Osterfeuer

Beiträge zum Thema Osterfeuer

Panorama
Finnischer Osterbrauch: Sanni (li.) und
Niilo verkleiden sich gern als Osterhexe und kleines Teufelchen Foto: Ritva Kujanpää

Gute Hexen und böse Geister
Finnische Osterbräuche vermischen Religion und heidnische Rituale

(jab). Hexen laufen mit bunten Ruten von Haus zu Haus, sagen Sprüche auf und sammeln Süßigkeiten ein. Das klingt in deutschen Ohren doch stark nach Halloween. In finnischen Familien hingegen bedeutet das: Es ist Ostern. Spinnen die Finnen? Das möchte ich, Jaana Bollmann, WOCHENBLATT-Volontärin, nicht beurteilen, denn in meinen Adern fließt finnisches Blut. Obwohl in Deutschland aufgewachsen, bin ich dennoch mit der nordischen Kultur vertraut, stolpere aber auch gelegentlich über merkwürdige...

  • Harsefeld
  • 21.04.19
Politik
Beim Abbrennen von Osterfeuern gelten jetzt strengere Regeln

Kein privates Osterfeuer

(jd). Brauchtumsfeuer zu Ostern: Gemeinden dürfen nur öffentliche Veranstaltungen genehmigen. Am Ostersamstag und -sonntag steigen zu Abend vielerorts dichte Rauchsäulen in den Himmel. Es ist in zahlreichen Dörfern seit alters her üblich, ein Osterfeuer zu entzünden. Diese Tradition hat auch einen ganz praktischen Zweck: Gartenbesitzer können auf den Osterfeuer-Plätzen meist ihren Gehölzschnitt kostenlos abladen. Nach Abschaffung der Brenntage durch die rot-grüne Koalition in Hannover ist dies...

  • Harsefeld
  • 15.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.