Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Eine Tasche voller Bücher finnischer Autoren

Vertreter der Deutsch-Finnischen Gesellschaft übergaben die Bücher an das Team der Stadtbücherei Buchholz (Foto: oh)

Spende der Deutsch-Finnischen Gesellschaft an die Buchholzer Stadtbücherei

os. Buchholz. Passend zur Vorweihnachtszeit hat die Deutsch-Finnische Gesellschaft (DFG) der Buchholzer Stadtbücherei eine "Tasche voller Bücher" geschenkt. Damit macht die DFG auf Finnland als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2014 aufmerksam.
"Finnische Krimiautoren sind in Deutschland beliebt und werden gern gelesen",weiß Helena Eischer von der DFG-Ortsgruppe Buchholz. Spannend, düster, intelligent, gruselig und skurril seien treffende Beschreibungen für Krimis etwa von Leena Lehtolainen, deren Roman "Wer sich nicht fügen will" jetzt in der Bücherei an der Kirchenstraße ausgeliehen werden kann. Daneben finden sich sieben weitere Bücher sowie Zeitschriften und Magazine in der Geschenke-Tasche.