Beiträge zum Thema Einbürgerungsurkunden

Panorama
Eingebürgerte und Gäste feierten gemeinsam im Kreishaus

27 neue Staatsbürger im Landkreis Stade

lt. Stade. Insgesamt 27 Einbürgerungsurkunden überreichte Landrat Michael Roesberg jüngst im Kreishaus an neue Staatsbürger aus elf Ländern. Die meisten Eingebürgerten stammen aus der Türkei (zehn). Die Übrigen haben ihre Wurzeln in Polen, Pakistan, auf den Philippinen, in Großbritannien, Marokko, Peru, im Kongo, in Frankreich, in Lettland und im Iran. Zehn Eingebürgerte behalten ihre bisherige Staatsangehörigkeit zusätzlich bei. Festredner Kai Seefried verwies auf die „Grundwerte, auf die wir...

  • Stade
  • 23.01.18
  • 435× gelesen
Panorama
Bei der Einbürgerungsfeier: der Seevetaler Okpe Emmanuel, der aus Nigeria stammt, und Landrat Rainer Rempe

75 Neubürger aus 28 Nationen wurden im Winsener Kreishaus begrüßt

ce. Winsen. Insgesamt 75 neue Landkreisbewohner aus 28 Nationen begrüßte Landrat Rainer Rempe jetzt bei der Einbürgerungsfeier im Winsener Kreishaus. Der Verwaltungschef überreichte ihnen dort die Einbürgerungsurkunden. Die Begrüßten stammen ursprünglich aus Afghanistan, Brasilien, China, Peru, Griechenland, dem Iran, Kamerun, Kosovo, Portugal, Kasachstan, Kroatien, Libanon, der Mongolei, den Niederlanden, Syrien, Polen, Sri Lanka, Mazedonien, von der Elfenbeinküste, aus der Türkei, Jordanien,...

  • Winsen
  • 10.10.14
  • 114× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.