Bettina Wiebe

1 Bild

"Hanjin"-Pleite in Südkorea wirkt bis nach Buxtehude

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.09.2016

NSB bereedert sieben Schiffe für Hanjin tk. Buxtehude. Die südkoreanische Reederei Hanjin ist pleite und steht unter Zwangsverwaltung. Das hat Auswirkungen bis Buxtehude. Denn die NSB (Niederelbe Schiffahrtsgesellschaft) bereedert sieben Schiffe für Hanjin. "Die Folgen für uns können wir noch nicht abschätzen", sagt NSB-Sprecherin Bettina Wierbe. Die Nachrichten aus Korea seien noch zu frisch. Erst am Mittwoch habe die NSB...

2 Bilder

Schiff der Buxtehuder Reederei NSB rettet 200 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer

Tom Kreib
Tom Kreib | am 29.04.2016

tk. Buxtehude. Die "Hanjin Boston" der Buxtehuder Reederei NSB war auf dem Weg vom Suezkanal nach New York, als ein Fischerboot mit Flüchtlingen im Mittelmeer zwischen Libyen und Kreta zu kentern drohte. Das Containerschiff, das von Buxtehude aus gemanagt wird, war am dichtesten dran. Für die Besatzung war nach dem Notruf der Seenotrufleitstelle Rom klar: Auf dem schnellsten Weg zu den Menschen in Not. Alle Menschen,...

2 Bilder

"Flaminia": Vom Unglücksschiff zum Vorzeige-Frachter

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.07.2014

tk. Buxtehude. Happy-End für die "MSC Flaminia": Das Containerschiff, das mit einer Havarie im Atlantik vor zwei Jahren für Schlagzeilen sorgte, ist nach umfangreichen Umbauten und Reparaturarbeiten zurück im Liniendienst der Buxtehuder Reederei NSB (Niederelbe Schiffahrtsgesellschaft). Der Containerfrachter wurde umfassend modernisiert, sodass er jetzt ein Vorzeige-Schiff zum Einsparen von Brennstoffen ist. Dass die...

1 Bild

Die Buxtehuder Reederei NSB baut 50 Stellen ab

Tom Kreib
Tom Kreib | am 16.05.2014

tk. Buxtehude. Die Reederei NSB baut 50 von rund 245 Arbeitsplätze an Land in der Buxtehuder Firmenzentrale ab. Grund sei die anhaltende Schifffahrtskrise und damit verbunden eine notwendige Umstrukturierung des Unternehmens, so eine NSB-Pressemitteilung vom vergangenen Dienstag. Am selben Abend wurde auch im nicht-öffentlich tagenden Verwaltungsausschuss der Stadt über die NSB gesprochen. Nach offiziell unbestätigten Angaben...

1 Bild

KulturKontakte: "Eine echte Win-win-Situation"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 25.03.2014

tk. Buxtehude. Der Kamin bei den "Kamingesprächen" am Mittwochabend der "KulturKontakte" war nur virtuell, ein flackerndes TV-Bild, doch warm ums Herz wurde es den Teilnehmern aus Wirtschaft, Verwaltung und Kammern aus ganz Niedersachsen im Haus der Buxtehuder Reederei NSB aus anderen Gründen: Wenn Unternehmen, Künstler und Kultureinrichtungen gemeinsame Sache machen, gibt es nur Gewinner. "Eine echte Win-Win-Situation, wie...

1 Bild

Kulturkontakte: Kulturförderung als roter Faden bei der NSB

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.03.2014

tk. Buxtehude "Kulturförderung zieht sich wie ein roter Faden durch unsere Unternehmensgeschichte", sagte Bettina Wiebe, Unternehmenssprecherin der Reederei NSB bei den "Kamingesprächen" der "KulturKontakte". Diese Veranstaltung, die Wirtschaft und Kulturschaffende in Niedersachsen zusammenbringen will, findet in diesem Jahr in Buxtehude statt und war am Mittwochabend bei der NSB zu Gast. Einhellige Meinung der Vertreter aus...

3 Bilder

Schiff der Buxtehuder Reederei NSB rettet 248 afrikanische Flüchtlinge aus Seenot

Tom Kreib
Tom Kreib | am 18.09.2013

tk. Buxtehude Eine Mannschaft der Buxtehuder Reederei NSB hat 248 afrikanische Flüchtlinge aus Seenot gerettet. Das Containerschiff MS Buxsailor unter dem Kommando des philippinischen Kapitäns Randy Mabghuhos hat die Menschen in Lebensgefahr in der Nacht zum Dienstag im Lybischen Meer an Bord genommen. Die Buxsailor war auf dem Weg von Tripolis (Libyen) nach Gioia Tauro in Italien. Die Seenotleitstelle Malta meldete das...

1 Bild

Die NSB JazzNight wird es in zweiter Auflage geben

Tom Kreib
Tom Kreib | am 17.05.2013

tk. Buxtehude. Alle Jazzfans könne sich freuen: Die Buxtehuder Reederei NSB und der Verein "Cultissimo" kündigen an, dass es auch im nächsten Jahr eine JazzNight geben wird. Mit mehr als 650 Gästen war die Veranstaltung mit verschiedenen Ensembles auf dem Gelände der Buxtehuder Reederei sehr schnell ausverkauft. NSB-Sprecherin Bettina Wiebe: "Es war ein voller Erfolg." - und der macht Mut: 2014 soll die JazzNight noch eine...