Getränkemarkt

Beiträge zum Thema Getränkemarkt

Blaulicht

Tür vor der Nase zugeknallt - Räuber flüchtet ohne Beute

thl. Winsen. Mittwochabend, gegen 20.55 Uhr, beobachteten Angestellte eines Getränkemarktes im Löhnfeld einen Mann, welcher sich vor dem Eingang eine schwarze Sturmhaube über den Kopf zog und dann mit einer Waffe in der Hand in Richtung des Eingangs lief. Ein Mitarbeiter reagierte blitzschnell, verriegelte die Eingangstür und informierte die Polizei. Der Täter trat zwar noch mehrfach gegen die Tür, gelangte aber letztlich nicht in den Markt. Unerkannt konnte der Mann entkommen. Beschrieben wird...

  • Winsen
  • 03.08.17
Blaulicht

Getränkemarkt in Winsen überfallen

thl. Winsen. Bewaffneter Überfall im Luhe Park: Ein Unbekannter betrat am Dienstag gegen 20.54 Uhr dem Famila-Getränkemarkt in der Straße Löhnfeld und bedrohte die beiden Angestellten mit einer dunklen Schusswaffe. Der Täter ließ sich den Inhalt der Kasse aushändigen und flüchtete zu Fuß in Richtung Eckermannpark. "Wieviel Geld erbeutet wurde, ist derzeit noch unklar", so Polizeisprecher Torsten Adam. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 190 cm groß, kräftige Statur. Er war schwarz...

  • Winsen
  • 12.04.17
Blaulicht

Getränkemarkt in Meckelfeld überfallen

thl. Seevetal. Am Dienstag gegen 21.35 Uhr betraten zwei maskierte Männer den Rewe-Getränkemarkt an der Glüsinger Straße. Einer der Männer bedrohte den 19-jährigen Mitarbeiter mit einer Pistole und forderte das Geld aus der Kasse. Nachdem der Unbekannte mehrere hundert Euro ergriffen hatte, flüchteten beide Täter in unbekannte Richtung. Der Angestellte alarmierte die Polizei, die sofort eine Fahndung mit mehreren Funkstreifenwagen einleitete. Die Männer konnten jedoch unerkannt entkommen. Die...

  • Winsen
  • 19.10.16
Blaulicht

Kunde im Getränkemarkt ausgeraubt

thl. Winsen. Am Donnerstag gegen 11.15 Uhr bedrohte ein Unbekannter einen Kunden (37) eines Getränkemarktes im Ladenzentrum Torfmoor mit einem Messer und forderte Geld. Offenbar wollte der Täter das Geschäft überfallen, fand aber so schnell keinen Angestellten vor. Anschließend flüchtete der Täter mit einem hellen Damenrad in Richtung Osttangente. Eine Fahndung blieb erfolglos. Der Unbekannte ist 1,70 bis 1,80 m groß und war mit einer dunklen Sweatjacke und dunklen Hose bekleidet. Zudem trug er...

  • Winsen
  • 11.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.