Elbe-Werkstätten

Beiträge zum Thema Elbe-Werkstätten

Panorama
Martin Kraft bei der Arbeit an seinem Kunstwerk
5 Bilder

Inklusiver Workshop: "Atelier Freistil" hat seine Wirkungsstätte für eine Woche in den Wald verlegt

kb. Seevetal. "Ich guck' einfach was passiert." Martin Kraft (44) geht entspannt aber doch sehr konzentriert zu Werke. Gezielt arbeitet er mit Spachtel und Hammer, auf dem abgesägten Holzsstamm blicken den Betrachter zwei wache Augen an. "Ich wollte ein Gesicht mit Falten und Furchen erschaffen", erklärt Kraft sein gerade entstehendes Werk. Die Arbeit mit Holz ist neu für den Künstler. Martin Kraft gehört zum "Atelier Freistil" in Hamburg. Hier sind Menschen mit verschiedensten Behinderungen...

  • Seevetal
  • 05.09.15
Wirtschaft
Juliane Pieper (4.v.re.) und Mirjam Laaser (li.) mit den Beschäftigten der Elbe-Werkstätten

Arbeiten wie alle anderen

bim/nw. Wennerstorf. "Es macht sehr viel Spaß, mit der Gruppe zu arbeiten. Alle sind unglaublich motiviert, das steckt einfach an", sagt Lidl-Mitarbeiterin Juliane Pieper. Im Lidl-Logistikzentrum Hamburg Süd in Wenzendorf arbeitet seit kurzem die neue Außenarbeitsgruppe Verpackung/Konfektionierung der Elbe-Werkstätten, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung. Nach anfänglicher Skepsis ist Juliane Pieper begeistert von ihren neuen Kollegen. Aufgabe von Vitoria Machado, Franziska Große,...

  • Hollenstedt
  • 07.05.13
Wirtschaft

PLUSS spendet E-Mobil für die Elbe-Werkstätten

Über diesen Besuch freuten sich die Beschäftigten der Elbe-Werkstätten in Harburg ganz besonders: Andrea Matthiessen, Geschäftsführerin von PLUSS Personal Leasing und System Service in Buxtehude, und Andre Schmeichel, Leiter der Harburger PLUSS-Niederlassung, überreichten der Behinderten-Werkstatt ein Elektromobil. Das Fahrzeug im Wert von 2.000 Euro wird den Beschäftigten als Fortbewegungsmittel auf dem Gelände der Werkstätten und außerhalb in Zukunft eine wertvolle Hilfe sein....

  • Buxtehude
  • 14.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.