Alkohol am Steuer

Beiträge zum Thema Alkohol am Steuer

Blaulicht

Alkohol am Steuer
BAB 1: Alle Fahrstreifen in Anspruch genommen

as. Hollenstedt/Maschen/Winsen. Samstagmittag nahm ein Verkehrsteilnehmer aus dem Landkreis Cuxhaven zwischen Hollenstedt und dem Autobahnkreuz Maschen mit seinem Fahrstil alle Fahrstreifen der BAB 1 in Richtung Hamburg in Anspruch, ohne dabei auf andere Fahrzeuge zu achten. Ein aufmerksamer Fahrzeugführer meldete den Vorfall und sicherte besonnen den Verkehr nach hinten ab, um eine Gefährdung anderer zu vermeiden. Der Grund für die schlechte Fahrweise erklärte sich, nachdem das Fahrzeug von...

  • Winsen
  • 05.07.20
Blaulicht

Trunkenheitsfahrten im Landkreis Harburg
Sattelschlepper fährt Schlangenlinien

(as). Am Osterwochenende haben mehrere Verkehrsteilnehmer im Landkreis Harburg zu tief ins Glas geschaut oder Drogen konsumiert: Am Gründonnerstag, gegen 15:15 Uhr, wurde an der Glüsinger Straße in Glüsingen ein 34-jähriger Rumäne in seinem Mercedes kontrolliert. Dabei wurden Anhaltspunkte für eine Drogenbeeinflussung festgestellt, so dass eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet wurde. Karfreitag wurde den Beamten am Nachmittag auf der BAB 7 in Fahrtrichtung...

  • Winsen
  • 22.04.19
Blaulicht

Verfolgungsjagd über 90 Kilometer

(os). An der A1-Anschlussstelle Hittfeld endete am Samstagabend eine über 90 Kilometer lange Verfolgungsjagd. Verfolgter war ein Lkw-Fahrer (39) aus Weißrussland, der - wie sich bei einer Alkoholmessung herausstellte - mit 2,21 Promille hinter dem Steuer saß. Zeugen hatten der Polizei gemeldet, dass der Lkw-Fahrer ohne Licht und in Schlangenlinien auf der A1 von Bremen in Richtung Hamburg unterwegs war. Mehrere Versuche der Polizei, das Gespann anzuhalten, waren erfolglos. Funkstreifenwagen der...

  • Buchholz
  • 26.08.18
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt: 35-Jähriger kann es nicht lassen

mum. Tespe. Freitagabend gegen 21.30 Uhr wurde in der Elbuferstraße ein  35-jähriger Ford-Fahrer aus Tespe kontrolliert. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0,54 Promille. Gegen den Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Da es nicht seine erste Fahrt unter Alkoholeinfluss war, muss er nun mit mindestens 1.000 Euro Geldstrafe und einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen

  • Jesteburg
  • 06.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.