Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Miriam Bersuch Immobilien: Eine vertrauensvolle Vermittlung ist garantiert

Das Team von Bersuch-Immobilien (v. li.): Iwona Berghof, Anja Brandmähl, Heiner Bersuch, Miriam Bersuch, Niklas Bersuch und Michaela Wolniczak (Foto: Uli Seidel)
 
Eines der großen Neubauprojekte von Bersuch-Immobilien: ein Mehrfamilienhaus auf dem Grundstück der Alten Brennerei, deren Erhalt für ihre Eigentümer unwirtschaftlich geworden war (Foto: Bersuch-Immobilien)
bim. Tostedt. Kompetenz in Sachen Immobilien und garantierte Diskretion und Zuverlässigkeit - das sind Attribute, die die Kunden der Tostedter Immobilienmaklerin Miriam Bersuch zu schätzen wissen. Und die den Erfolg ihres Unternehmens begründen. Schließlich sind Immobilienkäufe und -verkäufe Vertrauenssache. Seit 15 Jahren ist die Immobilien-Expertin selbstständig. „Unsere Kunden sind bei uns in besten Händen. Sie werden rundum gut betreut“, so Miriam Bersuch.
Wer eine Immobilie sucht oder das Eigenheim verkaufen möchte, weil es im Alter zu groß geworden ist, ist bei Miriam Bersuch gut aufgehoben. „Fairness zwischen Käufer und Verkäufer sind mir sehr wichtig. Ich bin die neutrale Person, die zwischen beiden auf gleicher Höhe vermittelt“, sagt Miriam Bersuch. Sie hilft Interessenten auch, eine geeignete Miet- oder Eigentumswohnung, eine Gewerbeimmobilie sowie ein passendes Grundstück zu finden. Seit Jahresbeginn übernimmt Miriam Bersuch Immobilien auf Wunsch auch die Immobilienverwaltung.
Der Immobilienmarkt bietet weiterhin ausgesprochen günstige Rahmenbedingungen. Das Zinsniveau ist auf einem historischen Tiefstand. „Wer mit dem Verkauf oder Kauf eines Hauses liebäugelt, findet jetzt beste Bedinungen vor“, empfiehlt die Maklerin. „Für ein Gespräch oder eine aussagekräftige Werteinschätzung einer Immobilie stehen wir jedem Interessenten gerne zur Verfügung“, sagt Miriam Bersuch. Für sie ist der Kauf einer Immobilie derzeit die sicherste Wert-Anlage.
Angefangen hat Miriam Bersuchs Selbstständigkeit vor 15 Jahren in ihrem Eigenheim - damals als Tostedts erste weibliche Ich-AG. Bereits nach zwei Jahren erforderte es die Vielzahl an Aufträgen zufriedener Kunden, dass Miriam Bersuch ihre erste Mitarbeiterin einstellte. Birgit Jung, die inzwischen im Ruhestand ist, hielt ihr elf Jahre lang die Treue.
Seit fünf Jahren mit im Team ist nun Michaela Wolniczak und seit einem Jahr Anja Brandmähl. Iwona Berghof ist seit Jahresbeginn Ansprechpartnerin für die Immobilien-Verwaltung. Weiterhin wird die zweifache Mutter Miriam Bersuch in ihrem Unternehmen von ihrem Vater Heiner sowie an den Wochenenden von Sohn Niklas (22) unterstützt.
Seit drei Jahren sind die Maklerin und ihr Team in der Bahnhofstraße 10 in Tostedt ansässig. Die Zentrumsnähe hat sich bewährt. „Insbesondere ältere Menschen, die nicht über Internet verfügen, schauen sich im Fenster unsere Angebote an“, so Miriam Bersuch. Außerdem ist sie so näher am Kunden und während der Bürozeiten - montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 15 Uhr - ansprechbar. Ebenso wird die freundliche, familiäre Atmosphäre in dem Maklerbüro von den Kunden sehr begrüßt, die auch nach der Immobilienvermittlung gerne nochmal auf eine Tasse Kaffee vorbei schauen.
15 Jahre Selbstständigkeit - das ist für Miriam Bersuch auch Anlass, sich bei ihren Kunden, Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Weggefährten zu bedanken. „Ohne sie wären wir nicht so erfolgreich“, sagt die Immobilien-Expertin.

Ausgezeichnete Arbeit

Miriam Bersuch Immobilien wurde wiederholt von dem Internet-Marktplatz Immobilien Scout 24 für langjährige Erfahrung, besonderes Engagement für die Kunden und überdurchschnittliche Kundenbewertungen ausgezeichnet.
Zudem hatte das Nachrichtenmagazin Focus in Zusammenarbeit mit Immobilien Scout 24 im Jahr 2013 eine Untersuchung in Auftrag gegeben, bei der 500.000 Internetnutzer und 5.000 Makler ein Qualitätsurteil über Makler abgeben sollten. Ergebnis: Miriam Bersuch Immobilien schnitt als Top-Anbieter ab und wurde zu den 1.000 besten Maklern in Deutschland gekürt.

Zwei größere Neubauprojekte

Aktuell hat Miriam Bersuch Immobilien zwei größere Neubauprojekte vermarktet - eines im Himmelsweg und eines in der Dieckhofstraße, das derzeit bei vielen Tostedtern für Gesprächsstoff sorgt. Letzteres ist ein schmuckes Mehrfamilienhaus, das auf dem Grundstück der Alten Brennerei entsteht. Deren Erhalt war für ihre Eigentümer unwirtschaftlich geworden. Und die Nachfrage nach Neubauwohnungen in Tostedt ist groß. „Von den zehn Wohnungen ist nur noch eine zu haben“, sagt Miriam Bersuch.