Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Von Pfingstbaumpflanzern gespendete Eichenbänke verschönern Oelstorf

Weihen eine der neuen Bänke ein: Marcus Oetjen, Maik Heuschkel (vorne, v. li.) sowie (hi., v. li.) Marco Riebesell, Jascha Helms, Henning Schwieger, Udo Elfers und Jan Heuschkel von den Pfingstbaumpflanzern (Foto: Dorfgemeinschaft Oelstorf)
ce. Oelstorf. Zwei neue Eichenbänke für die Oelstorfer Gemarkung spendeten kürzlich die zur Dorfgemeinschaft Oelstorf gehörenden Pfingstbaumpflanzer. Mit vereinten Kräften wurden die Bänke an den Wegen „Am Döhren“ und „Silberbergsweg“ aufgestelt, die bei Spaziergängern sehr beliebt sind. Die Bänke laden nun dort zur Rast oder zum Verweilen ein. "An beiden Stellen lässt sich die schöne Landschaft rund um Oelstorf genießen", so Ralf-Peter Dieck von den Pfingstbaumpflanzern.
Mit diesen Bänken wird die Tradition fortgesetzt, die Erlöse aus dem Pfingstbaumpflanzen zur Dorfverschönerung zu nutzen. In den Vorjahren wurden beispielsweise Spielplatzgeräte oder Adventsdeko für die Straßenlampen beschafft sowie die Stromkästen an der Oelstorer Landstraße mit historischen Ortsansichten und Wappen bemalt (das WOCHENBLATT berichtete). "Das nächste Projekt ist schon angeschoben, es geht um 'geistige Nahrung'", kündigen die Pfingstbaumpflanzer an. "Mehr wird noch nicht verraten."