Gartenzaun

Beiträge zum Thema Gartenzaun

Blaulicht

Alkoholfahrt endete im Gartenzaun

mi. Winsen. In der vergangenen Nacht kam es gegen 02.40 Uhr im Tönnhäuser Weg in Winsen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fahrzeuginsassin leicht verletzt wurde. Der 23jährige Unfallfahrer fuhr mit seinem voll besetztem BMW 320i die Niedersachsenstraße entlang und anstatt im Mündungsbereich in den kreuzenden Tönnhäuser Weg abzubiegen, fuhr er unkontrolliert geradeaus in die gegenüberliegende Einfahrt zwischen die dortigen Häuser, wo er zunächst gegen einen Metallzaun stieß und dann eine...

  • Rosengarten
  • 01.01.17
Panorama
Radfahrer hier links! Wer dieser Aufforderung folgt, landet unweigerlich im Gartenzaun

Nicht jedem Schild sollte man folgen

(mi). Deutsche stehen in dem Ruf, ein gewisses Faible für Verkehrsschilder an den Tag zu legen. Wo ein Schild ist, da ist alles geregelt, gibt es klare Verhältnisse - das mag der Deutsche. Deswegen, so wird zumindest oft behauptet, ist Deutschland auch das Land mit der größten Verkehrszeichendichte. In Eckel allerdings wird diese Schildergläubigkeit derzeit auf eine harte Probe gestellt. Denn Radfahrer, die dem jetzt dort aufgestellten Schild (Foto) folgen, landen unweigerlich im nächsten...

  • Rosengarten
  • 19.11.14
Panorama
Pflanzten eine "50" aus Drachenbegonien: (v. li.) die Anwohner Florian Stüven, Rene Mahl, Klaus Wedemeyer, Nils Trantofsky, Michael Kaufmann und Alexander Stüven

Blumenschmuck zum Jubiläum

Reihenhaussiedlung in der Heidestraße besteht seit 50 Jahren os. Buchholz. Eine von den Bewohnern aus Drachenbegonien gepflanzte "50" zeigt es deutlich an: Die Reihenhaussiedlung an der Heidestraße in Buchholz besteht seit 50 Jahren. Einige Familien aus der Bauzeit von 1962 bis 1964 leben noch in ihren Häusern, berichtet Anwohner Michael Kaufmann. Ansonsten sei die Siedlung in einem ständigen Umgestaltungsprozess. "Das sieht man weniger an den Hausdächern, aber es gibt wohl keine Haustür...

  • Buchholz
  • 30.07.14
Blaulicht

VW-Fahrer donnert in Gartenzaun und haut ab

bc. Drochtersen. Dieser Unfallflüchtige müsste doch eigentlich zu fassen sein: Am Donnerstag gegen 17 Uhr versuchte der Fahrer eines auffällig beklebten VW-Transporters in Drochtersen-Dornbusch an der Ulmenstraße zu wenden. Dabei stieß er rückwärts gegen einen hölzernen Gartenzaun und beschädigte diesen erheblich. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 500 Euro. Doch der Gesuchte kümmerte sich nicht um den Schaden, sondern setzte seine Fahrt einfach fort. Laut Polizeiangaben soll es...

  • Drochtersen
  • 26.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.