Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Andrang bei der Autogrammstunde: Unterschriften von Truck Stop sind begehrt

Da sind sie: (v. li.) Sabine, Lea (10) und Rainer Maack mit den signierten Autogrammkarten von "Truck Stop"
os. Buchholz. Ordentlich zu tun hatten Teddy Ibing, Cisco Berndt Knut Bewersdorff und ihre Kollegen der Country-Stars "Truck Stop" bei ihrer Autogrammstunde am vergangenen Mittwoch: Zahlreiche Gäste kamen in das Einkaufszentrum Buchholz-Galerie, um CDs, Karten oder Zeitungsartikel signieren zu lassen. "Klasse, dass so viele Menschen gekommen sind", sagte Centermanager Andreas Ziehmann.
Die sympathischen Cowboys aus der Nordheide promoteten ihren Auftritt im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore, die vom WOCHENBLATT präsentiert werden. Das erste Konzert am 23. März ist bereits ausverkauft, für den Zusatztermin am Sonntag, 24. März, 17 Uhr, sind dreiviertel der Karten weg. "Die Zusammenarbeit mit den Jungs von Truck Stop ist absolut problemlos. Die sind immer gut drauf", sagt Empore-Geschäftsführer Onne Hennecke.
Truck Stop bedankt sich bei seinen treuen Fans und reduziert die Eintrittspreise für das Buchholz-Konzert. Karten ab 14,25 Euro gibt es unter Tel. 04181-287878 oder www.empore-buchholz.de.