Joachim Bordt

Beiträge zum Thema Joachim Bordt

Panorama
Landrat Joachim Bordt und Kreisbrandmeister Dieter Reymers bei der Grundsteinlegung
2 Bilder

"Wurde allerhöchste Zeit": Grundstein für die Erweiterung FTZ in Hittfeld gelegt

kb. Hittfeld. Als eines der wichtigsten Bauvorhaben seiner Amtszeit bezeichnete Landrat Joachim Bordt am vergangenen Donnerstag bei der Grundsteinlegung in Hittfeld die Erweiterung und Modernisierung der Feuerwehrtechnischen Zentrale (FTZ) in Hittfeld. Insgesamt investiert der Landkreis rund 4,5 Millionen Euro in den Neubau eines knapp 1.300 Quadratmeter großen Lehrgangs- und Stabsgebäudes mit Büros, Werkstatt, Besprechungsraum und drei Lehrsälen. Außerdem werden die Fahrzeug- und...

  • Seevetal
  • 31.01.14
Politik
Landrat Joachim Bordt

Feiern geht auch nach Dienstschluss!

AUF EIN WORT "Dass das Mitarbeiterfest der Kreisverwaltung innerhalb der Arbeitszeit stattfindet, hat wohl einen triftigen Grund: Wenn es nach Feierabend stattfinden würde, wären Herr Bordt und sein Verwaltungsvorstand ziemlich unter sich." So kommentiert ein Landkreis-Mitarbeiter, der anonym bleiben möchte, die Feier der gesamten Kreis-Belegschaft am vergangenen Donnerstag. Wie berichtet, wurden an dem eigentlich langen Besuchstag alle Kreis-Behörden zweieinhalb Stunden früher...

  • Buchholz
  • 30.08.13
Panorama
Werben für den Bürgerpreis (v.li.): Landrat Joachim Bordt, die Bundestagsabgeordneten Nicole Bracht-Bendt und Michael Grosse-Brömer, Heinz Lüers (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Harburg-Buxtehude) und Jan Bauer

Ehrenamtliche Helfer und Initiativen: Jetzt bewerben für den Bürgerpreis 2013

(os). Ehrenamtler und freiwillige Helfer, die sich mit ihrem Engagement für mehr Teilhabe und Mitgestaltung vor Ort einsetzen, sollten sich sputen: Noch bis Sonntag, 30. Juni, können sie sich um den Bürgerpreis 2013 des Landkreises Harburg bewerben. Das Thema lautet "Engagiert vor Ort: mitreden, mitmachen, mitgestalten!" Die Gewinner erhalten Geldpreise von insgesamt 6.000 Euro, die von der Sparkasse Harburg-Buxtehude gestiftet werden. Mitmachen können lokale Bürgerinitiativen, Gruppen,...

  • Buchholz
  • 14.06.13
Politik
Verschicken die Post (v. li.): die Kreis-Mitarbeiterinnen Franziska Wille, Bettina Bergmann-Noeres und Kim-Kristin Sievers

Nächste Runde für das Schutzengelprojekt

os. Winsen. Das Schutzengelprojekt im Landkreis Harburg geht in die nächste Runde: In den kommenden Tagen erhalten alle 16-jährigen Mädchen Post von Landrat Joachim Bordt. Als Schirmherr der Initiative "Ich bin dein Schutzengel" appelliert er an die jungen Frauen, ihren positiven Einfluss auf ihre männlichen Altersgenossen geltend zu machen und sie von gefährlichen Fahrten mit dem Auto abzuhalten, vor allem nach Alkoholkonsum. Alle 18-jährigen jungen Männer erhalten ebenfalls einen Brief von...

  • Buchholz
  • 10.05.13
Politik
Stoßen mit echtem Heidewasser an (v. li.): Heiner Schönecke, André Bock und Dr. Hans-Heinrich Aldag (alle CDU)

"Wir wollen mehr Geld"

Neuer Vorstoß in Sachen Heidewasser / Hamburg Wasser signalisiert Gesprächsbereitschaft kb. Hanstedt. Seit Jahren beschäftigt die Diskussion um die Wasserförderung in der Heide durch die Hamburger Wasserwerke die Politiker im Niedersächsischen Landtag und im Landkreis Harburg. "Es ist an der Zeit, dass das jetzt geregelt wird", fordert Heiner Schönecke, Landtagsabgeordneter der CDU. Mit einem Vorstoß will er jetzt noch einmal Schwung in die Debatte bringen. Die Idee der CDU: Hamburg Wasser...

  • Seevetal
  • 29.03.13
Politik

Kommentar: Das ist das falsche Signal

Sehr geehrter Herr Bordt, Ihre Entscheidung, 29 Asylbewerber nicht in dem ehemaligen Café unterzubringen, mag auf den ersten Blick vernünftig sein. Aber sie kommt zu spät. Kaum jemand wird Ihnen jetzt glauben, dass Ihr Nein das Ergebnis „einer sorgfältigen Abwägung aller Fakten“ ist. Schon jetzt heißt es, die Undeloher haben sich durchgesetzt, weil der Landkreis die Auseinandersetzung scheute. Ich kann mir vorstellen, dass andere Gemeinden sich an Undeloh ein Beispiel nehmen. Dann dürfte es...

  • Buchholz
  • 26.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.