Hartmut Stehr

Beiträge zum Thema Hartmut Stehr

Wirtschaft
Spendenübergabe an die Vertreter der Vereine und Organisationen aus dem Bereich 
Rosengarten-Neu Wulmstorf

VR-Gewinnsparen
27.100 Euro für 14 Vereine

bim. Nenndorf. Vereinsvertreter aus der Region Rosengarten-Neu Wulmstorf folgten kürzlich der Einladung der Volksbank Lüneburger Heide eG in die Filiale nach Nenndorf. Dort fand die offizielle Übergabe der Reinerträge aus der VR-Gewinnspargemeinschaft statt. Von den insgesamt 27.100 Euro profitieren 14 Vereine. „Gewinnen - Sparen - Helfen“, so lautet das Motto der VR-Gewinnspargemeinschaft, deren Lose bei der Volksbank Lüneburger Heide eG erworben werden können. Von dem monatlichen Lospreis...

  • Rosengarten
  • 21.02.20
Sport
Sabine und Hartmut Stehr

Tanzpaar Stehr holt Schlei-Pokal

(cc). Beim Tanzturnier um den Schlei-Pokal, das der Tanzclub Grün-Gold Schleswig mit Bravour im Hotel Hohenzollern in Schleswig ausrichtete, gewann das Turnierpaar Sabine und Hartmut Stehr (VfL Jesteburg) die begehrte Trophäe in der Klasse Senioren III A Standard. Das Turnier wurde zum zweiten Mal veranstaltet.

  • Buchholz
  • 19.12.18
Sport
Sabine und Hartmut Stehr vom VfL Jesteburg

Tanzpaar des VfL holt die Trophäe

(cc). Beim Tanzturnier des TTC Harburg hat sich das Jesteburger Turnierpaar Hartmut und Sabine Stehr in der Klasse Senioren III A den Hädrich-Pokal gesichert. Nach einer Finalrunde mit sechs Paaren erreichten sie mit allen 25 Einsen den ersten Platz und standen damit als Turniersieger fest. Platz vier belegten Dieter und Ellen Fuhrmann vom Nachbarverein 1. Tanz-Club-Winsen.

  • Buchholz
  • 02.11.18
Sport

Turniersieg für Tanzpaar Stehr

(cc). Das Turnierpaar Hartmut und Sabine Stehr aus der Tanzsportabteilung des VfL Jesteburg hat bei einem großen Standard-Tanzturnier in Delmenhorst teilbenommen, und im Feld von insgesamt 21 Paaren den ersten Platz im Finale der Seniorenklasse III A belegt. „Es waren Paare aus Hamburg bis Saarlouis und von Münster bis Berlin am Start“, berichtet VfL-Pressewart Martin Marx. „Das Turnier wurde in drei Runden durchgeführt und fand trotz des Sommerwetters auf einem hohen Niveau statt.“

  • Buchholz
  • 25.05.18
Sport
Das Jesteburger Tanzpaar Sabine und Hartmut Stehr belegte Platz zwei

Jesteburger Tanzpaar auf dem Silberrang

(cc). Beim Tanzturnier des Grün-Gold-Clubs Schleswig um den Schlei-Pokal belegte das Turnierpaar Hartmut und Sabine Stehr von der Tansportabteilung des VfL Jesteburg nach einer erfolgreichen Vorrunde und einer Leistungssteigerung im Finale Platz zwei in der Klasse Senioren-III-A. Den Turniersieg sicherte sich ein Paar aus Nürnberg. Insgesamt waren in dieser Klasse neun Paare am Start, die aus ganz Deutschland angereist waren.

  • Buchholz
  • 15.12.17
Wirtschaft
Wieso nicht mal einen Familienausflug machen? Viele Mitglieder des Gewerbevereins Rosengarten folgten der Einladung des 1. Vorsitzenden Rob Achten (6. v. li.) und brachten ihre Familien zum Neujahrsempfang im Wildpark Schwarze Berge mit
8 Bilder

Neujahrsempfang des Gewerbevereins Rosengarten

as. Vahrendorf. Wieso nicht mal ein Familienausflug? Als feststand, dass der diesjährige Neujahrsempfang des Gewerbevereins Rosengarten im Wildpark Schwarze Berge stattfindet, lud Rob Achten, Vorsitzender des Vereins, kurzerhand nicht nur die Mitglieder, sondern auch ihre Familien zu der Veranstaltung ein. "Die Idee ist klasse", sagt Manfred Silkinn, der seine Tochter und seine Enkel mitbrachte. Nach einem gemeinsamen Frühstück unternahmen die Mitglieder des Vereins samt Anhang einen...

  • Rosengarten
  • 04.02.17
Panorama
Die Schülerin Alisha (Foto: Mitte) aus der 4. Klasse weihte das Instrument mit der Melodie „Yellow Submarine“ ein, zur Freude ihrer Mitschüler und (hinten v. li.) Hartmut Stehr von der Volksbank, Schulleiterin Ranga Hoffmann und Lehrerin Anke Balders.

Grundschule Nenndorf erhält E-Piano

as. Nenndorf. Die Schüler der Grundschule Nenndorf freuen sich: Mit einem E-Piano unterstützte die Volksbank Lüneburger Heide den Monatskreis der Chorklassen. Das Klavier, dass die kleinen Sänger bislang begleitete, musste für den klassenübergreifenden musikalischen Monatskreis jedes Mal aus dem Musikraum durch die ganze Schule gerollt werden. Die Lösung: ein E-Piano, das in Bühnennähe aufgestellt werden kann. „Wir sehen, dass die musikalische Ausbildung den Lerneifer der Schüler fördert“, so...

  • Rosengarten
  • 03.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.