Laub

Beiträge zum Thema Laub

Service
Wie ein Berg türmt sich das Laub auf dem Wertstoffhof in Oldendorf

Übernahme der Entsorgungskosten
Samstags kostenlos Laub abgeben

sb. Oldendorf. Mehrere Meter hoch türmt sich derzeit der Berg an Laub auf der Grünschnitt-Abgabestelle in Oldendorf. Der hintere Bereich des Wertstoffhofs an der Timmerlade 2a, wo Laub und Buschwerk abgegeben werden können, ist in diesen Wochen stark frequentiert. Dabei gibt es in dem Geestdorf seit fast 20 Jahren eine Besonderheit: Bürger aus Oldendorf, Himmelpforten, Kranenburg, Estorf und Burweg dürfen ihr Laub in Herbst und Winter in einem bestimmten Zeitfenster gratis abgeben. In dieser...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.12.20
Politik
Der Grünen-Ratsherr Florian Schild von Spannenberg zeigt auf die Sägespuren am Stamm einer Stieleiche
3 Bilder

Säge-Attacke auf acht junge Stieleichen in Fredenbeck

Ratsherr Florian Schild von Spannenberg: "Das ist gezielte Sabotage" / Grüne erstatten Anzeige gegen Unbekannt tp. Fredenbeck. Mit Wut und Empörung reagiert der Grüne im Rat der Gemeinde Fredenbeck, Florian Schild von Spannenberg (38), auf einen hinterhältigen Fall von Vandalismus an Bäumen am Kiefernweg in dem Geest-Ort. In der vergangenen Woche beschädigten unbekannte Umwelt-Frevler acht junge Stieleichen durch tiefe Schnitte mit der Säge. Laut Polizei, die den Schaden auf mehrere tausend...

  • Fredenbeck
  • 25.04.17
Politik

Bürgerpflicht hat ihre Grenzen

"Haus & Grund" Stade zum Thema Herbstlaub: "Grundeigentümer als Büttel der Gemeinde?" (tp). Grundsätzlich sind die Gemeinden berechtigt, durch Ortssatzung die Straßen vor den Grundstücken bewohnter Häuser ganz oder zum Teil bis zur Straßenmitte im Herbst wie im Winter von den Eigentümern oder den Vermietern in verkehrssicherem Zustand halten zu lassen. Der Bürger muss also zum Besen greifen, auch wenn das Laub auf dem Gehweg von Bäumen im Eigentum der Gemeinde stammt. Dadurch dürfen die...

  • Stade
  • 17.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.