Hexenprozesse

2 Bilder

Buxtehude: Angeklagt der "Zauberey"

Alexandra Bisping
Alexandra Bisping | am 02.12.2016

Buxtehuder Hexenprozesse fordern 20 Menschenleben / Historische Führung am kommenden Sonntag ab. Buxtehude. Zu den wohl dunkelsten Kapiteln in der Geschichte der Hansestadt Buxtehude gehören die Hexenprozesse zwischen 1540 und 1644: Insgesamt 20 Menschen, überwiegend Frauen, wurden wegen Zauberei ("Zauberey") angeklagt. 15 wurden hingerichtet, 13 davon erhielten die Höchststrafe und wurden verbrannt. "Bei ca. 1.000...

1 Bild

Themenführungen in der Hanse- und Märchenstadt Buxtehude im Oktober

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 29.09.2016

Buxtehude: Historisches Rathaus | bo. Buxtehude. Das Buxtehuder Servicecenter Kultur & Tourismus hat insbesondere für die bevorstehenden Herbstferien eine Reihe von Themenführungen zusammengestellt, die Besucher und Einheimische die Stadtgeschichte aus verschiedenen Blickwinkeln erleben lassen: • Unter dem Motto "Hört ihr Leut' und lasst euch sagen ..." führt der Nachtwächter am Sonntag, 2. Oktober, und am Donnerstag, 27. Oktober, jeweils um 20 Uhr durch die...

1 Bild

Thematische Gästeführungen in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 12.09.2016

Buxtehude: Historisches Rathaus | bo. Buxtehude. Das Buxtehuder Servicecenter Kultur & Tourismus hält für Besucher und Einheimische eine Reihe geführter Rundgänge und Touren bereit, die mit der Geschichte und Landschaft rund um die Estestadt vertraut machen: • "Hört ihr Leut' und lasst auch sagen..." ist das Motto der Nachtwächterführung am Freitag, 16. September. In historischen Gewändern nimmt ein Gästeführer Interessierte um 20 Uhr ab dem alten Rathaus,...

1 Bild

Nachtwächter, Hexen, Schmied, Has' und Igel: Interessante Führungen durch Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 01.04.2015

Buxtehude: Buxtehude•Museum | bo. Buxtehude. Wer mehr über die Geschichte und Entstehung von Buxtehude erfahren möchte, kann sich einer der vielen thematischen Stadtführungen anschließen. Gästeführer nehmen Besucher auf eine spannende Zeitreise mit: • Unter dem Motto "Hört ihr Leut' und lasst euch sagen" steht die Nachtwächter-Führung am Samstag, 4. und 17. April, um 21 Uhr (Gebühr 8 Euro, Kinder 2 Euro). Speziell auf Familien mit Kindern zwischen acht...

Führung zu den Hexenprozessen in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 30.06.2014

Buxtehude: Buxtehude•Museum | bo. Buxtehude. Ein dunkles Kapitel der Buxtehuder Stadtgeschichte beleuchtet die Stadtführung am Samstag, 5. Juli. Bei dem Rundgang durch die Altstadt werden um 17 Uhr die Hexenprozesse im 16. und 17. Jahrhundert von der Anklage, über Verhör, Folter und Urteil bis zur Hinrichtung thematisiert. Zwischen 1540 und 1644 wurde in Buxtehude 21 Frauen als Hexe oder Zauberin angeklagt. Treffpunkt ist am Buxtehude-Museum, Stavenort 2....

Hexenprozesse in Buxtehude: Geschichtlicher Stadtrundgang

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 19.06.2014

Buxtehude: Buxtehude•Museum | bo. Buxtehude. Ein dunkles Kapitel der Buxtehuder Stadtgeschichte beleuchtet die Führung am Montag, 23. Juni. Auf dem neunzigminütigen Rundgang erfahren Besucher Interessantes über die Hexenprozesse im 16. und 17. Jahrhundert. 21 Frauen wurden in dieser Zeit in der Estestadt als Hexe oder Zauberin angeklagt. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Buxtehude•Museum, Stavenort 2. • Gebühr 7 Euro (Kinder 2 Euro)

Historische Stadtführung zu den Hexenprozessen in Buxtehude

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.05.2014

Buxtehude: Buxtehude-Museum | bo. Buxtehude. Ein dunkles Kapitel der Buxtehuder Stadtgeschichte wird bei dem Stadtrundgang am Freitag, 23. Mai, um 17 Uhr beleuchtet: Eine Gästeführerin in historischen Gewändern berichtet über die Hexenprozesse des 16. und 17. Jahrhunderts von der Anklage über Verhör und Folter bis zur Hinrichtung und gibt Einblick in das Rechtsempfinden der damaligen Zeit. In Buxtehude wurden zwischen 1540 und 1644 insgesamt 21 Frauen als...