Alte Brennerei Tostedt

8 Bilder

Wenn Denkmalschutz zur Belastung wird

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 17.04.2018

bim. Tostedt. Erst wurde im vergangenen Jahr die architektonisch außergewöhnliche Villa aus dem Baujahr 1904 am Ententeich in der Triftstraße im Herzen Tostedts abgerissen, nun auch die Alte Brennerei von 1789 im historischen Ortskern - viele Tostedter sind entsetzt, dass diese "Zeugen" der örtlichen Baugeschichte aus dem Ortsbild verschwinden. Doch diese Gebäude standen - im Gegensatz zum Beispiel zum Huthschen Haus auf dem...

"Duo mal zwei" in der Brennerei

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 01.11.2013

Tostedt: Alte Brennerei | bim. Tostedt. Zwei Duos in „gemischter“ Besetzung werden in bester "unplugged“-Manier mit Stimme und Gitarre am Samstag, 9. November, ab 20 Uhr das Publikum in der "Alten Brennerei" in Tostedt unter dem Motto "Duo mal 2" mit einer vielfältigen Auswahl von Songs facettenreich unterhalten. Das Duo Heinsohn, das sich als Lieder- und Lyrikmacher-Paar versteht, wird sein musikalisches Programm darüber hinaus noch mit amüsanten...

1 Bild

"Dread-Rock" in der "Alten Brennerei"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 28.10.2013

Tostedt: Alte Brennerei | bim. Tostedt. Die Band "Dread-Rock" spielt am Samstag, 2. November, ab 20 Uhr in der "Alten Brennerei", Dieckhofstraße in Tostedt. Die Gäste erwarten u.a. Titel von "AC/DC", "Creedance Clearwater Revival" und "ZZ Top", aber auch von "Boney M.", "Real Life" und den "Gebrüdern Blattschuss", allerdings nicht originalgetreu, sondern im typischen "Dread-Rock"-Sound. Eintritt: 5 Euro, Infos auch unter www.dread-rock.de

1 Bild

"Dread Rock" in der Brennerei

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 03.09.2013

Tostedt: Alte Brennerei | bim. Tostedt. Die Band "Dread-Rock" tritt am Samstag, 7. September, ab 20 Uhr unter dem Namen "DR. Unplugged" in der Alten Brennerei Tostedt in der Dieckhofstraße auf. Die Gäste erwarten Lieder aus allen Musik-Bereichen, z. B. von "Pearl Jam", "CCR", Jonny Cash, Albert Hammond und Motörhead. Eintritt: 5 Euro. Infos unter www.dread-rock.de