Fundus-Kaufhaus für alle

Beiträge zum Thema Fundus-Kaufhaus für alle

Wir kaufen lokal

Sachspenden anmelden
Fundus-Kaufhäuser im Landkreis Harburg öffnen wieder

(bim). Die „Fundus-Kaufhäuser für alle“ in Buchholz, Salzhausen, Tostedt und Winsen werden ab kommender Woche nach und nach wieder öffnen. "wenn alle hygienischen Vorgaben erfüllt sind“, so Frank Rehmers, Geschäftsführer der Fundus-Kaufhäuser in Winsen und Tostedt. Es könne aber noch zu Abweichungen bei den bekannten Öffnungszeiten kommen. Die Kaufhäuser werden vornehmlich durch ehrenamtliche Mitarbeiter unterstützt. Um ihnen ein gewisses Maß an Sicherheit zu gewährleisten, seien gewisse...

  • Tostedt
  • 18.04.20
Panorama
Bei der Scheckübergabe (v. li.): George Snyman ("Hands at Work"), Pastor Markus Kalmbach und "Fundus-Kaufhaus"-Chef Frank Rehmers

Winsener "Fundus-Kaufhaus" spendet 500 Euro für Swasiland-Projekt des Kirchenkreises

ce. Winsen. Große Freude beim Kirchenkreis Winsen: Für sein Patenprojekt im südafrikanischen Swasiland (das WOCHENBLATT berichtete) bekam er jetzt vom Winsener "Fundus-Kaufhaus für alle" eine Spende über 500 Euro. "Fundus"-Geschäftsführer Frank Rehmers überreichte den Scheck an Pastor Markus Kalmbach als Projektinitiator und an George Snyman, Chef der in Swasiland engagierten Kirchenkreis-Partnerorganisation "Hand at Work", der gerade in Winsen zu Besuch war. Seit gut einem Jahr betreibt der...

  • Winsen
  • 03.07.18
Wirtschaft
Begrüßen den Auszubildenden (v. li.): Marcus Maizak, Ausbilder und "Fundus"-Leiter in Tostedt, der Buchholzer Geschäftsführer Christian Kemper, Kai Degenhardt sowie Frank Rehmers, "Fundus"-Geschäftsführer in Tostedt und Winsen

"Fundus-Kaufhaus für Alle" in Winsen ist jetzt Ausbildungsbetrieb

ce. Winsen. Das "Fundus-Kaufhaus für Alle" des DRK-Kreisverbandes in der Bahnhofstraße 43 und 48 in Winsen ist ab sofort ein Ausbildungsbetrieb. In Kooperation mit dem "Fundus-Kaufhaus" in Tostedt wurde ein Ausbildungsplatz zum Verkäufer bzw. zur Verkäuferin geschaffen. Erster Azubi ist Kai Degenhardt (20), der am 1. August bereits als Bundesfreiwilliger seinen Dienst im Kaufhaus in Winsen angetreten hatte. Nach 18 Monaten endete der Dienst am 31. Januar dieses Jahres. Danach hielt Degenhardt...

  • Winsen
  • 12.08.17
Panorama
Bei der Spendenübergabe (v. li.): Gerald Meier und Renate Kruse von der Flüchtlingshilfe mit Sylvia Büsing und Frank Rehmers vom Fundus-Kaufhaus

"Fundus" spendet der Flüchtlingshilfe Tostedt

bim. Tostedt. Über eine Spende in Höhe von 1.000 Euro freut sich die Flüchtlingshilfe Tostedt. Das Geld ist der aufgerundete Erlös, den das Tostedter „Fundus - Kaufhaus für alle“ beim Töster Flohmarkt erzielt hat. Von dem Geld sollen u.a. weitere Internetanschlüsse in den Flüchtlingsunterkünften sowie die Weihnachtsfeier am 27. Dezember finanziert werden. Bei der Übergabe hörten sich Sylvia Büsing und Frank Rehmers vom „Fundus“ auch aktuelle Pläne und Sorgen der Flüchtlingshelfer an. „Ein...

  • Tostedt
  • 25.11.15
Service

Fundus-Kaufhäuser bleiben geschlossen

thl. Winsen/Tostedt. Die DRK-Kaufhäuser "Fundus" in Winsen und Tostedt machen von Montag, 22. Dezember, bis einschließlich Sonntag, 4. Januar, eine Weihnachtspause und bleiben geschlossen. Ab Montag, 5. Januar, sind die beiden "Kaufhäuser für Alle" wieder wie gewohnt geöffnet. Darauf weist Geschäftsführer Frank Rehmers hin.

  • Winsen
  • 16.12.14
Panorama

"Fundus-Kaufhäuser für Alle" machen Sommerpause

ce. Winsen/Tostedt. Die "Fundus-Kaufhäuser für Alle" des DRK in der Region machen kurze Sommerpausen. In Winsen schließt die Einrichtung im "Forum" (St. Georg-Straße) am Mittwoch, 14. August, nachmittags und bleibt bis einschließlich Mittwoch, 21. August, geschlossen. Zudem ist am Dienstag, 20. August, das Winsener Kaufhaus in der Bahnhofstraße 43 geschlossen. Das Haus in Tostedt (Bahnhofstraße 24) ist am Dienstag, 27. August, einen Tag lang geschlossen.

  • Winsen
  • 06.08.13
Panorama
Mit dem symbolischen Spendenscheck (v. li.): Sylvia Büsing (Tostedt), Frank Rehmers (Winsen), Heidrun Leenders (Neu Wulmstorf)

"Fundus" spendet Flutopfern

(bim/nw). „Selbstverständlich wollen wir helfen“, sagt Heidrun Leenders, ehrenamtliche Geschäftsführerin des "DRK-Fundus - Kaufhaus für Alle" in Neu Wulmstorf. Mit 3.000 Euro wollen die drei Fundus-Kaufhäuser Neu Wulmstorf, Tostedt und Winsen Kindertagesstätten und soziale Einrichtungen in den Landkreisen des Nordens unterstützen, die vom Hochwasser geschädigt wurden. Sylvia Büsing freut sich, dass das Tostedter Fundus-Kaufhaus sich erstmalig an einer großen Hilfsaktion beteiligen kann. Im...

  • Tostedt
  • 19.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.