Krankheiten durch Zecken

Beiträge zum Thema Krankheiten durch Zecken

Service
So klein und so gefährlich: Eine Zecke kann mit einem Stich bedrohliche Krankheitserreger übertragen Foto: djd/Hermes Arzneimittel/Shutterstock/fotoupro
2 Bilder

Gut geschützt in der Natur
Im Freien sind die Gefahren durch Zecken vor allem in Risikogebieten groß

(wd/djd). Hinaus ins Freie, wann immer es geht. Noch mehr als in "normalen" Jahren ist dies 2021 das Motto vieler Menschen in Deutschland. Auf den klassischen Sommerurlaub in südlichen Gefilden müssen die meisten Familien aufgrund der Pandemie erneut verzichten. Umso mehr werden warme Tage am See, im Park, in den Bergen oder beim Picknick genossen. Das Ganze hat nur einen Haken: In der Natur lauern vermehrt Zecken. Durch einen Stich können bis zu 50 verschiedene Krankheitserreger übertragen...

  • Buxtehude
  • 04.06.21
  • 215× gelesen
Service
Die wichtigste Maßnahme nach einem Zeckenbiss ist das schnelle und vorsichtige Entfernen des Tiers. Die sogenannte Wanderröte gilt als zuverlässiger Hinweis auf eine Infektion mit Borrelien

Wanderröte nach Zeckenbiss
Bei einem Zeckenbiss schnell handeln

(txn). Zecken sind auf dem Vormarsch. Begünstigt durch den Klimawandel, dringen die kleinen Spinnentiere in immer mehr Regionen vor und bleiben dort oft ganzjährig aktiv. Problematisch sind nicht die Zeckenbisse selbst, sondern die Krankheiten, die sie übertragen können. Besonders gefährlich: eine Infektion mit Borrelien. In einigen Gegenden ist fast jede dritte Zecke mit den Erregern infiziert. Die Bakterien gelangen beim Biss einer Zecke ins Blut des Menschen. Typisches Anzeichen ist die...

  • Buxtehude
  • 17.07.20
  • 1.806× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.