Alles zum Thema Kreissportbund Harburg-Land

Beiträge zum Thema Kreissportbund Harburg-Land

Sport

Kreissportbund ohne Chef

(cc). Am Posten des 1. Vorsitzenden des Kreissportbundes (KSB) Harburg-Land besteht offensichtlich kein Interesse. Auf dem ordentlichen Kreissporttag am vergangenen Freitag in der Jesteburger Schützenhalle konnte kein Vorsitzender gewählt werden, weil sich kein Kandidat für das Amt zur Wahl gestellt hat. Bis auf Weiteres werden sich Sportwart Friedhelm Meyer und Schatzmeister Jürgen Riedel das Amt des 1. Vorsitzenden in dem rund 9000 Mitglieder starken Dachverband teilen müssen. Mittlerweile...

  • Buchholz
  • 11.06.18
Sport
Den Preis nahmen in Winsen entgegen (Vorne v.l.): Hans-Günther Weber, Wilfried Wodniok und Uwe Lange, sowie stehend (vl.): Nina Burgemeister, Katrin Neuling, Julia Sonntag und Steffi Märkle
2 Bilder

Besondere Vereins-Ehrung

KREISSPORTBUND: SV Trelde-Kakenstorf für sein besonderes Engagement im Bereich des Kinder- und Jugendsports ausgezeichnet (cc). Seit drei Jahren wird vom Kreissportbundes Harburg-Land der „Almut-Eutin-Gedenkpreis“ verliehen, mit dem das besondere Engagement von Sportvereinen im Bereich des Kinder- und Jugendsports würdigt werden soll. Preisträger dieses Jahres ist der SV Trelde-Kakenstorf, der für die Turnabteilung im Verein ein Konzept entwickelt hat, das durchgängig von „Babys in Bewegung“...

  • Buchholz
  • 24.03.18
Sport
Fabienne-Renée Liepelt (15) beim Fest des Sports in Winsen

Ehrung beim "Fest des Sports" in Winsen

KREISSPORTBUND: WOCHENBLATT-Sportlerin des Jahres" Fabienne-Renée Liepelt auf dem Siegerpodest (cc). Sportler, Funktionäre und Ehreamtliche wurden am Freitagabend vor rund 200 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Sport beim "Fest des Sports" vom Kreissportbund (KSB) und dem Landkreis Harburg in der Winsener Stadthalle auf großer Bühne ausgezeichnet. Insgesamt wurden 22 Einzelsportler, 10 Funktionäre und Ehrenamtliche, sowie zwei Mannschaften ausgezeichnet. Im Rahmenprogramm eine...

  • Buchholz
  • 03.03.18
Sport

Fest des Sports in Winsen

(cc). Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Der Kreissportbund Harburg-Land und der Landkreis Harburg laden gemeinsam zum Fest des Sports in die Winsener Stadthalle ein. Die Sportlerehrung soll am Freitag, 2. März, stattfinden. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. 

  • Buchholz
  • 21.02.18
Sport

Fest des Sports in Winsen

(cc). Der Kreissportbund Harburg-Land hat den Termin für den Tag der Ehrungen der erfolgreichsten Sportlerinnen und Sport des vergangenen Jahres festgelegt: Das "Fest des Sports" soll am Freitag, 2. März, in der Stadthalle in Winsen stattfinden. Neben den Ehrungen von Sportlern und Ehrenamtlichen soll auch der Almut-Eutin-Gedenkpreis an einen Verein verliehen werden, der im Nachwuchsbereich besonders aktiv ist. 

  • Buchholz
  • 04.02.18
Politik
Dringend sanierungsbedürftig: Die Tartanbahn der  Schulsportstätte  des Schulzentrums Tostedt

Landkreis will 3,5 Millionen Euro in Schulsportanlagen investieren

mi. Landkreis. Eine gute Nachricht für den Sport im Landkreis Harburg. Vieles spricht dafür, dass der Landkreis früher als bisher geplant mit der Sanierung von fünf Schulsportplätzen beginnen kann. Der Grund ist eine 3,5-Millionen-Euro-Finanzspritze vom Land Niedersachsen. Es geht um die Anlagen an den Schulzentren in Tostedt, Salzhausen und Neu Wulmstorf sowie am Gymnasium am Kattenberge in Buchholz und der BBS Winsen. Laut Investitionsplan des Kreises kosten die Sanierungen aller Objekte...

