Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

GAK erneut ausgezeichnet: Gymnasium wird Mitglied bei „Jugend präsentiert“

Stolz auf die neue Auszeichnung (v. li.): GAK-Schulleiter Armin May und die Lehrerinnen Dr. Julia Fischell und Dr. Brigitte Muntermann (Foto: GAK)
as. Buchholz. Elefantenzahnpasta, die Physik des Torschießens oder die Frage, wie nahe uns Aliens eigentlich sind, das sind Themen, mit denen Schüler des Buchholzer Gymnasiums Am Kattenberge (GAK) in den letzten Jahren am bundesweiten Wettbewerb „Jugend präsentiert“ teilgenommen haben. Dabei kommt es darauf an, adressatengerecht zu präsentieren, verschiedene Medien einzusetzen und entsprechend zu schreiben. Drei Lehrer sind am GAK als „Jugend präsentiert“-Multiplikatoren im Einsatz. Jetzt wurde das Gymnasium als eine von deutschlandweit 37 offiziellen „Jugend präsentiert“-Schulen ausgezeichnet. „Wir kommen damit an noch mehr Material und werden zu weiteren Trainings und Treffen in diesem Netzwerk eingeladen“, freut sich Brigitte Muntermann, MINT-Leiterin am GAK.
„Jugend präsentiert“ ist ein Projekt der Klaus Tschira-Stiftung für die MINT-Fächer an den Schulen, gemeinsam entwickelt mit der Initiative „Wissenschaft im Dialog“ und dem Lehrstuhl für Rhetorik an der Universität Tübingen. Das GAK ist seit 2015 bereits Mitglied im bundesweiten MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik)-EC (Excellence Center) Netzwerk.