Beiträge zum Thema Europäische Zentralbank

Service
Im Alter der 0 Zins Politik

Was darf eigentlich ein fairer Kredit im 0 Zins-Zeitalter kosten?

Immer wieder wird von den günstigen Umständen berichtet, auf die sich aktuell ein Kredit gründen lässt. Im Landkreis wird die Entwicklung zum Beispiel an der gestiegenen Zahl von Neubauten deutlich, die eine Belebung der Gemeinden forcieren. Doch trotz der niedrigen Zinsen unterscheiden sich die Offerten einzelner Unternehmen weiter deutlich. Doch was darf ein Kredit dieser Tage überhaupt noch kosten, um als fair zu gelten? Neue Dynamik in der Branche Grundsätzlich ist die EZB für den aktuellen...

  • 12.09.17
Wirtschaft
So sieht der neue Fünfziger aus

EZB präsentiert neuen 50 Euro-Schein

(kb). (kb). Auch die am häufigsten genutzte Euro-Banknote - der 50-Euro-Schein - bekommt ein neues Aussehen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat jetzt die neue 50-Euro-Banknote präsentiert, die am 7. April 2017 ausgegeben wird. Ihre Einführung ist die jüngste Maßnahme zur Steigerung der Fälschungssicherheit der Euro-Banknoten. Im Rahmen der neuen Europa-Serie sind bereits der 5-Euro, 10-Euro- und 20-Euro-Schein erschienen. Der 50-Euro-Schein der zweiten Euro-Banknotenserie enthält ein neues...

  • Seevetal
  • 08.07.16
Wirtschaft
Michael Senf (li.) und Wolfgang Schult (re.), Vorstandsmitglieder der Sparkasse Stade-Altes Land, mit Dr. Holger Bahr, Chef-Volkswirt der DekaBank in Frankfurt

Chef-Volkswirt der DekaBank: "Ja zur Aktie"

bc. Jork-Wisch. Dass die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Niedrigzinspolitik in naher Zukunft verwerfe, sei raus aus jeglicher Diskussion, stellte Dr. Holger Bahr am Dienstagabend im Fährhaus Kirschenland in Jork-Wisch unmissverständlich fest. Der Chef-Volkswirt der DekaBank in Frankfurt referierte auf Einladung der Sparkasse Stade-Altes Land zum Thema "Zinslos glücklich". Wer auf eine hundertprozentig sichere Geldanlage setze, habe derzeit keine Chance die Inflationsrate auszugleichen, so...

  • Jork
  • 14.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.