Ironman Hamburg

2 Bilder

Muskelkater und Zehenbruch beim ersten Ironman

Oliver Sander
Oliver Sander | am 18.08.2017

Mathias Thiessen und Ralf von Frieling berichten von ihren Erfahrungen (os). Die Schmerzen sind verflogen, der Stolz bleibt: Mathias Thiessen (36) aus Seevetal und Ralf von Frieling (50) aus Stelle dürfen sich seit dem vergangenen Sonntag „Ironman“ nennen. Sie nahmen wie zahlreiche andere Athleten aus der Region an der Premiere des Triathlons in Hamburg teil, der aus 3,8 km Schwimmen in der Alster, 182 km Radfahren durch...

4 Bilder

Ironman-Premiere ist gelungen

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 15.08.2017

SCHWIMMEN-RADRENNEN-MARATHON: Was für eine tolle Stimmung – Tausende an den Straßen feierten die Eisenmänner (cc). Hamburg ist jetzt auch die neue Ironman-Stadt! Schwimmen (3,8 km) bei 19 Grad Wassertemperatur in der Binnenalster. Danach 182 Km auf dem Rad, und zur Krönung noch ein Marathon (42,195 km). Insgesamt 2500 Athleten aus 67 Nationen zur Premiere des Super-Triathlons am Start. Auch Athleten des Ausdauersports aus...

1 Bild

Viele Bürger im Landkreis genervt von Mega-Radevents

Katja Bendig
Katja Bendig | am 11.08.2017

kb. Landkreis. "Muss das sein, dass zwei Hamburger Großveranstaltungen hintereinander unseren Landkreis lahmlegen?" Diese Frage, gestellt von WOCHENBLATT-Leserin Karin Heyne aus Rosengarten, spiegelt die derzeitige Gemütslage vieler Bürger im Kreis wider. Am morgigen Sonntag, 13. August, führt die Radstrecke des Hamburger "Ironman" durch die Region, nur einen Sonntag später, am 20. August, fahren die Teilnehmer des Hamburger...

1 Bild

Triathlon: Sven Papendorf trotzt widrigen Bedingungen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 08.07.2017

(os). Triathlet Sven Papendorf (45) ist bestens vorbereitet für den Ironman in Hamburg am 13. August: Beim Eberl-Triathlon am Chiemsee siegte der WOCHENBLATT-Sportler des Jahres in der Altersklasse M45. Für 1,5 Kilometer Schwimmen, 43 km Radfahren und 10 km Laufen benötigte der Jesteburger 2:24:41 Stunden. "Das Schwimmen war wegen der unruhigen See indiskutabel, das Radfahren trotz Dauerregens rasant, das Laufen auf...