Martina Stender

Beiträge zum Thema Martina Stender

Wirtschaft
Bei der Demo (v. li.): Susanne Köhl und Martina Stender vom Reiseservice Stender sowie Claudia El Zorkany und Charline Guenter von "Reisen & Speisen"   Foto: Stender

Demonstration in Lüneburg
Winsener Reisebüros fordern einen Rettungsschirm

thl. Winsen. "Leider hat es die Politik immer noch nicht begriffen, dass es für uns Mittelständler inzwischen nicht fünf vor zwölf, sondern mindestens zwei vor zwölf ist", sagen Martina Stender und Claudia El Zorkany. "Touristik zu unterstützen heißt nicht nur, der TUI Milliardenkredite zu gewähren, mit denen sie Arbeitsplätze sichern sollten, statt jetzt 8.000 Stellen abzubauen oder die Airlines zu unterstützen. Mit dem ganzen Geld hätten unsere Provisionsausfälle beglichen werden können, denn...

  • Winsen
  • 19.05.20
Panorama
Martina Stender (re.) übergab den Scheck an 
Annegret Teichmann (li.) und Britta Benecke Foto: thl

Über 2.600 Euro für an Leukämie erkrankte Kaya gesammelt

Martina Stender übergab Tombola-Erlös an Familie des kranken Mädchens thl. Winsen. Einen Scheck in Höhe von 2.670 Euro überreichte jetzt Martina Stender, Inhaberin des Reiseservice Stender in der Markstraße in Winsen, an Britta Benecke und Annegret Teichmann von der Aktionsgruppe "Kaya will leben". Das Geld stammt aus einer Tombola, die Martina Stender im Dezember veranstaltet hatte. Unter dem Motto "Ein Los gegen eine Spende für Kaya" hatte sie zahlreiche Sachpreise von anderen Unternehmen...

  • Winsen
  • 28.12.18
Politik
Angelika Zomm vom TUI-Reisecenter in Buchholz: „Griechenland ist der große Gewinner der unsicheren Situation in der Türkei“

"Touristen halten sich stark zurück"

Reisebüros in der Region merken die Auswirkungen nach dem Attentat in Istanbul (os/bc). Das Selbstmord­attentat auf dem Atatürk-Flughafen in Istanbul, bei dem am Dienstagabend 44 Menschen ums Leben kamen und annähernd 250 weitere verletzt wurden, war bereits der 15. Anschlag in der Türkei in diesem Jahr. Das neueste Attentat trifft die Türkei mitten in der Hauptreisezeit. Viele Touristen haben ihren Urlaub in dem Mittelmeerland storniert. Das WOCHENBLATT hat bei Reisebüros in der Region...

  • Buchholz
  • 01.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.