Margarete Ziegert

1 Bild

Neuer Rekord: 180 Pakete für Rumänien gepackt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.12.2015

mum. Jesteburg. Auf die Jesteburger ist Verlass! Wie bereits seit vielen Jahren haben Margarete Ziegert, Maria Meyer, Elke Ruhle, Marietta Klingenberg und Traute Scheer wieder Spenden für bedürftige Kinder in Rumänien gesammelt. „Insgesamt kamen 180 Päckchen zusammen“, freut sich die Jesteburgerin. Sie werden über den Internationalen Paketdienst Osteuropa (IPO) an ein Waisenhaus und an Straßenkinder verteilt. „Unser Dank gilt...

1 Bild

Freude über gelungenen Neubau

Oliver Sander
Oliver Sander | am 17.11.2015

Buchholz: Krankenhaus-Mitarbeiter feierten mit Landrat Rempe und Nachbarn / 7,8 Millionen Euro investiert nw. Buchholz. Landrat Rainer Rempe hat gemeinsam mit Geschäftsführer Norbert Böttcher und Ärztlichem Direktor Dr. Christian Pott die neugebaute Station für Geriatrische Frührehabilitation im Krankenhaus Buchholz freigegeben: Unter den Augen von Kommunalpolitikerin Margarete Ziegert durchtrennte er symbolisch ein Band im...

1 Bild

"Die Kinder brauchen unsere Hilfe!" - Jesteburger unterstützen Waisen in Rumänien

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.10.2015

mum. Jesteburg. Diese Aktion hat in Jesteburg Tradition: "Auch in diesem Jahr werden wir wieder rechtzeitig Weihnachtspäckchen für rumänische Straßenkinder packen", sagt Elke Ruhle. "Dafür sammeln wir schon jetzt passende Spenden für Kinder im Alter von drei bis 14 Jahren." Benötigt wird warme Kleidung - vor allem Stricksachen, Mützen, Schals und Handschuhe. Dazu Schulbedarf, Hygieneartikel, Süßigkeiten für Weihnachten und...

4 Bilder

Jede Menge Kuscheltiere für Flüchtlinge - Jesteburger Feuerwehr startet Spendenaktion während des Laternenumzugs

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 20.10.2015

mum. Jesteburg. Dieses Engagement kann sich sehen lassen! Jetzt überreichten Ortsbrandmeister Jo Röhrs und Dirk Meyer von der Feuerwehr Jesteburg mehr als 300 gesammelte Kuscheltiere für Flüchtlingskinder an Margarete Ziegert und Mariam Wehbi, die ehrenamtlich Asylsuchende in der Samtgemeinde Jesteburg betreuen. Die Kuscheltiere sammelten die „Blauröcke“ während des beliebten Fackel- und Laternenumzugs wenige Tage...

SPD-Senioren haben Flüchtlinge auf der Agenda

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 29.09.2015

Seevetal: Dorfhaus | (mum). Wie viele andere Bürger im Landkreis Harburg hat sich auch die SPD-Arbeitsgemeinschaft „60 plus“ vorgenommen, sich mit dem Thema Flüchtlinge zu beschäftigen. Im Zuge der turnusmäßigen Sitzung am Donnerstag, 1. Oktober, um 15 Uhr im Dorfhaus Maschen (Schulstraße 5) steht die Situationen in den einzelnen Gemeinden besonders im Fokus. „Hier wird es einen regen Informations- und Erfahrungsaustausch geben“, sagt Margarete...

1 Bild

Offen für alle Menschen - das "Café Farbenfroh" in Jesteburg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 06.01.2015

mum. Jesteburg. Immer mehr Flüchtlinge beziehen die Unterkünfte in Jesteburg. Gleichzeitig gibt es immer mehr Menschen im Dorf, die sich für die Asylbewerber engagieren möchten. Das „Café Farbenfroh“ bietet dabei eine gute Gelegenheit zum Gedankenaustausch. „Hier treffen sich Flüchtlinge und Jesteburger, um gemeinsam Zeit zu verbringen“, sagt Margarete Ziegert. Sie und Peter Otte sind Jesteburgs Integrationsbeauftragte. Da...

