Playoff

Beiträge zum Thema Playoff

Sport

Wild Farmers raus aus der Spur

(cc). Plötzlich hat das Baseballteam der Wild Farmers aus Dohren das Siegen verlernt: In der Zwischenrunde der 1. Bundesliga Nord konnten die Bonn Capitals ihre ungeschlagene Serie bei den Solingen Alligators mit 9:3 und 12:1 fortsetzen. Die Farmers verloren gleich doppelt in Solingen (0:1 und 3:5). "Das ist für uns die sechste Niederlage in den Playoffs in Folge", berichtete Pressewartin Kirsten Dallmann. "Es fehlen die Hits an den richtigen Stellen." Obwohl Pitcher Iwan Galkin beim 0:1 im...

  • Buchholz
  • 13.08.18
Sport
Moritz Kröger (am Ball) drehte noch in der 39. Spielminute zum 72:71 für die Sharks. Am Ende gab es eine 74:75-Heimniederlage

Sharks verspielen Heimvorteil

BASKETBALL: 74:75-Niederlage für das Seevetaler U16-Team gegen Göttingen (cc). Eine bittere Heimniederlage musste das U16-Team der Sharks (Haie) Hittfeld-Hamburg im ersten Spiel der Playoff-Runde der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) hinnehmen. Gegen die BG Göttingen Youngsters kassierten die jungen „Haie“ ein 74:75. Obwohl die Seevetaler zur Halbzeitpause noch mit 41:37 in Führung lagen. „Wir haben zu viele unnötige Fehler gemacht. Das hat sich am Ende gerächt“, analysierte der Hittfelder...

  • Buchholz
  • 30.03.18
Sport

GEWINNSPIEL: VIP-Karten für Handball Halbfinal-Playoff BSV Buxtehude

Gewinnen Sie zwei VIP-Eintrittskarten für das Play-off-Halbfinale gegen den HC Leipzig am Mittwoch, 24. April um 19 Uhr in der Halle Nord Buxtehude. Die Bundesliga-Handballerinnen des Buxtehuder SV haben zum 3. Mail in Folge das Halbfinale erreicht! Pünktlich zu den entscheidenden Spielen um die Deutsche Meisterschaft verlosen die Strandkorbmanufaktur Buxtehude und das WOCHENBLATT wieder ein Handball-Erlebnis der besonderen Art: Erleben Sie das Spiel zu zweit im komfortablen Strandkorb...

  • Buxtehude
  • 08.04.13
Sport
Verfolgt aufmerksam das Spielgeschehen - Buxtehudes Keeperin  Antje Lenz
  2 Bilder

Selbstvertrauen für Playoffs getankt

ig. Buxtehude. „Ich möchte ungern mit einer deftigen Pleite in die Saisonpause gehen“, sagte Koblenz-Weibern-Trainerin Ildikó Barna vor der Bundesliga-Partie gegen den Buxtehuder SV. Gelänge ihr Team Koblenz/Weibern in Buxtehude die erste eigene Sensation der Saison in Form eines Sieges gegen ein Top-Team, dann wäre der Erstliganeuling bei gleichzeitiger Niederlage der HSG Blomberg zu Hause gegen Trier sogar noch in der Meisterschaftsplayoff-Runde. Zuviel Konjunktive allemal - der Wunsch...

  • Buxtehude
  • 02.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.