Sturmflut

Beiträge zum Thema Sturmflut

Panorama
Ein Glücksfund: Borchers und die Einrüstung des Leuchtturmes von Neuwerk Foto:sc

Bilder gegen das Vergessen

Günther Borchers schreibt Bücher über das Zeitgeschehen in der Region sc. Sauensiek. Seine Leidenschaft sind nicht nur die Briefmarken - Günther Borchers, der als Erster Vorsitzender des Vereins "Briefmarken- und Münzfreunde der Geest" bekannt ist, hegt schon lange eine Vorliebe für Bücher. Besonders die Heimatgeschichten, die die Region bewegt und geprägt haben, sind für den 68-Jährigen von großer Bedeutung. Für seine zahlreichen Bücher sammelt Borchers Bilder, die das Zeitgeschehen...

  • Harsefeld
  • 06.03.19
Panorama
Günther Borchers zeigt ein altes Fotos vom Deichbruch in Dornbusch

Januar 1976: Die vergessene Sturmflut

(jd). Hobby-Autor sucht Bilder von der Katastrophe. Jetzt wird es höchste Zeit für die Recherche: Der Heimatkundler Günther Borchers möchte einen Bildband veröffentlichen - über die höchste Sturmflut, die die deutsche Küste je heimgesucht hat. Borchers' Buch soll rechtzeitig zum 40. Jahrestag der Januarflut von 1976 erscheinen. Damals stieg der Pegel noch ein halben Meter höher als bei der verheerenden Sturmflut von 1962, bei der an der Elbe zahlreiche Menschen ertranken. Da inzwischen fast...

  • Harsefeld
  • 17.05.15
Blaulicht
Die Elbe trat über die Ufer, doch die Deiche hielten Stand
14 Bilder

+++UPDATE+++ Orkantief Xaver: Die Elb-Deiche trotzen der Sturmflut

+++ Beim Metronom bleibt der Zugverkehr auf der Bahnlinie Cuxhaven - Hamburg am heutigen Freitag komplett eingestellt. Nach Mitteilung des Unternehmens ist die Strecke nach wie vor nicht ausreichend gesichert. Es wird davon ausgegangen, dass ab Samstag, 07.12., alle Metronom-Züge wieder fahrplanmäßig fahren können. Zwischen Stade und Cuxhaven steht nach wie vor ein Schienenersatzverkehr mit Bussen bereit. Hier kommt es aufgrund der Straßen- und Witterungsverhältnisse zu erheblich längeren Fahr-...

  • Buxtehude
  • 06.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.