  • Hollenstedt
  • 08.12.17
Sport
Die A-Team (Bundesliga) der Lateinformation von Blau-Weiss Buchholz mit Abteilungsleiter Björn Poll (li.) wurde als "Mannschaft des Jahres" ausgezeichnet
30 Bilder

Ehrungen und Showprogramm in der Stadthalle

Beim „Fest des Sports“ in der Winsener Stadthalle wurden Sportler und Ehrenamtliche ausgezeichnet (cc). Traditionell haben der Landkreis Harburg und der Kreissportbund am Freitagabend zum „Fest des Sports“ in die Winsener Stadthalle eingeladen, um Sportlerinnen und Sportler für ihre Erfolge, und Ehrenamtliche für besondere Leistungen zu ehren. Am Ende der rund dreistündigen Veranstaltung wurden vor mehr als 200 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Sport die Kanutin Kira Kubbe (MTV...

  • Buchholz
  • 04.03.17
Sport

Fest des Sports in Winsen

(cc). Sportlerinnen und Sportler aus dem gesamten Kreisgebiet werden am Freitag, 3. März, 19 Uhr, beim „Fest des Sports“ in der Stadthalle Winsen für hervorragende Leistungen und Funktionäre für ihr Engagement geehrt, zu dem der Landkreis Harburg und der Kreissportbund Harburg-Land gemeinsam eingeladen haben.

  • Buchholz
  • 28.02.17
Panorama
Nach ihr ist der Preis benannt: die 2016 verstorbene KSB-Vorsitzende Almut Eutin

"Erinnerung an große Verdienste": Kreissportbund Harburg-Land vergibt erstmals "Almut-Eutin-Gedenkpreis"

ce. Winsen. Im Gedenken an die im August vergangenen Jahres verstorbene Vorsitzende des Kreissportbundes (KSB) Harburg-Land wird beim Fest des Sports am 3. März in der Winsener Stadthalle erstmals der "Almut-Eutin-Gedenkpreis" für besonderes Engagement in der Jugendarbeit vergeben. Das gab Friedhelm Meyer vom KSB-Vorstand jetzt auf einer Pressekonferenz bekannt. Der mit 250 Euro dotierte Preis wurde ins Leben gerufen und finanziert von den KSB-Vorständen des Altbezirks Lüneburg und vom...

  • Winsen
  • 27.01.17
Sport
Hat den Weltcup in Polen im Visier: Sportschütze Albin Zirk aus Vierhöfen
3 Bilder

Hoffen auf das Nationalteam: Gehbehinderter Sportschütze Albin Zirk will sich für Weltcup in Polen qualifizieren

ce. Vierhöfen. Das polnische Stettin ist vom 28. April bis 2. Mai Schauplatz des Weltcups der behinderten Sportschützen. Dort will Albin Zirk (57) aus Vierhöfen (Landkreis Harburg) mit am Start sein. Die Weichen dafür hat Erfolgsschütze Zirk, der auf Gehhilfen und Rollstuhl angewiesen ist, womöglich jetzt bei Qualifikations-Wettkämpfen in Suhl gestellt. Bereits seit 49 Jahren betreibt Albin Zirk Schießsport. Bei den Deutschen Meisterschaften in München trat er 2016 erstmals in der...

  • Winsen
  • 20.01.17
Sport
Die Kreissportbund-Vorsitzende Almut Eutin (Mitte) mit den Ausgezeichneten im Rahmen des Kreissporttages in Tostedt

Rückgang bei den Mitgliederzahlen

KREISSPORTTAG: Regionsbildung und Flüchtlinge waren die zentralen Themen auf der Jahrestagung (cc). Der Kreissportbund (KSB) Harburg-Land berichtet über einen Mitgliederrückgang. Dieser wurde auch beim Kreissporttag 2016 in der Tostedter Schützenhalle deutlich. Denn von insgesamt 190 Mitgliedsvereinen schickten nur 45 Vereine ihre Vertreter zur Jahrestagung. Aus 16 Fachverbänden haben nur sieben Vertreter teilgenommen. Zum 1. Januar 2016 meldeten die im KSB organisierten Sportvereine...

  • Buchholz
  • 10.06.16
Sport

Kreissporttag in Tostedt

(cc). Der diesjährige Kreissportag des Kreis-Sportbundes Harburg-Land findet am Freitag, 3. Juni, 19 Uhr, in der Tostedter Schützenhalle statt. Auf der Tagesordnung stehen Jahresberichte des Vorstandes, Wahlen, Verabschiedung der Haushaltspläne 2016 und 2017, sowie Ehrungen.

  • Buchholz
  • 27.05.16
Sport
Nahmen Ehrungen entgegen (v. li.): Andrew Gödecke (TSV Auetal), Hermann Weselmann (MTV Scharmbeck), Berthold Schuh (SC Vierhöfen), Elke Heise (Winsener Schwimmverein), Peter Relotius (Turnerschaft Westerhof) und Werner Wigand (MTV Egestorf)

Sportabzeichen im Landkreis Harburg: TSV Auetal hat die Nase vorn

kb. Landkreis. Immer weniger Jugendliche legen im Landkreis Harburg das Sportabzeichen ab. Das berichtete jetzt die Sportabzeichenbeauftragte Nicole Schuback auf der Prüfertagung des Kreissportbundes (KSB) in Winsen. Insgesamt gab es im vergangenen einen leichten Rückgang: Es wurden 2.702 Sportabzeichen abgelegt. Ganz vorne lag dabei der TSV Auetal (238 Sportabzeichen), gefolgt vom TSV Eintracht Hittfeld (202) und dem VfL Jesteburg (175). Bei den Jugendlichen lag ebenfalls der TSV Auetal vorn,...

