HSG Bützfleth/Drochtersen

Beiträge zum Thema HSG Bützfleth/Drochtersen

Sport
Leif-Eric Schmidt hatte mit sieben Toren großen Anteil am Bü/Dro-Sieg

Spannung hoch gehalten

Bü/Dro schlägt ATSV Habenhausen 2 mit 25:21 ig. Bützfleth. Von Beginn an hellwach präsentierten sich die Verbandsligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) gegen den Tabellenzweiten aus Habenhausen. Mit 8:3 hatte sich das Teram bereits nach 15 Minuten einen komfortablen Vorsprung herausgespielt. An der aufopfernd kämpfenden Bü/Dro-Abwehr bissen sich die Bremer die Zähne aus. Auch in Hälfte zwei lagen die Kehdinger stets mit zwei bis drei Toren in Front. Max Bock sprach nach der...

  • Stade
  • 29.03.17
Sport
Trotz der Niederlage war Coach Max Bock nicht unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

Noch einmal teuer verkauft

HSG Bü/Dro verliert 21:35 beim Meisterschaftsaspiranten ig. Bützfleth. Für die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) hatte das letzte Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten HSG Barnstorf/Diepholz nur statistischen Wert. Trotz des feststehenden Abstiegs wollten sich die Kehdinger gegen den Favoriten noch einmal teuer verkaufen. Das gelang zunächst auch. Bü/Dros Abwehr stand gut und machte den Hausherren mehr Mühe als erwartet. Lediglich technische Fehler der Gäste und...

  • Stade
  • 08.05.15
Sport
Yannik Moje gehört bei der hSG zu den besten Torschützen

60 Minuten Handballkrimi

Oberligist HSG Bützfleth/Drochtersen feiert Heimsieg gegen Cloppenburg / Abstiegsduell gegen Habenhausen ig. Bützfleth. Einen Handballkrimi mit am Ende zwei Punkten für die Heimmannschaft erlebten 300 Zuschauer im Bützflether Sportzentrum. Im Abstiegskampf gegen den Tabellensiebenten, TV Cloppenburg, mussten die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen auf ihren erkrankten Spielertrainer Marcin Waryas verzichten. Außerdem fehlte Max Bock aus familiären Gründen und der verletzte Pascal...

  • Stade
  • 17.03.14
Sport
Max Bock war der Regisseur im Bü/Dro-Spiel und mit neun Toren erfolgreichster Werfer

Der Spitzenreiter wackelte!

Bützfleth/Drochtersen bringt Tabellenführer an den Rand einer Niederlage / HSG geht mit Zuversicht in das Spiel gegen Hatten ig. Bützfleth. Ein starker Spitzenreiter präsentierte sich in den ersten 30 Minuten vor 300 Zuschauern im Bützflether Sportzentrum. Da fanden die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen (Bü/Dro) noch nicht die richtigen Mittel gegen die HSG Barnstorf/Diepholz, mussten den Favoriten zwischenzeitlich mit bis zu sieben Toren davon ziehen lassen. Bü/Dro scheiterte...

  • Stade
  • 17.02.14
Sport
Yannik Moje wird bei der HSG schmerzlich vermisst

HSG Bü/Dro verliert beim Spitzenreiter Hatten/Sandkrug

Rückreise ohne Punkte nach 34:23 ig. Bützfleth. Es läuft einfach nicht bei der HSG Bützfleth/Drochtersen. Auch bei ihrem sechsten Saisonauftritt kam für die Kehdinger Oberligahandballer nichts Zählbares heraus. Beim Spitzenreiter TSG Hatten/Sandkrug setzte es eine deftige 34:23 Niederlage. „Praktisch war das Spiel schon nach der ersten Halbzeit abgehakt", so Spieler-Trainer Marcin Waryas. Da führte der Klassenprimus beim 17:8 bereits mit neun Toren Vorsprung. Der Coach sah in der schlecht...

  • Stade
  • 15.10.13
Sport
Aleksej Kiselev überzeugte mit sechs Toren

Knapp an Sensation vorbei

ig. Bützfleth. Bei der heimstarken HSG Schwanewede/Neuenkirchen schrammten die Oberligahandballer der HSG Bützfleth/Drochtersen knapp an einer kleinen Sensation vorbei. Der Tabellenfünfte hatte bisher in eigener Halle nur ein Spiel verloren. Gegen die Kehdinger Gäste sah es über mehr als eine Halbzeit lang nach der zweiten Saisonniederlage aus. Die Kehdinger mussten mit Christian Funck, Tim Borchers, Flemming Stüven und Clemens Hagemann gleich auf vier Stammspieler verzichten, konnten das aber...

  • Stade
  • 17.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.