Jule Kleinschmidt

Beiträge zum Thema Jule Kleinschmidt

Panorama
Wurden verabschiedet (v. li.): Jule Kleinschmidt, Ann-Martje Petersen und Nina Murrar

Deutschlands jüngste Küsterinnen in Ashausen verabschiedet

thl. Ashausen. Mit einer "After-Church-Club"-Feier im abendlichen Kirchgarten lud die St. Andreas-Kirchengemeinde kürzlich ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter ein, um einfach mal Danke zu sagen. Rund 80 Gäste verbrachten einen vergnüglichen Abend rund um das Gotteshaus, ließen sich die Häppchen und die Getränke schmecken, trafen alte Bekannte, knüpften neue Kontakte und genossen die Musik der "Golden Sugarbirds". Im Rahmen des Festes wurden mit Ann-Martje Petersen, Nina Murrar und Jule...

  • Winsen
  • 15.06.16
Panorama
Zum Abschied eine Urkunde vom Niedersächsischen Kultusministerium: Michael Kiselowa mit Irmhild Reimers von der Landesschulbehörde
3 Bilder

Kapitän Michael Kiselowa verlässt sein "Schulschiff"

Leiter des Roydorfer Luhe-Gymnasiums wurde in den Ruhestand verabschiedetce. Roydorf. ce. Roydorf. "Sie haben Freiräume geschaffen für Kreativität und waren erfüllt von ihrem Beruf und von der Liebe zu ihren Schülern." Dieses hervorragende "Zeugnis" stellte Irmhild Reimers von der Niedersächsischen Landesschulbehörde Michael Kiselowa (65) aus, als dieser jetzt nach gut 40 Jahren als Lehrer und elfeinhalb Jahren als Leiter des Roydorfer Luhe-Gymnasiums in den Ruhestand verabschiedet wurde....

  • Winsen
  • 26.01.16
Panorama
Die neuen Mitarbeiter der St. Andreas-Kirche

Neue Mitarbeiter ins Amt eingeführt

thl. Ashausen. Gleich sechs neue Mitarbeiter wurden jetzt im Rahmen eines Gottesdienstes in die St. Andreas-Kirchengemeinde Ashausen eingeführt. Pastorin Anja Kleinschmidt erinnerte in ihrer Predigt daran, dass man nach dem Ausscheiden der Pfarrsekretärin, Küsterin und Pflegerin des Kirchengeländes vor schier unlösbaren Aufgaben stand. "Da war es wie ein Geschenk, als sich die neuen Mitarbeiter meldeten", so die Pastorin. Und dabei gibt es eine Besonderheit: Jule Kleinschmidt, Nina Murrar und...

  • Stelle
  • 27.01.15
Panorama
Reger Andrang: Bei der Protestveranstaltung war die Aula des Gymnasiums voll besetzt
3 Bilder

Starker Protest nach gestrichenen Klassenfahrten macht Schule: Winsener Schüler und Lehrer wehren sich gegen Mehrarbeit von Pädagogen

ce. Winsen. "Aktionen, die sich gegen uns richten, müssen wir mit Reaktionen beantworten." Darin waren sich die rund 800 Schüler des Winsener Luhe-Gymnasiums und ihre Lehrer bei einer Protestveranstaltung am Donnerstag einig. Anlass war die von der Niedersächsischen Landesregierung geplante Erhöhung der Arbeitszeit für Gymnasiallehrer. Diese wehren sich dagegen in Winsen und anderen Orten mit einer vorläufigen Streichung von Arbeitsgemeinschaften, künftigen Klassenreisen und anderen unbezahlten...

  • Winsen
  • 28.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.