  • Seevetal
  • 27.04.16
Sport
WOCHENBLATT-Sportler des Jahres Matthias "Matze" Albanus (Rollstuhltennis TC Stelle) wurde auch beim Fest des Sports ausgezeichnet
24 Bilder

Beim „Fest des Sports“ die Besten geehrt

Ausgezeichnete Athleten in der Stadthalle in Winsen – Buchholzer Turnerin Justina Büttner zur „Sportlerin des Jahres“ gekürt (cc). Sie sorgen in den Hallen und auf Sportplätzen Meisterschaften und auf Turnieren für Siege, Titel und gute Platzierungen. Und damit sind sie die „Aushängeschilder des Landkreis-Sports!“ „Es gibt kaum einen Bereich, der so große Emotionen freisetzt, wie der Sport“, lobte Landrat Rainer Rempe. Und Kreis-Sportbund-Vorsitzende Almut Eutin forderte die zahlreichen Gäste...

  • Buchholz
  • 08.03.16
Sport

KSB informiert zum Sportstättenbau

(cc). Zur Informationsveranstaltung des Kreissportbundes (KSB) Harburg-Land zum Thema Sportstättenbau sind kürzlich 21 Vereinsvertreter gekommen. Der Referent Matthias Schröder vom Heidekreis informierte die Anwesenden in den Räumen des Kreissportbundes in Winsen über die Richtlinie zur Förderung des Sportstättenbaus , Phasen des Förderverfahrens, Einsatz öffentlicher Fördermittel für die zukunftsgerechte Sicherung und Entwicklung des Sportvereins. Er wies ausdrücklich darauf hin, dass Anträge...

  • Buchholz
  • 23.06.15
Sport
Warben womöglich erfolgreich für Olympia in Hamburg (v. li.): Klaus Widegreen vom Hamburger Sportbund, Almut Eutin (Kreissportbund Harburg-Land) und Reinhard Rawe (Landessportbund Niedersachsen)

"Image-Gewinn für Region": Kreissportbund-Chefin Almut Eutin zur Empfehlung für Olympia in Hamburg

ce. Winsen. Mehr denn je Feuer und Flamme für Olympia ist Almut Eutin, Vorsitzende des Kreissportbundes Harburg-Land mit Hauptsitz in Winsen, nach dem Votum des Olympischen Sportbund-Präsidiums für die Spiele 2024 in Hamburg. "Das ist eine ganz tolle Sache. Davon profitieren im besten Falle nicht nur Garlstorf und Luhmühlen als Austragungsorte. Auch für das Image der gesamten Metropolregion wäre es ein großer Gewinn", sagt Eutin zum WOCHENBLATT. Für sie sei es keine Selbstverständlichkeit...

  • Winsen
  • 20.03.15
Sport
Im Mittelpunkt der Ehrungen standen: Schwimmerin Martina Homeyer aus Stelle, der Bundestrainer der Vielseitigkeitsreiter Hans Melzer (re.) aus Putensen und Doppel-Olympiasieger Hinrich Romeike, der die Laudatio hielt
15 Bilder

Stehende Ovationen beim Fest des Sports

Ein Dankeschön für sportliche Erfolge und ehrenamtliches Engagement in den Landkreis-Vereinen (cc). Wieder eine echte Gala der Besten im Landkreis-Sport. Beim traditionellen „Fest des Sport“ wurden am Freitagabend in der Winsener Stadthalle gemeinsam vom Kreissportbund (KSB) und dem Landkreis Harburg die Sport-Asse und auch Ehrenamtliche ausgezeichnet. Nach der Begrüßung durch die KSB-Vorsitzende Almut Eutin und dem Grußwort vom Landrat Rainer Rempe hatten die anschließenden Ehrungen für...

  • Buchholz
  • 09.03.15
Panorama
Werben für Olympia in Hamburg (v. li.): Klaus Widegreen, Almut Eutin und Reinhard Rawe
3 Bilder

Speckgürtel brennt für Olympia 2024: Auch Sportinstitutionen aus der Region sind "Feuer und Flamme" für Hamburger Bewerbung um Spiele

ce. Landkreis. "Wir sind Feuer und Flamme für Olympia!" - Darin sind sich Klaus Widegreen vom Vorstand des Hamburger Sportbundes, Reinhard Rawe als Chef des Landessportbundes Niedersachsen und Almut Eutin, Vorsitzende des Kreissportbundes Harburg-Land, einig. In Nenndorf warb das Trio jetzt für die Unterstützung Hamburgs bei der Bewerbung als Austragungsort für die Olympischen Spiele und Paralympischen Spiele 2024. "Das wäre eine Riesenchance auch für unsere Athleten", betonte Almut Eutin. Als...

