Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hainfelder Hof-Fest in Stelle: "Wir haben das erste Mal Pech mit dem Wetter"

Trotz des Wetters: Mehr als hundert Stände luden am vergangenen Sonntag beim Hainfelder Hof-Fest zum Stöbern nach Stelle ein
bs. Stelle. "Seit 8 Jahren haben wir in diesem Jahr nun das erste Mal Pech mit dem Wetter. Einige Stände wurden bereits heute früh gleich wieder abgebaut, weil es einfach zu kalt war", sagte jetzt Marion Lämmermann, von der Bürgerinitiative der Gemeinde Stelle (BIGS). Dennoch: Beim Hainfelder Hof-Fest, dem großen Flohmarkt in der Harburger Straße in Stelle, der jährlich von der BIGS organisiert wird, ließen sich auch in diesem Jahr trotz Nieselregen hunderte Besucher von einem Besuch nicht abhalten.
Eine die trotz des Wetters durchgehalten hatte, war sie: Melanie Anderke (34) war aus Vierhöfen nach Stelle gekommen, um ihre alten Sachen zu verkaufen. "Der Verkauf läuft etwas schleppend, aber ich hoffe, dass sich das im Laufe des Tages noch bessert", so die 34-jährige.
Mit ihr versuchten mehr als 100 weitere Verkäufer, die Besucher an ihre Stände zu locken. Dabei wartete die unterschiedlichsten Flohmarkt-Artikel auf neue Abnehmer, außerdem öffneten die umliegenden Geschäfte beim verkaufsoffenen Sonntag ihre Pforten. Bei der großen Tombola, die die BIGS jährlich ausrichtet, gab es traditionell wieder tolle Preise zu gewinnen. "Wie in den Jahren zuvor, verlosen wir heute ein tolles Fahrrad. Wir haben rund 800 Preise und den 1000 Losen versteckt", so Marion Lämmermann.
Jasmin Schütt aus Stelle hatte richtig beim Stöbern einen Volltreffer gelandet. "Ich habe einen ganzen Setzkasten mit Pferden gekauft, die ich schon lange sammle", freute sich die 10-jährige über ihr Schnäppchen.
DER HAUPTGEWINN, EIN NEUES FAHRRAD, WURDE LAUT BIGS BISHER NICHT ABGEHOLT. DAHER SOLL SICH DER INHABER DER LOSNUMMER 190 SCHNELLSTMÖGLICH UNTER FOLGENDER TELEFONNUMMER MELDEN: 04174 1406.