Naturschutzstiftung des Landkreises Harburg

Beiträge zum Thema Naturschutzstiftung des Landkreises Harburg

Panorama
Bei der Preisverleihung: Brigitte Somfleth, Rainer Böttcher (hi., v. li.) und Christa Beyer (2. v. re.) von der Naturschutzstiftung mit Nele (Mi.) und Susanne Brügemann und der von beiden betreuten DRK-Jugendgruppe Winsen

Naturschutzstiftung des Landkreises Harburg übergab Wettbewerbspreise

ce. Winsen. "Natur und Wir - Jugend aktiv" lautete das Motto des diesjährigen Wettbewerbs des Naturschutzstiftung des Landkreises Harburg (NLH), dessen Preise kürzlich in Winsen verliehen wurden. An der Feierstunde nahmen insgesamt 96 Kinder, Jugendliche und ihre Begleiter teil. Mit dem Wettbewerb fördert die Stiftung die Auseinandersetzung mit der Umwelt und den Naturschutzgedanken. Was in der Natur gesehen und erlebt wurde, konnte von den Teilnehmern aufgeschrieben, fotografiert, gezeichnet,...

  • Winsen
  • 10.07.18
Panorama
Mitglieder des Kuratoriums, des Vorstandes und des Beirates der Stiftung (v. li.): Elisabeth Bischoff, Monika Scherf, Norbert Leben, Christina Bordt, Christa Beyer, Rainer Böttcher und Detlef Gumz. Es fehlen Dr. Klaus Hamann und Hans Brackelmann

Naturschutzstiftung des Kreises Harburg geht mit bewährtem Vorstand ins Jubiläumsjahr

ce. Winsen. Die Führung des Kuratoriums der Naturschutzstiftung Landkreis Harburg bleibt in bewährter Hand, nachdem der Vorstand in der jüngsten Sitzung im Winsener Kreishaus wiedergewählt wurde. Als Vorstandsvorsitzender fungiert weiterhin Rainer Böttcher, als Stellvertreterin Christina Bordt. Die weiteren Mitglieder Detlef Gumz und Hans Brackelmann wurden ebenfalls in Ihren Funktionen bestätigt. "Ich freue mich, dass das bewährte Team seine erfolgreiche Arbeit für die Stiftung, die 2018...

  • Winsen
  • 25.11.17
Panorama
Den Krabbeltieren auf der Spur: NABU-Vorsitzende Melanie Ronde und Rainer Böttcher von der Naturschutzstiftung des Kreises mit Kindern der NAJU-Gruppe
2 Bilder

Kleine Naturforscher mit großem Ehrgeiz

Salzhäuser NAJU-Gruppe beteiligt sich an Stiftungs-Wettbewerb des Landkreises Harburg ce. Salzhausen. Emsiges Treiben kleiner Naturfreunde herrscht in einem Garten in Salzhausen. Mit Lupen und Sammelbehältern suchen Jungen und Mädchen der Naturjugend-Gruppe (NAJU) des NABU-Ortsvereins Hanstedt-Salzhausen nach Käfern, Spinnen und Ameisen. Die "Nachwuchs-Biologen" Henrik, Madita, Hannaluna, Emelie, Esther und Yoko nehmen teil am Projekt "Natur und Wir - Jugend aktiv" der Naturschutzstiftung des...

  • Winsen
  • 28.08.17
Politik
52 Häuser, viel Grün, kleine Straßen: Die Waldsiedlung wirkt wie ein Musterbeispiel für naturschonendes Bauen. Umstritten ist sie dennoch

"Kein Baugebiet im Biotop" Waldsiedlung sorgt für Zoff in Neu Wulmstorf

mi. Neu Wulmstorf. Insgesamt 52 Einfamilienhäuser auf Grundstücken zwischen 1.000 und 3.000 Quadratmeter, eine kleine Anliegerstraße, dazwischen Fuß- und Radwege. Was sich für Großstädter nach einem grünen überschaubaren Wohngebiet anhört, sorgt derzeit für reichlich Zündstoff bei den Anwohnern der Heidesiedlung in Neu Wulmstorf. Denn die sogenannte „Waldsiedlung“ soll in einem intakten Biotop, das direkt hinter ihrem Gartenzaun beginnt, gebaut werden. Jetzt durften die Bürger ihre Sicht der...

  • Rosengarten
  • 31.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.