  • Salzhausen
  • 23.01.15
Sport
Stolz zeigt Dietlinde Firus ihre Blumen und ihre Urkunde

Seltenes Jubiläum im MTV Fliegenberg

thl. Fliegenberg. Vor genau 30 Jahren wagte Dietlinde Firus im MTV Germania Fliegenberg etwas ganz Neues und gründete eine Turngruppe für Senioren - die sie bis heute ohne Unterbrechung leitet. Dafür wurde sie nun vom Verein und vom Kreissportbund mit der Ehrennadel ausgezeichnet. Insgesamt ist Dietlinde Firus seit 47 Jahren als Übungsleiterin im Verein tätig. Zunächst startete sie mit dem Kleinkinderturnen. "Als ich 1984 die Senioren-Turngruppe gründete, war es noch außergewöhnlich, dass auch...

  • Stelle
  • 25.11.14
Panorama

Asylbewerber waren Thema beim "runden Tisch" des Kreissportbundes

ce. Landkreis. Die Willkommenskultur für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten war jetzt das Thema eines Erfahrungsaustausches, zu dem der Kreissportbund Harburg-Land seine Vereine eingeladen hatte. Mit am "runden Tisch" saßen die Integrationsbeauftragte des Landkreises Harburg, Vertreter des Herbergsvereins Winsen als Koordinator für Arbeitseinsätze der Asylbewerber sowie des Landessportbundes, der mit seinem Integrationsprogramm die sportliche Betätigung von Migranten fördert. Es wurden...

  • Winsen
  • 08.08.14
Sport

Der Kreissportbund hat „Runden Tisch“ zum Thema Flüchtlinge eingerichtet

(cc). „Sie sind nicht mehr zu übersehen in unserem Ortsbild: Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten,“ sagt Tanja Tanja Grünberg vom Kreissportbund Harburg-Land, der zu diesem Thema einen „Runden Tisch“ eingerichtet und seine Vereine zu einem Erfahrungsaustausch eingeladen hat. Zusammen mit der Integrationsbeauftragten des Landkreises Harburg, dem Herbergsverein, als Koordinator für Arbeitseinsätze der Flüchtlinge und dem Landessportbund, der mit seinem Integrationsprogramm die sportliche...

  • Buchholz
  • 06.08.14
Sport
Die Ansprechpartnerinnen in der KSB-Geschäftsstelle (v.l.): Jessika Kuhl, Nicole Schuback und Tanja Grünberg
2 Bilder

"Wir sind Dienstleister für Sportvereine"

KREISSPORTBUND: Die Dachorganisation der Vereine bietet ein umfangreiches Aus- und Fortbildungsprogramm für Übungsleiter und Vereinsmitarbeiter in 2014 an (cc). Eine Zunahme der Mitgliederzahlen im Kreissportbund (KSB) Harburg-Land gehört der Vergangenenheit an. Bei einem Pressegespräch im Hotel Maack in Maschen wies Vorsitzende Almut Eutin darauf, dass mit der Zunahme von Ganztagsschulen ein Rückgang von Aktiven im Schülerbereich zu verzeichnen sei. Die Vorsitzende richtete den Blick nach...

  • Buchholz
  • 22.12.13
Service

Eine gesunde Wanderung

ce. Ollsen. "Gesund durch Bewegung" ist das Motto der Wanderung, zu der der Kreissportbund Harburg-Land alle Interessierten am Samstag, 15. Juni, einlädt. Treffpunkt für die etwa zehn Kilometer lange Tour ist um 18 Uhr der Sportplatz am Hamberg in Ollsen.

  • Hanstedt
  • 10.06.13
Panorama
Klaus Bürger ist im Alter von 76 Jahren verstorben

Ein Leben für den Sport

Ein Nachruf zum Tode von Klaus Bürger thl. Winsen. Der Sport im Landkreis Harburg nimmt Abschied von Klaus Bürger. Der Ehrenvorsitzende des TSV Winsen ist am vergangenen Sonntag im Alter von 76 Jahren seinem schweren Krebsleiden erlegen. Bürger hinterlässt seine Lebensgefährtin sowie drei Kinder und fünf Enkel. 1945 trat Klaus Bürger dem MTV Winsen bei und konzentrierte sich zunächst auf das Turnen. Doch fünf Jahre später wechselte er zum Fußball und spielte mit bereits 18 Jahren in der...

  • Winsen
  • 17.05.13
  • 1
  • 2