Beratungszentrum

Beiträge zum Thema Beratungszentrum

Service

Corona-Lockerungen
SoVD Stade öffnet sein Beratungszentrum

bo. Stade. Der Sozialverband SoVD öffnet in Stade wieder sein Beratungszentrum in der Karl-Kühlcke-Str. 14. Das Team steht Ratsuchenden ab jetzt in Fragen rund um die Rente, Pflege, Behinderung, Gesundheit und Hartz IV wieder persönlich zur Verfügung. Gerade auch Themen wie Patientenverfügung, Wohngeld und Kurzarbeitergeld beschäftigen Betroffene derzeit besonders. Die Gespräche finden unter strengen Hygienemaßnahmen statt. Besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen und vorab einen Termin...

  • Stade
  • 13.05.20
Panorama
Andrea Lange-Reichhardt mit dem handschriftlichen Zettel, auf dem das erste BesE-Konzept vor zehn Jahren zusammengefasst war Fotos: tk
2 Bilder

10 Jahre BesE: "Ein Puffer zwischen den Fronten"

BesE feiert zehnjähriges Bestehen: Hilfe für Kinder, die in der Schule auffallen tk. Buxtehude. Vor zehn Jahren hatten das Jugendamt des Landkreises Stade, das Buxtehuder Jugendamt und die Landesschulbehörde ein gemeinsames Ziel: Kinder und Jugendliche, die große Probleme in der Schule haben, sich mit Lernverweigerung, Aggression oder anderen Verhaltensauffälligkeiten zum Störfaktor entwickeln, sollen möglichst weiter in ihrer Schule bleiben können. Daher wurde BesE gegründet,...

  • Buxtehude
  • 15.02.19
Service

Immobilienfinanzierung mit WohnRiester

(ah). Auch 2014 verteidigt die "Eigenheimrente" ihre erfolgreiche Entwicklung bei den Riester-Vorsorgeformen. "Aber die staatliche Wohnriester-Förderung kann noch mehr als nur vorsorgen und ansparen", erklärt Thomas Schröder, Gebietsleiter der LBS-Nord. "Viele Menschen wissen nicht, dass Bausparverträge, die mit Riester gefördert werden, auch sofort in Immobilienfinanzierungen eingebaut werden können. Und das mit allen Vorteilen der Förderung", so Thomas Schröder. Die Förderung ist dabei...

  • Buchholz
  • 04.04.14
Politik

Solarpark und Kinderbetreuung

sb. Fredenbeck. Auf der nächsten Sitzung des Samtgemeinderates Fredenbeck am Montag, 25. Februar, 19.30 Uhr, im Rathaus, geht es u.a. um die Benutzungsentgelte und Gebührensatzung der Tageseinrichtungen für Kinder in der Samtgemeinde. Weiteres Thema ist ein Antrag der Grünen auf die Einrichtung einer Beratungsstelle nach dem Vorbild des Horneburger Mehrgenerationenhauses bzw. des Harsefelder Familieninformationszentrums. Zudem möchte der Rat Bauleitplanungen für den Mehrgenerationenwohnpark und...

  • Fredenbeck
  • 22.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.