Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vierhöfener Faslam ist "super gelungen"

Fröhliche Gemeinschaft: die Vierhöfener Narren auf Schnorr-Tour (Foto: Nina Bohm)
ce. Vierhöfen. "Unser Faslamsfest ist super gelungen. Wir hatten 136 Gäste von auswärts zusätzlich zu unseren Aktiven", freut sich Nina Bohm, Schriftwartin des Faslamsvereins Vierhöfen. Das Schnorren durch den Ort fand bei bestem Wetter statt. Die dabei gesammelte Beute wurde abends im Dorfgemeinschaftshaus zur Musik von DJ Marco in geselliger Runde verzehrt.
Bei der ebenfalls gut besuchten Kindermaskerade bildeten Dirk Albers und Kimberly Hauf das Kassenteam. Beim Lumpenball, der auch großen Anklang fand, wurden sie abgelöst von Wolfgang Warnecke und Bernd Brandt. Die Faslamseltern bedanken sich auf diesem Wege bei allen am Fest Beteiligten für die Unterstützung. Als nächster Vereinstermin folgt im März die Jahreshauptversammlung