Täter gefasst

Beiträge zum Thema Täter gefasst

Blaulicht
Im September vergangenen Jahres sprengten die Täter diesen Geldautomaten in Bendestorf

Polizei schnappt Geldautomaten-Sprenger

thl. Lüneburg/Bendestorf/Brackel. Mega-Fahndungserfolg für die Polizei: Fahnder des Fachkommissariates Bandenkriminalität (FK Bande) aus Lüneburg haben einer fünfköpfigen Gruppierung aus Polen das Handwerk gelegt, auf deren Konto die Sprengung von 20 Geldautomaten sowie diverse Pkw-Diebstähle gehen. Der Hauptdrahtzieher (35) und ein Komplize (26) sitzen bereits in U-Haft. Anfang September vergangenen Jahres kam es innerhalb einer Stunde zu zwei Geldautomatensprengungen in Unterlüß (Landkreis...

  • Winsen
  • 14.04.15
Blaulicht
Symbolbild: Festnahme von Tatverdächtigen

Falsche Handwerker geschnappt - Bankangestellte verhinderte Betrug an Senioren

thl. Buchholz. Für falsche Handwerker, die ein Buchholzer Seniorenpaar betrügen wollten, klickten am späten Dienstagnachmittag die Handschellen. Zuvor hielten die Ganoven die Polizei aber ganz in Atem. Einer aufmerksamen Bankangestellten in der Poststraße fiel um 15.40 Uhr auf, dass ein 81-jähriger Rentner, nachdem er bereits 500 Euro am Automaten gezogen hatte, erneut in der Filiale erschien, um am Schalter 3.500 Euro in bar abzuheben. Die Frau beriet den Senior. Dabei kam heraus, dass vor...

  • Winsen
  • 15.05.14
Blaulicht
Nach dem Überfall auf das Tostedter Juweliergeschäft Kröger hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen

Überfall auf Tostedter Juweliergeschäft aufgeklärt

bim. Tostedt. Der Überfall auf das Tostedter Juweliergeschäft Kröger ist geklärt: Wie die Polizei mitteilt, wurden am Freitag zwei tatverdächtige junge Männer in einem Imbiss in Jesteburg festgenommen. Den Ermittlungen zufolge hatten sich der 17-jährige Jesteburger und der 19-jährige Hamburger nach der Tat am 2. August mit einem Taxi von Tostedt nach Bremen fahren lassen. Dem Taxifahrer gaben sie neben dem Fahrpreis von 155 Euro noch großzügig 45 Euro Trinkgeld. Von Bremen aus ging es dann mit...

  • Tostedt
  • 12.08.13
Blaulicht

Der Nachbar war der Mörder

thl. Winsen. Nur 34 Stunden nach der Ermordung einer Rentnerin (83) in Pattensen, hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst: Er war ein Nachbar (54). Der Mann war in das Visier der Fahnder geraten, weil er am Freitag, also keine 24 Stunden nach dem Mord im Eichenweg, in ein Wohnhaus in Pattensen eingebrochen und dort von den Bewohnern auf frischer Tat angetroffen worden war. Als dieser Hinweis die Mordkommission erreichte, wurden sofort die Tatumstände miteinander verglichen, denn auch am...

  • Winsen
  • 02.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.