Buttersäure-Anschlag

Buttersäure-Anschlag auf Jobcenter

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 18.12.2015

thl. Buchholz. Ein Unbekannter hat am Freitagmorgen vermutlich mithilfe einer Spritze Buttersäure an der Tür und in den Räumen des Jobcenters an der Poststraße verteilt. Sofort rückte ein Großaufgebot an Rettungskräften aus. „Verletzt wurde bei der Attacke glücklicherweise niemand“, so Polizeisprecher Johannes Voskors. So beschränkten sich die „Rettungsmaßnahmen“ auf das Reinigen des Gebäudes.

2 Bilder

Säureanschlag auf Buchholzer Familie? Familie aus Buchholz muss nach fiesem Anschlag ins Krankenhaus gebracht werden

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.07.2015

Das war ein Schreck für die Anwohner der kleinen Wohnstraße Bremer Reihe in Buchholz. Am Mittwoch rückten dort mehrere Polizisten und Feuerwehrleute an - darunter auch der Fachzug Spüren und Messen aus Jesteburg. Eine fünfköpfige Familie, die dort in einem Reihenhaus wohnt, klagte plötzlich über Übelkeit, nachdem jemand eine Flüssigkeit durch ein Fenster in das Haus gekippt hatte. Ein Anschlag? mum. Buchholz. Der Schock...

1 Bild

Opfer tappen noch immer im Dunklen: Keine Hinweise auf Buttersäure-Attentäter und Steinewerfer

Katja Bendig
Katja Bendig | am 07.09.2014

kb. Seevetal/Winsen. Noch immer tappt Guido Melerski im Dunklen: Vor rund einer Wochen waren alle vier Wagen seines Unternehmens "Taxi Zitrone" in Meckelfeld einem hinterhältigen Buttersäure-Anschlag zum Opfer gefallen (das WOCHENBLATT berichtete). Unbekannte hatten die Scheiben an den drei Taxen und am Privatwagen des Unternehmers eingeschlagen und die Sitze und Armaturen mit der bestialisch stinkenden Säure übergossen....

FKK-Club hat wieder geöffnet

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.06.2014

thl. Harmstorf. Der FKK-Club "Harmony" in Harmstorf hat geöffnet. Darauf weist Geschäftsführer Aras Ali hin. Das WOCHENBLATT hatte am Samstag über einen Buttersäure-Anschlag auf das Etablissement berichtet. Ali behauptet, dass es sich bei dem Vorfall lediglich um "einen ganz normalen Einbruch" gehandelt habe, bei dem auch keine Buttersäure vergossen wurde. Auf Nachfrage bestätigt die Polizei einen Einbruch in den FKK-Club,...

1 Bild

Buttersäure-Anschlag auf FKK-Club

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 27.06.2014

thl. Seevetal. Ging des um Schutzgelder oder die Vorherrschaft im Rotlichtmilieu? Die Typen, die kürzlich den FKK-Club "Harmony" in Harmstorf stürmten, suchten keine sexuelle Entspannung. Wie das WOCHENBLATT aus gut unterrichteter Quelle erfuhr, rissen die Täter, die zur albanischen Mafia gehören sollen, u.a. Fernseher von der Wand und machten aus dem Laden Kleinholz. Im Anschluss an die massiven Zerstörungen sollen sie...