2 Bilder

„Fest der Begegnung“: In­tegrationsbeauftragte feiern mit Asylbewerbern und Bürgern in Jesteburg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.12.2014

mum. Jesteburg. Die Samtgemeinde Jesteburg setzt ein deutliches Zeichen für die Integration von Flüchtlingen! Zu einem „Fest der Begegnung“ zwischen Bürgern und den etwa 100 in Jesteburg wohnenden Flüchtlingen hatten die In­tegrationsbeauftragten Margarete Ziegert und Peter Otte gemeinsam mit dem Flüchtlingscafe „Farbenfroh“ in die St. Martins-Kirchengemeinde eingeladen. „Der Erfolg war über­wältigend“, lobte Ute Köchel das...

2 Bilder

Jesteburger sammeln 120 Pakete für Waisenkinder

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 25.11.2014

(mum). Auf die Jesteburger ist Verlass! Wie bereits seit vielen Jahren hat ein kleines Team um Elke Ruhle wieder Spenden für bedürftige Kinder in Rumänien gesammelt. „Insgesamt kamen 120 Päckchen zusammen“, freut sich die Jesteburgerin. Sie werden über den Internationalen Paketdienst Osteuropa (IPO) an ein Waisenhaus und an Straßenkinder verteilt. „Unser Dank gilt den vielen Spendern“, sagt Margarete Ziegert. Die Pakete sind...

1 Bild

Jesteburg: Hilfe für Straßenkinder in Rumänien

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 14.10.2014

mum. Jesteburg. Diese Aktion hat in Jesteburg Tradition: „Auch in diesem Jahr werden wir wieder rechtzeitig Weihnachtspäckchen für rumänische Straßenkinder packen“, sagt Elke Ruhle. „Dafür sammeln wir schon jetzt passende Spenden für Kinder im Alter von drei bis 14 Jahren.“ Benötigt wird warme Kleidung - vor allem Stricksachen, Mützen, Schals und Handschuhe. Dazu Schulbedarf, Hygieneartikel, Süßigkeiten für Weihnachten und...

Einladung in das Flüchtlingscafé "Farbenfroh"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 28.04.2014

mum. Jesteburg. Der Samtgemeinde Jesteburg ist die Integration von Asylbewerbern wichtig. Aus diesem Grund findet immer donnerstags, am 8. und 22. Mai sowie am 12. Juni, im evangelischen Gemeindehaus (Konfirmantenraum) jeweils von 16 bis 17.30 Uhr das Flüchtlingscafé "Farbenfroh" statt. Dort soll der Austausch aller Interessenten und Beteiligten zum Thema "Flüchtlinge" möglich sein. Fragen beantworten die ehrenamtlichen...

1 Bild

Jesteburg: Begrüßungsfest für die Flüchtlinge

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 10.12.2013

Jesteburger organisieren Treffen in der Kirche / Deutschkursus sollen jetzt starten. mum. Jesteburg. Dieses Engagement ist löblich: Mehr als 50 Bürger kamen zu einem Begrüßungsfest für Asylbewerber, zu dem die St. Martins-Kirchengemeinde Jesteburg und die Inte­grationsbeauftragten Peter Otte und Margarete Ziegert jetzt einge­laden hatten. Bürgermeister Udo Heitmann empfing die Flüchtlinge mit einem herzlichen Willkommen...

1 Bild

Jesteburger sammeln für Bedürftige

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 15.10.2013

mum. Jesteburg. Diese Aktion hat in Jesteburg Tradition: "Auch in diesem Jahr werden wir wieder rechtzeitig Weihnachtspäckchen für rumänische Straßenkinder und ein Waisenhaus in Litauen packen", sagt Elke Ruhle. "Dafür sammeln wir schon jetzt passende Spenden für Kinder im Alter von drei bis 14 Jahren." Benötigt werden warme Kleidung - vor allem Stricksachen, Mützen, Schals und Handschuhe. Dazu Schulbedarf, Hygieneartikel,...