Roland Witt

1 Bild

Besondere Auszeichnung für Roland Witt

Roman Cebulok
Roman Cebulok | am 14.04.2017

KREISSPORTBUND: Informationsveranstaltung für Sportabzeichenprüfer in Winsen (cc). Bei der Veranstaltung des Kreissportbundes (KSB) Harburg-Land für Sportabzeichenprüfer im Vereinsheim des TSV Winsen waren insgesamt 84 Prüfer der Einladung gefolgt. Für besonderes Engagement im Bereich „Deutsches Sportabzeichen“ wurde an Roland Witt vom TSV Eintracht Hittfeld für 40-jährlichen Einsatz der „Christian-Niemeyer-Pokal“...

1 Bild

Sportabzeichen-Wettbewerb 2015 der Sparkassen-Finanzgruppe: TSV Eintracht Hittfeld unter den bundesweiten Preisträgern

Sparkasse Harburg-Buxtehude
Sparkasse Harburg-Buxtehude | am 28.06.2016

Die Sparkassen-Finanzgruppe ist seit 2008 nicht nur Olympia Partner Deutschland und damit Förderer des Leistungssports, sondern auch Partner des Deutschen Sportabzeichens. Im Rahmen dieser Partnerschaft lobte sie bereits zum achten Mal den Sportabzeichen-Wettbewerb aus und zeichnet darüber besondere sportliche Leistungen durch herausragendes Engagement aus. Bis zum 15. Januar konnten sportlich aktive Schulen und Vereine am...

1 Bild

Sportabzeichen im Landkreis Harburg: TSV Auetal hat die Nase vorn

Katja Bendig
Katja Bendig | am 27.04.2016

kb. Landkreis. Immer weniger Jugendliche legen im Landkreis Harburg das Sportabzeichen ab. Das berichtete jetzt die Sportabzeichenbeauftragte Nicole Schuback auf der Prüfertagung des Kreissportbundes (KSB) in Winsen. Insgesamt gab es im vergangenen einen leichten Rückgang: Es wurden 2.702 Sportabzeichen abgelegt. Ganz vorne lag dabei der TSV Auetal (238 Sportabzeichen), gefolgt vom TSV Eintracht Hittfeld (202) und dem VfL...

1 Bild

Hochspringer fallen wieder weich

Katja Bendig
Katja Bendig | am 17.10.2013

kb. Hittfeld. Freude beim TSV Hittfeld: Künftig müssen die Leichtathleten beim Hochsprung keine unsanfte Landung mehr fürchten. Durch eine Spende der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Höhe von 2.000 Euro konnte endlich eine neue Hochsprungmatte angeschafft werden, die insgesamt mit fast 10.000 Euro zu Buche schlägt. "Die alte Matte war nach 30 Jahren wirklich nicht mehr zu gebrauchen", so Roland Witt (Foto, 3. v. re.) Leiter der...