Insectus

Beiträge zum Thema Insectus

Panorama
Lieber eine Schüssel Larven als ein Steak? Noch gibt es wohl nicht viele Deutsche, für die Insekten eine Alternative zu Fleisch sind
2 Bilder

Neuer Ernährungstrend: Insekten in aller Munde

(lt). Insekten sind derzeit buchstäblich in aller Munde. Doch ging es im vergangenen Jahr insbesondere um das dramatische Insektensterben (Rückgang um 75 Prozent in Deutschland), wird die artenreichste Klasse der Tiere u.a. im kürzlich vom BUND, der Heinrich-Böll-Stiftung und der Zeitung Le Monde Diplomatique veröffentlichten „Fleischatlas 2018“ als der neue Ernährungstrend propagiert. Aber wie schmecken die proteinhaltigen Insekten wirklich und essen wir tatsächlich bald alle Würmer statt...

  • Stade
  • 26.01.18
Panorama
Die Soldatenfliege, deren Larven als Nahrungsmittel dienen
3 Bilder

Die erste Larven-Ernte ist auf dem Tisch

Der Jesteburger Arzt Dr. Werner Huber ist am Freitag mit einer zehnköpfigen Reisegruppe nach Sambia aufgebrochen. Huber gründete bereits 1993 den Sambia-Förderverein. Eines der wichtigsten Projekte ist die Unterstützung des 2009 eröffneten Kinderdorfs für Aids-Waisen „Fountain Gate“. Vor seiner Abreise gab es gute Nachrichten: Erstmals erhält sein Verein einen Zuschuss vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. 50.000 Euro stehen für den Bau einer...

  • Jesteburg
  • 28.07.17
Panorama
Lea Bergmann bereitet in Sambia eine Larven-Mahlzeit zu
5 Bilder

Beenden Larven den Welthunger?

Werner Huber ist sich sicher, dass die Larven der Soldatenfliege den Welthunger lindern können. Der Jesteburger Arzt wirbt für ein Projekt der Leibniz Universität Hannover. Derzeit sind Studenten in Sambia, um dort „Insekten-Farmen“ aufzubauen. Bereits eine Farm - Kosten etwa 1.500 Euro - kann 400 Menschen mit jeweils einem Kilo Larven pro Woche versorgen. Wie die Insekten zubereitet werden, zeigt Studentin Lea Bergmann den Dorfbewohnern. (mum). „Ich bin überzeugt, dass wir auf diesem Weg viele...

  • Jesteburg
  • 10.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.