Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wechsel bei den Küsterinnen in Handeloh

Pastorin Jennifer Gillner (re.) mit (v. li.): Bettina Schönfeld, Rita Weseloh, Franziska Siewert und Heike Hetzel (Foto: Kirchengemeinde Handeloh)
bim. Handeloh. Nach 13 Jahren im Küsterdienst für die Nikodemus-Kirchengemeinde Handeloh geht Rita Weseloh aus Welle in den Ruhestand. Auch Heike Hetzel aus Welle, die Rita Weseloh seit 2010 während des Urlaubs vertreten hat, gibt ihre Aufgaben ab. In einem Festgottesdienst am Sonntag, 26. Juli, um 10 Uhr werden Rita Weseloh und Heike Hetzel verabschiedet und die neuen Küsterin Franziska Siewert sowie ihre Vertretung Bettina Schönfeld der Gemeinde vorgestellt.
Ihren „Traumberuf“ hat Rita Weseloh immer gerne ausgeübt, besonders lag ihr die Kirche am Herzen. Mit viel Liebe und Sorgfalt bereitete sie den Gottesdienstraum vor, schmückte ihn mit Blumen aus dem eigenen Garten und räumte für größere Gottesdienste die Stühle und Bänke hin und her.
Heike Hetzel war immer der zwischenmenschliche Kontakt besonders wichtig. „Ich habe gerne das Gemeindehaus für die Gruppen vorbereitet und mich über jedes Gespräch an der Kirchentür gefreut.“ Aus beruflichen Gründen wird Heike Hetzel ihre Küstervertretung ebenfalls beenden.
Pastorin Jennifer Gillner und der Kirchenvorstand sind sehr glücklich, dass Franziska Siewert aus Otter die Stelle von Rita Weseloh ab 1. August übernehmen wird. Sie kennt die Nikodemusgemeinde vom Kirchenchor, in dem sie früher mitgesungen hat. Vertreten wird Franziska Siewert von Konfirmandenmutter Bettina Schönfeld aus Handeloh.