Truck Stop

Beiträge zum Thema Truck Stop

Panorama
Truck Stop freuen sich auf ihr erstes Livestream-Konzert
Video

"Wir haben Sehnsucht nach unseren Fans!"
Truck Stop, die Country-Legende aus Norddeutschland, gibt ihr erstes Livestream-Konzert

„Die Sehnsucht zu unseren Fans treibt uns an. Wir haben hin und her überlegt, wie wir sie in gute Laune versetzen und uns wiedersehen können: Jetzt gibt es das erste Truck-Stop-Livestream-Konzert. Da werden wir alle Zuschauer mal so richtig mit einem unterhaltsamen Programm aufmuntern. Die Moderation übernimmt unser Freund Fabian Harloff, der vielen als Schauspieler und Musiker bekannt ist“, sagt Teddy Ibing, Schlagzeuger der Band. Ein Konzert auf dem Bildschirm schauen: Dafür bieten sich die...

  • Buchholz
  • 11.10.20
Panorama
Die Kultband Truck Stop kommt nach Jesteburg

Erst Truck Stop, dann Fußball-WM

Public-Viewing vor der „Naturbühne“. mum. Jesteburg. Die Vorfreude auf das Truck Stop-Konzert auf der „Naturbühne“ war so riesig, dass die Termine etwas durcheinander gingen. Die Cowboys treten schon am Freitag, 22. Juni, in Jesteburg auf. „Ursprünglich war das Konzert für Samstag geplant“, sagt „Naturbühnen“-Vorsitzender Bernd Jost. Doch dann sei die Auslosung der Fußball-Weltmeisterschaft gekommen. Am Samstag trifft die Deutsche Elf in ihrem Auftaktspiel auf Mexiko. „Wir wollten nicht...

  • Jesteburg
  • 22.12.17
Panorama
Wartet gut gelaunt auf die Umzugshelfer: Alexander Menke
2 Bilder

Für das Studio Maschen geht es "back to the roots"

kb. Maschen. Laut Truck Stop fängt hier der Wilde Westen an: Im legendären Studio Maschen gaben sich alle die Klinke in die Hand. AC/DC, Boney M., Udo Lindenberg, Reinhard Mey, James Last, Peter Maffay oder Truck Stop, sie alle nahmen ihre Songs im Tonstudio der Familie Menke auf. Jetzt geht es für Alexander Menke (48), Sohn des Studio-Gründers Joe Menke, zurück zu den Wurzeln: „Ich verkaufe das große Studio und mache ab dem kommenden Jahr da weiter, wo mein Vater einst angefangen hat.“ Joe...

  • Seevetal
  • 22.11.14
Service
Da sind sie: (v. li.) Sabine, Lea (10) und Rainer Maack mit den signierten Autogrammkarten von "Truck Stop"
2 Bilder

Andrang bei der Autogrammstunde: Unterschriften von Truck Stop sind begehrt

os. Buchholz. Ordentlich zu tun hatten Teddy Ibing, Cisco Berndt Knut Bewersdorff und ihre Kollegen der Country-Stars "Truck Stop" bei ihrer Autogrammstunde am vergangenen Mittwoch: Zahlreiche Gäste kamen in das Einkaufszentrum Buchholz-Galerie, um CDs, Karten oder Zeitungsartikel signieren zu lassen. "Klasse, dass so viele Menschen gekommen sind", sagte Centermanager Andreas Ziehmann. Die sympathischen Cowboys aus der Nordheide promoteten ihren Auftritt im Buchholzer Veranstaltungszentrum...

  • Buchholz
  • 20.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.