernhard blickte auf gelungene Veranstaltungen im vergangenen Jahr zurück und bedankte sich bei allen Helfern und Teilnehmern.
Schützenoberst Peter Rötschke freute sich über einen leichten Mitgliederzuwachs insbesondere im Jugendbereich. Zahlmeister Hans-Peter Kröger vermeldete einen ausgeglichenen Haushalt, und Schießoffizier Karl-Heinz Främbs hob die hervorragenden Platzierungen der Kompanie bei Wettbewerben auf Kreis-, Landes- und Bundesebene hervor. Von Besuchern und Schaustellern gleichermaßen "gut angenommen" worden sei die gelungene Verlegung des Festplatzes.
Als 2. Schießoffizier schied Holger Främbs aus dem Vorstand aus, zum Nachfolger wurde Uwe Rüter von der Versammlung gewählt. Im Amt bestätigt wurden Vize-Schriftführer Stefan Bernhard, Damenleiterin Karen Tute, ihre Stellvertreterin Anette Menth, Unterzahlmeister Jürgen Westermann und Oberst Peter Rötschke.
- Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft erhielten: Günter Zeissig (50 Jahre), Helga Helms, Rosemarie Matthies, Jürgen Meinberg, Anette Menth, Hermann Pröhl, Cornelia Behrend (alle 40 Jahre) und Nicole Schmidt (25 Jahre). Die Alt-Kölln-Medaille bekamen Ulrich Magdeburg, Mensur Pepic, Uwe Rüter und Karin Blechner. Günter Hill wurde mit der Verdienstmedaille des Schützen-Landesverbandes Hamburg ausgezeichnet.