Verkehrsmonitoring

Beiträge zum Thema Verkehrsmonitoring

Panorama
Bei einer Zählung der BI kam heraus, dass pro Stunde 75 LKW durch das Alte Land rollen

BI "Verkehrsflut" ruft zur Verkehrszählung auf

lt. Altes Land. Zu einer „Bürger-Verkehrszählung“ ruft die Altländer Bürgerinitiative (BI) Verkehrsflut jetzt auf. Jeder, der Lust und Zeit hat, kann sich online einen Zählbogen ausdrucken und über einen bestimmten Zeitraum die Lkw zählen, die vor der eigenen Haustür über die Straße rollen. "Dabei spielt es keine Rolle, ob nur für ein paar Stunden oder über einen längeren Zeitraum gezählt wird", betont BI-Sprecher Hartmut Fuchs aus Guderhandviertel. Am wichtigsten sei, das möglichst viele...

  • Stade
  • 10.01.18
Panorama
Der Lkw-Verkehr im Alten Land belastet und ärgert viele Anwohner
2 Bilder

Verkehrsmonitoring im Alten Land: Lkw-Verkehr bleibt ein großes Problem

lt. Steinkirchen. Frustriert, enttäuscht und nicht ernst genommen fühlten sich wohl viele Mitglieder diverser Bürgerinitiativen (BI) aus dem Alten Land und Dammhausen nach der nicht-öffentlichen Veranstaltung „Verkehr im Alten Land“, zu der in der vergangenen Woche der Landkreis Stade und die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Stade (NLStBV) eingeladen hatten. Im Dorfgemeinschaftshaus Steinkirchen kamen u.a. die BI-Vertreter, Vertreter der Behörden und der Polizei,...

  • Stade
  • 31.03.17
Panorama
Die Blende "A26" wird entfernt, dafür ein Aufkleber "Lkw Verbot" angebracht

A26-Missstand wird beseitigt

bc. Jork. „Die Umgehung, die (noch) keine ist“ lautete eine Schlagzeile im WOCHENBLATT vor einigen Wochen. Gemeint war die neue Umfahrung in Jork, die zwar seit mehr als einem halben Jahr freigegeben ist, aber die noch viel zu selten genutzt wird. Das hat mehrere Gründe. Ein gravierender ist, dass kein Schild an der L140 in Jork auf die Umgehung als Zubringer zur Autobahn hinweist. Ortsfremde Auto-Fahrer aus Hamburg würden weiter geradeaus fahren, quer durch den ohnehin schon überlasteten...

  • Buxtehude
  • 25.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.