Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Brunsberglauf erstmals mit Halbmarathon

Im Mai nahmen die Mtglieder der LG Brunsberg am Hamburg-Marathon teil: (v. li.) Jan Ponik, Armin Schneider, Thomas Geis, Birte Kemper, Nils Kemper, Bert Harms und Jan-Peter Groth (Foto: oh)
os. Holm-Seppensen. Mit zwei Neuerungen warten die Organisatoren Armin Schneider und Michael Wiese bei der 5. Auflage des Brunsberglaufes auf. Am Sonntag, 7. September, wird bei dem Volkslauf erstmals eine Halbmarathon-Strecke angeboten. Zudem wird der Teamwettbewerb flexibler gestaltet: Dieses Mal können sich nicht nur Firmenmannschaften anmelden, sondern auch vier Einzelläufer.
Die Halbmarathon-Strecke ist zunächst identisch mit dem Hauptlauf über 11,3 km auf den Brunsberg und zurück nach Holm-Seppensen. Dann schließen sich rund zehn Extra-Kilometer über den Seppenser Mühlenteich und Lüllau sowie über schöne Waldwege zurück zur Mühlenschule an.
"Dieses Jahr ist die rechtzeitige Terminplanung noch wichtiger", sagt Mit-Organisator Michael Wiese. Der Brunsberglauf findet so spät wie nie statt und dann noch am letzten Sommerferien-Wochenende.
Alle Einnahmen des Brunsberglaufes - u.a. der Tombola mit attraktiven Preisen - fließen an den Förderverein Sportplatzbau des SV Holm-Seppensen.
Wer sich auf den Lauf in der Gruppe vorbereiten möchte, kann sich der LG Brunsberg anschließen. Diese trifft sich jeden Sonntag um 10.30 Uhr an der Mühlenschule (Jungfernstieg).
Infos und Anmeldung unter www.brunsberglauf.de.